Downtempo und Slow-House – Random Collective Records veröffentlicht eine EP mit fünf Künstlern | trndmusik

Downtempo und Slow-House – Random Collective Records veröffentlicht eine EP mit fünf Künstlern


VAUS2_RANDOM COLLECTIVE RECORDS_HIGH RES

In den nächsten Monat veröffentlicht Random Collective Records drei verschiedene EPs, die mit Werken von unterschiedlichen Produzenten bestückt sind. Den Anfang macht die „Various Artists – Undersound Vol. 2 (VAUS2)“. Die fünf Stücke kommen von dem deutschen Duo GATS & Tmpl, Islandman aus der Türkei, dem Franzosen Tomanka, Alban Endlos aus Deutschland und vom ecuadorianischen Künstler Cha.Cho. Wie auch die Releases zuvor setzt das Imprint bei dieser Veröffentlichung auf Downtempo und Slow-House.

Bağlama, ein traditionelles Instrument aus Anatolien

„Ein Fotobuch“, sagt Islandman, habe ihn zu seinem Track „Anadolu“ inspiriert. „Darin waren Schwarz-Weiß-Fotos von Anatolien aus den 1940er bis 1950er Jahren. „Anadolu bedeutet Anatolien; das Wort kommt aus dem Griechischen – der Ort, wo die Sonne aufgeht“, ergänzt der Türke. Für die Nummer benutze er ein Bağlama, ein traditionelles Instrument aus Anatolien, und dehnte den Sound aus, um daraus die Bassline zu kreieren. Aufgenommen wurde alles in Istanbul. „Wir haben uns mit Nathan Hall in Verbindung gesetzt“, erklärt Islandman, wie der Kontakt zum Label zustande kam. „Das lief alles über SoundCloud.“ Für dieses Jahr hat der türkische Produzent noch vor, ein paar EPs auf verschiedenen Labels zu veröffentlichen und eine Tour im Sommer zu machen.

Erhältlich ist die Kollektion ab dem 21. Februar 2018 via Bandcamp.

Tracklist:

01. GATS & Tmpl – African
02. Islandman – Anadolu
03. Alban Endlos – Ping Pong
04. Tomanka – Lithodora
05. Cha.Cho – Voodub