Melodische Synth-Parts und ein asgezeichneter Groove – Death on the Balcony releasen die „With Clear Eyes“ EP


LET023 Cover

„With Clear Eyes“ und „Out of the Blue“ sind die neuesten Produktionen von Death on the Balcony: „Der erste Track, „With Clear Eyes“, entstand aus einer Idee heraus, die wir vor einer Weile hatten, aber wir hatten die Idee lange nicht finalisiert. Wir haben komplett von vorne angefangen und der zweite Versuch ist echt lebendig geworden.“ Mark Caramelli und Paul Hargreaves fügten der Nummer noch ein paar Keys zu, die dem Stück ein ganz neues Gefühl verliehen haben. Die zweite Nummer, „Out of the Blue“, sei etwas, das wirklich schnell zusammenkam, so das britische Duo. „Sobald wir die melodischen Synth-Parts und den Groove hatten, lief alles wie von allein.“

„Wir kennen das Imprint schon lange“

Aufgenommen wurden die Werke in ihrem gemeinsamen Studio in Leeds: „Benutzt haben wir Ableton mit einigen unserer Hard-Synths. Die Keys auf „With Clear Eyes“ kamen aus dem Microkorg. Das ist so ein toller, vielfältiger Synthesizer und sollte in jedem Studio sein!“ Veröffentlicht wird die EP auf dem kanadischen Label L’enfant terrible Records. Den Kontakt stellte einer ihrer Freunde, Ben aus Seattle, her. „Wir kennen das Imprint schon lange, da YokoO ein paar Sachen auf L’enfant rausbrachte und dann Ben erwähnte. So stellte er uns vor, und wir wurden gebeten, ein paar Sachen zu schicken.“ Ansonsten bringen die beiden Briten auch zwei neue Werke auf Akbal Music raus, die im November diesen Jahres mit einem Remix von Superlounge erscheinen. „Wir stellen auch ein neues Nebenprojekt vor: DOTB, das für Dubs On The Back steht. Wir sind gespannt!“

Erhältlich ist die EP ab dem 25. September 2017 über Beatport.

Tracklist:

01. Death on the Balcony – With Clear Eyes
02. Death on the Balcony – Out of the Blue