Das Tempo rausgenommen – Out Of Sorts remixen „Taking Back The Sea“ für Beat & Path


29513761_10155717443798173_609700959_o

„Wir hatten ein paar Bootlegs von Tracks gemacht, die im Original von Bon Ivor stammen“, erzählen Out Of Sorts, wenn sie über ihren Remix zu „Taking Back The Sea“ sprechen. „Und die Tracks ganz ähnlich wie dieses Lied mit Martines erstaunlicher Stimme. Ihre eindringlichen Vocals waren wirklich cool, um damit zu arbeiten.“ Die beiden Musiker haben beim Original von Arma Del Amor das Tempo rausgenommen und eine langsamere Version geschaffen. „Normalerweise setzen wir auf subtile Percussions und eine langsame Anordnung“, so das Gespann. Produziert wurde der Remix in ihrem Studio im neuseeländischen Auckland – mit Logic Pro und einer Reihe analoger Geräte. Released wird der Track auf der Compilation „Summer Pathways 2018“ vom Label Beat & Path. „Der ursprüngliche Track wurde von einigen sehr guten Freunden produziert, und als sie uns darum gebeten haben, einen Mix zu machen, fühlten wir uns sehr geehrt.“ Als nächstes erscheint von ihnen dann eine eigene und neue EP auf Beat & Path: „Und wir arbeiten auch an einem neuen Original mit unserem Kumpel Mikkas vom Djuma Soundsystem. Wir haben auch eine Zusammenarbeit mit ihm, die sehr bald auf Kittbull Records kommt.“

Die komplette Compilation ist ab dem 6. April via Beatport draußen.

Summer-comp-WIP-front-preview

Tracklist:

01. Philosophia – Heal
02. Mz Sunday Luv – Change
03. The Oddness – Prime Meridian
04. NU, Uone & Fallen Giants – Day Dreams
05. Caly Jandro & Highway Beauty – Souba
06. Pilot & The Drunken Apaches – Just Say Yeah
07. Arma Del Armor – Taking Back The Sea (Out Of Sorts Remix)
08. Bone Itch – Looking At Me
09. Jamie Stevens – At The Still Point
10. Moontide – Gula
11. Pieter Borgh – Any Minute
12. Pilot – Beautiful Failure
13. Uone & Andrew Ecker – Eclipse Prayer 2017