„In jedem von uns steckt ein Biest, das in die Freiheit will“ – OHMYBOY und seine EP „The Animal Inside“


© Het Rijk Alleen

Die Idee zu „The Animal Inside“ kam OHMYBOY, als er beim Produzieren durch seine Tiergeräusch-Samples stöberte. „Ich hatte diese treibende, irgendwie fiese Bassline, die lebendig wirkt und wusste noch nicht, wohin die Reise gehen soll“, so der Produzent. Da der Musiker gerade von einem kleinen Festival kam, auf dem er sich als Buschmann bzw. Häuptling verkleidet hatte und durchgedreht ist, wurde plötzlich aus all dem ein Schuh: „Das intensive Gefühl, dass ich auf diesem Festival hatte, habe ich direkt in die Vocals transportiert: In jedem von uns steckt ein Biest, das in die Freiheit will. Und, oh my boy, ist das Tier erst einmal befreit, dann erwarten uns doch die schönsten Abende!“ Ganz praktisch gesehen ist die Nummer in seinem Schlafzimmer entstanden: „Ich habe noch kein Studio bzw. keines mehr und produziere alles eineinhalb Meter neben meinem Bett über Kopfhörer. Das hat den Vorteil, dass wenn ich übernächtigt bin und rückwärts umfalle, direkt im Bett lande. Aus der Not eine Tugend gemacht, yes!“

Ein fieser und treibender Beat

Neben dem Original und einer Single-Version umfasst die EP noch einen Remix von Gabriel Ananda. „Ich liebe Gabriels Musik“, gibt OHMYBOY offen zu. Ananda habe von seiner Arbeit mitbekommen und ihn vor kurzem zu sich in sein Studio im Westerwald eingeladen. „Als ich verstand, wie naturverbunden Gabriel ist, war mir klar, dass er den Song unbedingt remixen muss! Und ich hatte das große Glück, dass ihm der Track sofort rein ging! Was ich ganz besonders gelungen an Gabriels Remix finde, ist, dass er die in den Lyrics dargestellte „Transformation“ vom Menschen zum Biest musikalisch perfekt inszeniert hat! Der plötzliche Bruch von der leicht sentimentalen Stimmung hin zum fiesen treibenden Beat ist grandios!“

Cover_OHMYBOY_TheAnimalinside3000px

„Habe schon all meine Sachen für die Reise gepackt“

Veröffentlicht wurde alles auf dem Imprint vom Duo AKA AKASacrebleu: „Holger und Johannes alias AKA AKA und ich hatten schon sehr viele Schnittmengen im Nachtleben und Musikbusiness und sie sind mittlerweile Freunde geworden. Sie leisten tolle Arbeit mit ihrem Label und riechen gut, was mich dazu bewegte, nach meiner vorletzten Single auf ihrem Label wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten.“ Die beiden seien unkompliziert und professionell. „Was will man mehr“, fragt OHMYBOY, der noch viele Tracks in der Hinterhand habe. „Ich hatte die letzten Monate einen guten Run, was das Produzieren angeht. Einige sind schon verdealt und kommen über die Winter- und Frühlingsmonate raus, andere warten noch geduldig auf ihren Meister. Auf jeden Fall ist es gerade super spannend, und ich habe schon all meine Sachen für die Reise gepackt!“

Erschienen ist die EP am 4. Dezember 2017 über Beatport.

Tracklist:

01. OHMYBOY – The Animal Inside
02. OHMYBOY – The Animal Inside (Gabriel Ananda Remix)
03. OHMYBOY – The Animal Inside (Single Version)