Results for: 3000 Grad



Sets vom 3000 Grad Festival 2015

„Immer lauter übertönen die Rufe der Waldgeister den Lärm des Alltags. Der Gedanke an das Rauschen der Baumwipfel, die wohlige Wärme der Sonne und das Funkeln des Sees lässt uns träumen, und wir sehnen uns zu Wald, See und 3000

/ 3 comments


Sets vom 3000 Grad Festival 2015

„Immer lauter übertönen die Rufe der Waldgeister den Lärm des Alltags. Der Gedanke an das Rauschen der Baumwipfel, die wohlige Wärme der Sonne und das Funkeln des Sees lässt uns träumen, und wir sehnen uns zu Wald, See und 3000

/ 3 comments


„Wow, einmal hier auflegen!“ – Caleesi und ihr Mitschnitt von der Nation of Gondwana

Man müsse vorsichtig sein, das Wort besonders nicht für jeden Auftritt zu benutzen, sagt Caleesi. „Aber dieser Gig war tatsächlich sehr besonders für mich – er hat nämlich eine Vorgeschichte“, erzählt die junge Künstlerin über ihren Gig bei der Nation

/ No comments


„Wow, einmal hier auflegen!“ – Caleesi und ihr Mitschnitt von der Nation of Gondwana

Man müsse vorsichtig sein, das Wort besonders nicht für jeden Auftritt zu benutzen, sagt Caleesi. „Aber dieser Gig war tatsächlich sehr besonders für mich – er hat nämlich eine Vorgeschichte“, erzählt die junge Künstlerin über ihren Gig bei der Nation

/ No comments


Gewürzt mit organischen Percussions und Melodien – die „Rooftop Hostel“ von Timboletti

Seine eigentliche Idee war es, den Sound zu reduzieren und Synthesizern die erste Geige zu überlassen. „Am Ende ist es aber dann doch recht dicht geworden und natürlich konnte ich auch nicht darauf verzichten, das Ganze mit organischen Percussions und

/ No comments


Gewürzt mit organischen Percussions und Melodien – die „Rooftop Hostel“ von Timboletti

Seine eigentliche Idee war es, den Sound zu reduzieren und Synthesizern die erste Geige zu überlassen. „Am Ende ist es aber dann doch recht dicht geworden und natürlich konnte ich auch nicht darauf verzichten, das Ganze mit organischen Percussions und

/ No comments


Das Pangea Festival finalisiert sein diesjähriges Line Up

** Wir verlosen 1*2 Freikarten ** Auf der Festivalinsel Pangea wird musikalische Vielfalt geliebt und gelebt. Ob Hip-­Hop oder Rock, Elektro oder Pop, Trap oder Indie – beim Pangea Festival ist alles dabei. Neu im Line Up sind für dieses

/ 1 comment


Das Pangea Festival finalisiert sein diesjähriges Line Up

** Wir verlosen 1*2 Freikarten ** Auf der Festivalinsel Pangea wird musikalische Vielfalt geliebt und gelebt. Ob Hip-­Hop oder Rock, Elektro oder Pop, Trap oder Indie – beim Pangea Festival ist alles dabei. Neu im Line Up sind für dieses

/ 1 comment


Just Karl und Oliver Sylos Mitschnitt aus dem Ritter Butzke

„Durch unsere aktuelle Single „Capri“, die auf 3000 Grad erschienen ist, wurden wir von den Jungs und Mädels für den Wanderzirkus im Ritter Butzke gebucht“, erzählen Just Karl und Oliver Sylo. Beide spielten das Closing im Ölfasslager am Morgen gegen

/ No comments


Just Karl und Oliver Sylos Mitschnitt aus dem Ritter Butzke

„Durch unsere aktuelle Single „Capri“, die auf 3000 Grad erschienen ist, wurden wir von den Jungs und Mädels für den Wanderzirkus im Ritter Butzke gebucht“, erzählen Just Karl und Oliver Sylo. Beide spielten das Closing im Ölfasslager am Morgen gegen

/ No comments


Um die Wartezeit zu verkürzen: Podcastreihe vom Springfestival

Während des letzten Springfestivals kam Thomas Mussbacher und Thomas Radkovic die Idee, eine Podcastreihe für das österreichische Festival ins Leben zu rufen: „Aussagen wie „Hätten wir gewusst, dass dieser Mollono.Bass so einen geilen Sound macht, hätten wir uns schon tags

/ No comments


Um die Wartezeit zu verkürzen: Podcastreihe vom Springfestival

Während des letzten Springfestivals kam Thomas Mussbacher und Thomas Radkovic die Idee, eine Podcastreihe für das österreichische Festival ins Leben zu rufen: „Aussagen wie „Hätten wir gewusst, dass dieser Mollono.Bass so einen geilen Sound macht, hätten wir uns schon tags

/ No comments


Just Karl und Oliver Sylos Stück „Capri“: ein Gefühl von Wärme und Unbeschwertheit

Am 16. Oktober 2015 kommt die 29. Katalognummer des norddeutschen Labels 3000 Grad raus. Dazu haben Just Karl und Oliver Sylo die Nummer „Capri“ entworfen. Beide Produzenten haben etwas geschaffen, das unwillkürlich ein Gefühl von Wärme und Unbeschwertheit hervorruft. Grund

/ No comments


Just Karl und Oliver Sylos Stück „Capri“: ein Gefühl von Wärme und Unbeschwertheit

Am 16. Oktober 2015 kommt die 29. Katalognummer des norddeutschen Labels 3000 Grad raus. Dazu haben Just Karl und Oliver Sylo die Nummer „Capri“ entworfen. Beide Produzenten haben etwas geschaffen, das unwillkürlich ein Gefühl von Wärme und Unbeschwertheit hervorruft. Grund

/ No comments


Seth Schwarz präsentiert die „The Blue Phoenix“ EP

„Es sollte eine kleine EP entstehen, die sich mit dem Dualismus auseinander setzt, welcher uns als Naturprinzip begleitet“, erklärt Seth Schwarz, der am 1. Juni 2015 die Kollektion „The Blue Phoenix“ rausbrachte. „Der Phoenix als Feuervogel, welcher vergeht und danach

/ No comments


Seth Schwarz präsentiert die „The Blue Phoenix“ EP

„Es sollte eine kleine EP entstehen, die sich mit dem Dualismus auseinander setzt, welcher uns als Naturprinzip begleitet“, erklärt Seth Schwarz, der am 1. Juni 2015 die Kollektion „The Blue Phoenix“ rausbrachte. „Der Phoenix als Feuervogel, welcher vergeht und danach

/ No comments


Toby Dreher und Dirty Paul mit gemeinsamer EP

„Du hast plötzlich vergessen, wo du dich gerade befindest und wie du dich gerade bewegst, du bist voll und ganz im Hier und Jetzt – und doch ganz woanders“, fragt das Label 3000 Grad Records. „Das ist der Zustand, den

/ No comments


Toby Dreher und Dirty Paul mit gemeinsamer EP

„Du hast plötzlich vergessen, wo du dich gerade befindest und wie du dich gerade bewegst, du bist voll und ganz im Hier und Jetzt – und doch ganz woanders“, fragt das Label 3000 Grad Records. „Das ist der Zustand, den

/ No comments


Gemeinsame Sache von Monolink & Acid Pauli – „The End“

„Martin und ich haben uns auf einem kleinen Akustikkonzert von mir in Berlin kennengelernt“, erinnert sich Monolink. Nach dem Konzert kamen er und Acid Pauli ins Gespräch mit der Idee, mal etwas Gemeinsames zu probieren. „Wir haben uns anschließend bei

/ No comments


Gemeinsame Sache von Monolink & Acid Pauli – „The End“

„Martin und ich haben uns auf einem kleinen Akustikkonzert von mir in Berlin kennengelernt“, erinnert sich Monolink. Nach dem Konzert kamen er und Acid Pauli ins Gespräch mit der Idee, mal etwas Gemeinsames zu probieren. „Wir haben uns anschließend bei

/ No comments


Parasite Single: Mollono.Bass steuert Remix zu „The Hunt“ bei

Am 22. August 2014 erscheint ein Remixpaket zur Nummer „The Hunt“, die von der Band Parasite Single produziert wurde. Dabei steuern die norddeutschen Produzenten the Micronaut und Mollono.Bass – dessen Remix bei trndmusik Premiere feiert – jeweils eine eigene Version

/ No comments


Parasite Single: Mollono.Bass steuert Remix zu „The Hunt“ bei

Am 22. August 2014 erscheint ein Remixpaket zur Nummer „The Hunt“, die von der Band Parasite Single produziert wurde. Dabei steuern die norddeutschen Produzenten the Micronaut und Mollono.Bass – dessen Remix bei trndmusik Premiere feiert – jeweils eine eigene Version

/ No comments


Für mehr Afterhour – Rocko Garoni und sein Afterhour-Sounds-Beitrag

„Da ja bekanntlich viele Clubs nachmittags leer stehen, bin ich in einen eingestiegen und hab’s richtig knallen lassen“, sagt Rocko Garoni und verweist auf sein Mixtape für das Projekt Afterhour Sounds. Der Berliner ist eh für mehr Afterhour: „Eine Afterhour

/ No comments


Für mehr Afterhour – Rocko Garoni und sein Afterhour-Sounds-Beitrag

„Da ja bekanntlich viele Clubs nachmittags leer stehen, bin ich in einen eingestiegen und hab’s richtig knallen lassen“, sagt Rocko Garoni und verweist auf sein Mixtape für das Projekt Afterhour Sounds. Der Berliner ist eh für mehr Afterhour: „Eine Afterhour

/ No comments


„Senility“ – der deepe und heftige Kern des neuen Albums von Several Definitions

Nachdem der gebürtige Schweizer Several Definitions seine Produktionskünste mit diversen EPs auf hochkarätigen Labels wie Knee Deep in Sound von Hot Since 82 oder Selador von Dave Seaman unter Beweis stellen konnte, präsentiert er nun sein intimes Debütalbum. Musikalisch hat

/ No comments


„Senility“ – der deepe und heftige Kern des neuen Albums von Several Definitions

Nachdem der gebürtige Schweizer Several Definitions seine Produktionskünste mit diversen EPs auf hochkarätigen Labels wie Knee Deep in Sound von Hot Since 82 oder Selador von Dave Seaman unter Beweis stellen konnte, präsentiert er nun sein intimes Debütalbum. Musikalisch hat

/ No comments


WooMooN – der Mitschnitt von Slow Nomadens erstem Gig auf Ibiza

„Ich wurde eigentlich für ein Sound Nomaden-Set angefragt, aber hatte zu der Zeit gerade mit Slow Nomaden ein neues Seitenprojekt ins Leben gerufen um meiner Leidenschaft für deepen Sound mit Einflüssen aus aller Welt eine eigene Plattform zu geben“, erklärt

/ No comments


WooMooN – der Mitschnitt von Slow Nomadens erstem Gig auf Ibiza

„Ich wurde eigentlich für ein Sound Nomaden-Set angefragt, aber hatte zu der Zeit gerade mit Slow Nomaden ein neues Seitenprojekt ins Leben gerufen um meiner Leidenschaft für deepen Sound mit Einflüssen aus aller Welt eine eigene Plattform zu geben“, erklärt

/ No comments


„Manchmal drängt die Musik einfach, released zu werden“ – Beck And Rius releasen auf Disguised Arts

„Es ist bei uns oft so“, erklären Beck And Rius, „dass wir im Studio sitzen und einfach ein paar Chords einplanen. Man hat zwar eine ungefähre Vorstellung von einem Gefühl, einem Ort oder einer Story, die man erzählen möchte, aber

/ No comments


„Manchmal drängt die Musik einfach, released zu werden“ – Beck And Rius releasen auf Disguised Arts

„Es ist bei uns oft so“, erklären Beck And Rius, „dass wir im Studio sitzen und einfach ein paar Chords einplanen. Man hat zwar eine ungefähre Vorstellung von einem Gefühl, einem Ort oder einer Story, die man erzählen möchte, aber

/ No comments


Spannungsbögen im Spannungsbogen als Optimum – das Liveset von Dolph aus dem Kater Blau

Das März-Set von Dolph aus dem Kater Blau besteht nur aus Eigenproduktionen. „Es ist aber nur eine begrenzte Auswahl an Tracks (ca. 30 bis 40 Tracks), da ich nicht direkt live improvisiere“, so der Berliner Produzent. Er hat immer ein

/ No comments


Spannungsbögen im Spannungsbogen als Optimum – das Liveset von Dolph aus dem Kater Blau

Das März-Set von Dolph aus dem Kater Blau besteht nur aus Eigenproduktionen. „Es ist aber nur eine begrenzte Auswahl an Tracks (ca. 30 bis 40 Tracks), da ich nicht direkt live improvisiere“, so der Berliner Produzent. Er hat immer ein

/ No comments


Zwischen Techno, House und melodischer Electronica – die „Phosphor“ EP von Treibgut kommt mit einem extrem gechillten Iorie-Remix daher

Das Trio Treibgut eine reine Improvisations-Band und stellt sich immer einfach so mit ihren Instrumenten und Geräten vor eine Menschenmenge. „Die Inspiration kommt dabei aus dem Moment und dem Zusammenspiel zu dritt“, erklären die Musiker aus Hamburg. Manchmal seien es

/ No comments


Zwischen Techno, House und melodischer Electronica – die „Phosphor“ EP von Treibgut kommt mit einem extrem gechillten Iorie-Remix daher

Das Trio Treibgut eine reine Improvisations-Band und stellt sich immer einfach so mit ihren Instrumenten und Geräten vor eine Menschenmenge. „Die Inspiration kommt dabei aus dem Moment und dem Zusammenspiel zu dritt“, erklären die Musiker aus Hamburg. Manchmal seien es

/ No comments


Neu entdeckte Favoriten und eigene Klassiker – Seth Schwarz‘ Mitschnitt aus Ankara

„Die Anfrage kam direkt von den Veranstaltern aus dem Pixel Club, die mit dem Label Wold Musik befreundet sind“, berichtet Seth Schwarz von seinem Gig in Ankara. „Ich habe mich insgesamt über die Anfrage gefreut und nach einigen Überlegungen, den

/ No comments


Neu entdeckte Favoriten und eigene Klassiker – Seth Schwarz‘ Mitschnitt aus Ankara

„Die Anfrage kam direkt von den Veranstaltern aus dem Pixel Club, die mit dem Label Wold Musik befreundet sind“, berichtet Seth Schwarz von seinem Gig in Ankara. „Ich habe mich insgesamt über die Anfrage gefreut und nach einigen Überlegungen, den

/ No comments


Mollono.Bass und AVA Asante releasen mit „Birds Flying High“ ihr gemeinsames Debütalbum

Das Duo Mollono.Bass & AVA Asante ist seit Jahren ein begehrter Act im internationalen Club- und Festivalleben. Nach mehreren EPs erschien vor Kurzem ihr erster Longplayer, „Birds Flying High“, auf 3000Grad Records. Wir haben mit den beiden über ihren ersten

/ No comments


Mollono.Bass und AVA Asante releasen mit „Birds Flying High“ ihr gemeinsames Debütalbum

Das Duo Mollono.Bass & AVA Asante ist seit Jahren ein begehrter Act im internationalen Club- und Festivalleben. Nach mehreren EPs erschien vor Kurzem ihr erster Longplayer, „Birds Flying High“, auf 3000Grad Records. Wir haben mit den beiden über ihren ersten

/ No comments


The Glitz: „Als Musiker saugt man seine Umgebung quasi auf und da ergeben sich sehr viele inspirierende Dinge“

Nach mehr als acht Jahren ist es nun endlich so weit: Daniel Nitsch und Andreas Henneberg alias The Glitz veröffentlichen ihr erstes gemeinsames Album am 20. März 2015 auf ihrem eigenen Label – Voltage Musique Records. Mit insgesamt 14 Titeln

/ 1 comment


The Glitz: „Als Musiker saugt man seine Umgebung quasi auf und da ergeben sich sehr viele inspirierende Dinge“

Nach mehr als acht Jahren ist es nun endlich so weit: Daniel Nitsch und Andreas Henneberg alias The Glitz veröffentlichen ihr erstes gemeinsames Album am 20. März 2015 auf ihrem eigenen Label – Voltage Musique Records. Mit insgesamt 14 Titeln

/ 1 comment