Der Dschungel von Tulum als Inspirationsquelle – Yohoros released seine „Kuzzura“ EP


kuzzura

Mit „Kuzzura“ wagt das Label Lluvia Records seinen ersten Schritt in Sachen Veröffentlichungen. Die EP bringt Künstler aus Deutschland, Panama, Mexiko und den USA zusammen: Yohoros kreierte die beiden Original-Tracks und San Miguel, Rau.du und Ennio Skoto produzierten die Remixe. „Mein guter Freund Jacob schlug mir die Idee vor, auf seinem neuen Label vor zu releasen“, erinnert sich Yohoros. „Ich war direkt begeistert und begann mit den Arbeiten an der EP.“ Das Release fühle sich komplett an, so der Produzent. „Am Anfang war ich nicht ganz glücklich mit dem Ergebnis, aber als ich nach Tulum ging und die EP dort weiterproduzierte, war ich zufrieden. Dort – zwischen dem Dschungel und der Energie Mexikos – gab mir Tulum die richtige Inspiration, um das EP zu beenden.“ Neben der Veröffentlichung freut sich der Musiker auf ein weiteres Release: „Ich publiziere in diesem Sommer noch einen Track auf Pipe & Pochet sowie einen EP bei Nie Wieder Schlafen im Januar 2019.“

Erhältlich ist die EP seit dem 25. Juni 2018 via Beatport, Spotify, iTunes, Amazon und Juno.

Tracklist:

01. Yohoros – Kuzzura (San Miguel Remix)
02. Yohoros – Vientos Serenos
03. Yohoros – Kuzzura
04. Yohoros – Kuzzura (Rau.du Remix)
05. Yohoros – Kuzzura (Ennio Skoto Remix)