Wundersam, bunt und unvorhersehbar – die „Zehna“ EP von Shkoon erscheint


Acker055_Cover

Mit der schwerelosen Präzision eines Jagdfalken im Wüstenwind ziehen Shkoon ihre ätherischen Klangschleifen um uns. Langsam, aber kraftvoll. Die obertonreiche Harmonie von arabischem Gesang, Streichinstrument und synthetischen Melodien flimmert aus den Lautsprechern wie die heiße Luft über noch viel heißerem Sand. Damit nicht genug, denn atmosphärisch ist ihre „Zehna“ EP so wundersam, bunt und unvorhersehbar wie der vom Stich eines tropischen Insekts ausgelöste Fiebertraum: Der musikalische Weltenbummler Timboletti schickt seine Hörer mit seinem Remix in die Schwebe, Herrhausen & Treindl interpretieren Shkoon im Kontext ihrer einzigartigen Zeitlupen-Ekstase und JPatterson ist in echter Progadub Manier mit seine Trompete zu hören. Erhältlich ist die Kollektion ab dem 12. Januar 2018 via Beatport.

shkoon

Tracklist:

01. Shkoon – Napauken
02. Shkoon – Mohammed
03. Shkoon – Mohammed (Herrhausen & Treindl Remix)
04. Shkoon – Napauken (JPattersson Remix)
05. Shkoon – Mohammed (Timboletti Remix)