Mano Le Tough singt auf dem neuem Pampa-Release selbst


manoletough

Es ist die erste Platte des irischen Produzenten auf DJ Kozes Label Pampa Records. Die verspulten Sounds und die Vocals von Mano Le Tough passen wirklich herrlich zum Imprint. Es ist sicherlich eine der verspielteren Nummern, die Niall Mannion aus Irland produziert hat. Und es ist wirklich ein Track, der so auch aus der Feder von Stefan Kozalla alias DJ Koze stammen könnte. Denn die verzerrten Sounds und die gedrungene und auf Delay und Hall geschrubbte Stimme von Mano Le Tough passen im Track “Your Heavy Head” zu den Aushängeschildnummern des deutschen Labels.

DJ Koze war bereits als Remixer für Mano Le Tough aktiv

Die Bande zwischen Koze und Mano Le Tough besteht allein durch einen Remix, den DJ Koze für Mano Le Toughs 2015 veröffentlichtes Album “Trails” anfertigte. Und die “Ashure”-EP von Mano Le Tough mit dem eben beschrieben scheint DJ Koze ordentlich zu gefallen – denn er blieb mit Pampa Records dieses Jahr zurückhaltend und veröffentlichte bisher nur Sophia Kennedys Debütalbum.

Tracklist:

01. Mano Le Tough – Your Heavy Head
02. Mano Le Tough – Kite Dub
03. Mano Le Tough – Ahsure

Ein Artikel von Radiothérapie und Feelectronica.