Einflüsse aus dem orientalischen und lateinamerikanischen Raum – der connect!-Mitschnitt von ro.mé


42445881_288761598399448_395139293334470656_n

Beide Fotos: ro.mé

Vor drei Jahren wurde die Region um Tübingen mit einem neuen, auf die Gemeinschaft-bedachten Festival bereichert. „Nach zwei fantastischen Open Airs in Tübingen wurde es jedoch Zeit einen neuen Ort zu finden, um das Festival auf drei Tage auszudehnen“, erklärt ro.mé zum connect! Festival. „Aus diesem Grund haben sich mehrere Kollektive zusammengeschlossen, die jeweils einen Floor auf ihre Art verzaubert haben. Mir war es eine große Freude mit dem Fuchs&Hase-Kollektiv zu dem tollen Event organisatorisch und musikalisch beizutragen.“ Die Tracks für sein Set haben sich über den Sommer gesammelt und er war gespannt, sie endlich mischen zu können: „Jeder einzelne spiegelt mein Faible für Einflüsse aus dem orientalischen und lateinamerikanischen Raum.“

Warm und herzlich

Trotz der Kälte und des Regens an dem Tag des Open Airs sei die Stimmung auf den detaillverliebten Floors warm und herzlich gewesen, so der DJ. „Auch auf dem Fuchs&Hase-Floor wurde jede Ecke verziert und dekoriert und so gab es genügend Raum, sich von der Musik treiben zu lassen. Gemeinsam mit den treibenden Percussions und den warmen Vocals konnte sich jeder mit seinen Liebsten auf eine musikalische Weltreise begeben. Für mich war es zudem wieder ein schönes Erlebnis, vor Rey & Kjavik zu spielen, dessen Musik mich immer noch sehr beeinflusst.“ Als er einige Tag vor dem Festival auf Beatport stöberte, ist er auf einen ziemlich unbekannten Track von vor über sechs Jahren gestoßen, der nicht mal vier Minuten lang ist, aber für ihn mit den Höhepunkt darstellt: „Bailalo“ von Makossa und Megablast. „Zudem bin ich momentan ein sehr großer Fan von dem Pastaboys Remix zu Âmes Klassiker „Rej“ und Bogs Bombennummer „Shila“.“ Nun freut sich der DJ wieder auf die kommenden Clubnächte: „Letzte Woche hatte ich wieder die Ehre, in Kopenhagen das Warm Up für Oliver Koletzki spielen. Zudem steht am 8. Dezember 2018 unsere Fuchs&Hase-Winter-Edition auf dem Plan, wo wir wieder einiges geplant haben.“

42455081_358163641392015_5023747839390384128_n