Facettenreich und zeitlos – die zweite „Zeitgeist“-Compilation von Bar 25 Music erscheint


bar25_Zeitgeist2
 
„Tage ausserhalb der Zeit“ heißt das Motto des Kinofilms der Bar 25 aus Berlin. Nicht nur der Club sondern auch der Soundtrack haben mittlerweile Kultstatus und so geht die Compilationserie „Zeitgeist“ in die nächste Runde. Mit dabei sind viele bekannte aber auch neue Künstler des Labels, mit größtenteils exklusiv produzierten Tracks. Atmosphärischer Clubsound außerhalb der gewohnten Genre, facettenreich und zeitlos. Mit dabei sind diesmal Künstler wie Daniel Bortz, NU, Acid Pauli, Kalabrese, Nico Stojan, Gab Rhome, Lee Jones, Daniele di Martino, KMLN, A Guy Called Gerald, DkA und viele weitere.

KMLN - press pic

„Eine sehr eigenartige, interessante und ziemlich unglaubliche Geschichte“

Das Duo KMLN steuert den Track „Zebra“ bei, den die beiden Musiker mit Wayne Tooker produzierten. „Wir sind beide in verschiedenen Teilen der Erde aufgewachsen“, so das Gespann, „mit viel Liebe und Interesse an dem Genre World hat Christopher alle möglichen Instrumente selbst erlernt und später Percussion-Unterricht nahm, sodass dieser Song, der sehr rhythmisch ist, aufgenommen wurde.“ Produziert und abgemischt wurde die Nummer im Redwood Forest in Kalifornien, Kenia und auf Bali, Indonesien. „Die Vocals wurden in Cape Cod in den USA mit einem Shure IOS Mikrofon direkt vom iPhone aufgenommen. Sie stammen von Christophers Vater und erzählen eine sehr eigenartige, interessante und ziemlich unglaubliche Geschichte.“ Als Instrumente nahmen sie alle Arten von Percussion und Drums, und verschiedene Arten von Synths, einschließlich der Korg Minilogue.

Erhältlich ist die Compilation in allen verfügbaren Stores.

Tracklist:

01. DkA & Exon feat. Sinead Maya – After Calling
02. Bloody Shelby & Albano – Niglo
03. Dilby – Solstice
04. Kalabrese feat. Sarah Palin – Kafi Lied
05. Paul Schal feat. Robert Owens – Peace
06. Acid Pauli – Verbos (Nico Stojan Remix)

07. KMLN feat. Wayne Tooker – Zebra
0
8. Gab Rhome – Miami Rice (Lee Jones Remix)

09. Benno Blome – Spherical Aberration (Jiggler Remix)

10. Dachshund – Millions Of Particles
11. SoKool – Sundowner (Edit)

12. Sid Le Rock – Ocean Above
13. A Guy Called Gerald – Dalek Head
14. Marco Tegui feat. Tone of Arc – The Wizard Sails Alone
15. Superpitcher – Little Raver
16. Daniele Di Martino – DoJoo
17. Bondi – Siel Fiction
18. She Knows – Thalassa
19. Daniel Bortz feat. Nils Corssen – The Misery (Nu & Acid Pauli Remix)

20. Mass Digital – Getting Higher
21. Fraenzen Texas – Fantomas

22. Cipy feat. KnowKontrol – Osaka
23. Strolch – Mlima
24. Pier Bucci – Hoy