Seine Leidenschaft für Melancholie – Sander veröffentlicht die „Nathalia“ EP auf Black Hills


BHR015_artwork

Die 15. Katalognummer des Labels Black Hills kommt vom Franzosen Sander. „Ich hatte eine sehr enttäuschende Beziehung mit einer brasilianischen Frau namens Nathalia im Jahr 2016“, erzählt der Pariser. Er sei 10 000 Kilometer gereist, um mit der besagten Frau in São Paulo zu besuchen: „Es war alles sehr schlecht. Ich merkte, dass meine Reise einer der größten Fehler war, die ich gemacht habe. Sie war eine völlig andere Person, als wir uns in Paris vor ein paar Monaten kennengelernt haben.“ Als Nathalia noch in Frankreich war, nahm Sander ihre Stimme auf: „„Nathalia“ und „Une Nuit Ailleurs „sind Tracks, die meine sehr traurige Stimmung zum Ausdruck bringen, als ich merkte, dass es falsch war, sie zu besuchen.“ Der dritte Track der EP, „Automne“, ist das Ergebnis vieler seiner Reisen in Europa im Sommer 2016. „Das hat mir geholfen, diese schlechte Laune zu vergessen, indem ich einfach wieder gelebt habe.“

Release auf Just Emmas Label

Der französische Musiker drückt seine Leidenschaft für Melancholie mit dieser EP, die mit drei Tracks bestückt ist, am besten aus. Just Emma, Labelchefs von Black Hills Recordings, schnappten sich die drei melancholischen Tracks und veröffentlichen sie nun. „Ich habe zudem eine weitere Veröffentlichung, die diesen Sommer auf Souq Records erscheinen wird, eine Zusammenarbeit mit
Jugurtha.“

Erhältlich ist die Veröffentlichung ab dem 27. April 2018 in nahezu allen Stores.

Tracklist:

01. Sander – Nathalia
02. Sander – Une Nuit Ailleurs
03. Sander – Automne