Spieldecke ausgerollt – der intensive Mitschnitt von Jorkes aus der Romantica | trndmusik

Spieldecke ausgerollt – der intensive Mitschnitt von Jorkes aus der Romantica


jorkes

„Die Romantica in Stuttgart lässt uns alle acht Wochen die Spieldecken ausrollen“, verraten Jorkes. Das Duo veranstaltet dann immer gemeinsam mit Daniel Rajcsanyi die Freeride Millenium-Nächte und spielen mit Freunden und Familie: „Letztes Mal haben wir es mit Innellea und Amy.G.Dala gemacht.“ Die passenden Tracks für die Nacht suchen sie immer relativ spontan aus – je nach Erregungszustand. Die Stimmung während ihres Auftritts sei sehr geil gewesen: „Das Publikum macht uns total geil, und wir spritzen sie an – also im symbolischen Kontext.“ Besonders angetan sind sie von den Werken „Alane“ von Wes, „Blackwater“ von und Oppenheimer Analysis‘ „Devils Dancers“. „Was immer geht: Michael Jackson mit „Will You Be There“, Gabrielle mit „Dreams“ und Tanya Stephens „These Streets“. Putyanatzin“, ergänzt das Gespann.