Eine freudige Geschichte mit einem tollen Flow – der KYBELE-Mix von GiZ


giz

„Gegen Ende des Sommers letzten Jahres fing ich an, an dem Set zu arbeiten“, sagt die junge Künstlerin GiZ, wenn sie über ihren Podcast für KYBELE spricht. Sie verbrachte viele Tage und besonders lange Nächte, an dem Mixtape zu arbeiten. Veröffentlicht wurde das Set im Oktober 2017. „Zu der Zeit war ich in Berlin – umgeben von Ruhe, Freude und Dankbarkeit nach einem schönen Sommer, in dem ich viele inspirierende Menschen kennengelernt habe“, so GiZ. Es seien Menschen gewesen, die ihren Träumen glauben und ihnen folgen würden. „Sie lieben es, zu teilen, zu geben, zu leben und zu lieben.“ Musik ist für sie eine Art des Geschichtenerzählens und mit diesem Set wollte sie eine sehr freudige Geschichte erzählen: „Ich habe einige meiner Lieblingssongs aller Zeiten ausgewählt und sie zu einem fröhlichen Flow mit kleinen Überraschungen kombiniert. Ich wollte ein Set kreieren, das jeden – unabhängig des Alters und der Musikvorliebe – bewegen würde. Stellt euch vor: Sogar meine Mama hat das Set genoßen.“ Besonders angetan ist sie von Be Svendsens Nummer „Decoy“, „Fire“ von Dandara von Meraki sowie vom Tahira-Edit zu Gilberto Gils Song „Toda Menina Baiana“.

Tracklist:

01. Indiana – UMOJA
02. Lajeado – Dandara
03. El Mariachi – Kraut
04. Maa Fab – Ditti
05. Harika Gece- Iorie
06. Gibbus – Xavier Dunwich
07. Sun Sun – Peter Power
08. Cobra Kush – Thomas Von Party feat. Naduve (Peter Power Remix)
09. Tropical Bird – JAJA
10. Solo tu – Lukas Endhardt
11. Found – Stefan Baru
12. Fire – Dandara & Meraki
13. Decoy – Be Svendsen
14. Ossâim – Ohxalá
15. Quemada – Yeahman
16. Obaluaê – Os Tincoãs – Lagartijeando Remix
17. Toda Menina Baiana – Gilberto Gil (Tahira Edit)
18. Moonlight Avenue – Manu Chao (Helmo Remix)
19. Manhã de Carnaval (Niklaus Katzorke Remix)
20. Manana Tepotzlan – El Búho