Die unbeschwerte und lebendige Atmosphäre der Küste Mexikos – ein neues Mixtape von ZIMT | trndmusik

Die unbeschwerte und lebendige Atmosphäre der Küste Mexikos – ein neues Mixtape von ZIMT


ZIMT

„Die Idee zum Set kam mir an einem Sommertag in Tulum, Mexiko“, erzählt ZIMT zu seinem Mixtape für die brasilianische Plattform Sonido Trópico. Der DJ und Produzent war schon länger entlang der Karibikküste Mexikos unterwegs gewesen: „Doch hier gab es etwas Besonderes zu sehen: Maya-Ruinen, direkt am von Palmen gesäumten Strand. Ich kletterte also auf die höchste Erhebung, aß dort eine Pitaya und beobachtete das Leben unter mir. Du wärst überrascht, was es dort alles zu sehen gab!“ Für den Mix wollte er die unbeschwerte und lebendige Atmosphäre, aber auch die Tiefe des Ortes einfangen, um diesen Moment teilen zu können. „Musik ist für mich eine kraftvolle Quelle der Erinnerung – mit ihr lassen sich bestimmte Situationen und Gefühlslagen verbinden, und so wird sie zu einem externen Gedächtnis“, sagt der Musiker, der bereits auf Labels wie AKUMANDRA, Metanoia oder Underyourskin Records veröffentlichte.

Nur Tracks, die er liebt

„Die Releases und Mixe von Sonido Trópico begleiten mich schon seit Langem und stellen für mich eine große Inspirationsquelle dar.“ Insbesondere Spaniol und Gerra Gs Musik gehören fest zu seinem Repertoire: „Es fühlte sich insofern ganz natürlich an, Felipe den Mix zu senden – der dann auch gleich eingewilligt hat, ihn gemeinsam zu veröffentlichen.“ Mitgenommen aus seiner Zeit in Mexiko habe er eine tiefe Dankbarkeit für das Schöne. „Mexiko hat meine Musik entscheidend geprägt und ihr neue Facetten hinzugefügt. Das wird sich in den kommenden Releases niederschlagen“, prophezeit der Musikproduzent. Einen großen Teil der tracks für den Mix hatte er während des Erlebnisses in Tulum vor Augen. „Später habe ich mich dann in diesen Moment zurückversetzt und ein paar neuere Veröffentlichungen mit aufgenommen. Wer mich kennt, weiß, dass ich nur Tracks spiele, die ich wirklich liebe. Dürfte ich jedem Hörer des Mixes aber nur einen Track zeigen, würde ich “Más Profundo” von Bruxas wählen.“ Die Vocals des Tracks seien gleichzeitig auch der Titel seines nächsten Mixes: “Juntos Más Profundo“. Dieser soll im Februar auf Seasidetrip erscheinen.

zimu-pitayaplaya