Rancido, Cosmo & Kramer und Re.You teilen sich einen Release auf Younion


younion003

„Die Idee hinter Younion ist, ein Release zu schaffen, das trotz verschiedener Stilrichtungen und Künstlern stimmig ist“, erklärt Re.You zu seinem Label – Younion. „So versuche ich aus Demotracks oder auch Stücken von Freunden eine runde Geschichte zu machen.“ Die Inspiration sammelt der in Berlin lebende Musiker – wie bei fast all seinen Projekten – auf Tour. „Verschiedene Kulturen und Länder inspieren mich immer wieder“, erklärt der DJ und Produzent, „wann genau die Idee zu „Dao“ kam, kann ich so gar nicht sagen. Oft ist das ein längerer Prozess, eine Idee, meist auf Reisen am Laptop festgehalten und im Studio fertig produziert.“ Das Hauptthema ist beim „Jammen“ im Studio entstanden, berichtet Re.You, und zwar mit dem Analog Four Synthesizer von Elektron. „Die Bedienung ist relativ komplex, und ich muss mich immer wieder lange reinarbeiten, die Ergebnisse dafür sind meiner Meinung nach umso besser.“

Neue Veröffentlichung auf Cacao Records

Die Melodie im Break hat er mit dem Moog Sub37 eingespielt: „Das Ganze habe ich in meinem Studio in Berlin aufgenommen. Zudem habe ich Hintergrundgeräusche und Percussions recorded, was ich eigentlich bei jedem Track mache. Die Drums sind gesampled und vom MFB-Tanzbär stammend.“ Neben seiner Nummer sind auch noch Rancido sowie Cosmo & Kramer mit Werken auf dem Release vertreten. Ansonsten bringt Re.You bald eine weitere EP auf Cacao Records, das Label von den K.E.E.N.E Brothers aus Panama, raus. „Hierzu wird es Remixe von Tiefschwarz und Doctor Dru geben. Eine sehr housige Platte, auf die ich mich sehr freue. Zudem kommt ein Remix für Dapayk & Padberg. Die nächsten Monate werden auf jedenfall nicht langweilig.“ Ausserdem arbeitet er an einer EP zusammen mit Floyd Lavine, die so gut wie fertig ist: „Auch habe ich schon vor längerer Zeit einen Track mit dem aus Kopenhagen stammenden Nandu gemacht. Weitere Solostücke sind auch schon fertig, es gibt eigentlich kaum Zeiten in denen nichts neues entsteht.“

Tracklist:

01. Rancido – Lagos
02. Rancido – Rabat (Vinyl Only)
03. Re.You – Dao
04. Cosmo & Kramer – Dance