Results for: Christoph Woerner



Es juckt in den Fingern – Christoph Woerners Mix „Hypertonic“ mit vielen Neuerscheinungen

„Spätestens nach zwei Monaten juckt es mich in den Fingern“, sagt Christoph Woerner, „einen neuen Podcast aufzunehmen, besonders dann, wenn ich die vielen wunderschönen aktuellen Neuerscheinungen durchhöre.“ Die Aufnahmen für die Podcasts, die er auf seinem eigenen SoundCloud-Account veröffentlicht, entstehen

/ No comments


Es juckt in den Fingern – Christoph Woerners Mix „Hypertonic“ mit vielen Neuerscheinungen

„Spätestens nach zwei Monaten juckt es mich in den Fingern“, sagt Christoph Woerner, „einen neuen Podcast aufzunehmen, besonders dann, wenn ich die vielen wunderschönen aktuellen Neuerscheinungen durchhöre.“ Die Aufnahmen für die Podcasts, die er auf seinem eigenen SoundCloud-Account veröffentlicht, entstehen

/ No comments


Eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken – Christoph Woerners Mitschnitt aus Zürich

„Ein ganz liebevolle Anfrage per Facebook erreichte mich, zu der ich nicht nein sagen konnte“, erklärt Christoph Woerner, wie es zu seinem Gig bei der Streetparade in Zürich kam. Sein Mitschnitt ist eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken: „Die

/ No comments


Eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken – Christoph Woerners Mitschnitt aus Zürich

„Ein ganz liebevolle Anfrage per Facebook erreichte mich, zu der ich nicht nein sagen konnte“, erklärt Christoph Woerner, wie es zu seinem Gig bei der Streetparade in Zürich kam. Sein Mitschnitt ist eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken: „Die

/ No comments


Eine abgeschlossene Geschichte – „Whitney Schnuck’s Notes“ von Christoph Woerner

Christoph Woerner hat ein neues Set namens „Whitney Schnuck’s Notes“ rausgebracht: „Dieser Podcast erscheint in der regelmäßigen Reihe meiner eigenen Downtempo-Veröffentlichungen.“ Sein Mix ist diesmal an verschiedenen Orten entstanden. „Einige der Tracks habe ich schon viele Wochen auf meiner Liste

/ No comments


Eine abgeschlossene Geschichte – „Whitney Schnuck’s Notes“ von Christoph Woerner

Christoph Woerner hat ein neues Set namens „Whitney Schnuck’s Notes“ rausgebracht: „Dieser Podcast erscheint in der regelmäßigen Reihe meiner eigenen Downtempo-Veröffentlichungen.“ Sein Mix ist diesmal an verschiedenen Orten entstanden. „Einige der Tracks habe ich schon viele Wochen auf meiner Liste

/ No comments


„Take the Deal“ – das einfühlsame Set von Christoph Woerner

Das Mixtape „Take the Deal“ gehört zu Christoph Woerners regelmäßigen Set-Veröffentlichungen, die er fast monatlich rausbringt. Nach „The Subway“ ist Anfang Oktober nun eben dieser neue Mix entstanden. „Mir war wichtig, dass die Reihenfolge und das Mixing den Künstlern gerecht

/ No comments


„Take the Deal“ – das einfühlsame Set von Christoph Woerner

Das Mixtape „Take the Deal“ gehört zu Christoph Woerners regelmäßigen Set-Veröffentlichungen, die er fast monatlich rausbringt. Nach „The Subway“ ist Anfang Oktober nun eben dieser neue Mix entstanden. „Mir war wichtig, dass die Reihenfolge und das Mixing den Künstlern gerecht

/ No comments


Christoph Woerner und sein Mix „FUCK Society“

Es wäre endlich mal wieder an der Zeit gewesen, und eine Flasche Rotwein sei auch da gewesen, meint Christoph Woerner, wenn man ihn auf sein neuester Set, „FUCK Society“, anspricht. „Am 11. September 2015 habe ich es aufgenommen – und

/ No comments


Christoph Woerner und sein Mix „FUCK Society“

Es wäre endlich mal wieder an der Zeit gewesen, und eine Flasche Rotwein sei auch da gewesen, meint Christoph Woerner, wenn man ihn auf sein neuester Set, „FUCK Society“, anspricht. „Am 11. September 2015 habe ich es aufgenommen – und

/ No comments


Christoph Woerner und sein Mixtape „Remembership“

„Wenn es kein Clubmitschnitt ist, was dann auch dabei steht, entstehen meine Mixe normalerweise immer bei mir zuhause im Wohnzimmer. So auch dieser Mix“, erklärt Christoph Woerner. Die Idee, sich inhaltlich an der Serie „The Leftovers“ zu orientieren, geisterte schon

/ No comments


Christoph Woerner und sein Mixtape „Remembership“

„Wenn es kein Clubmitschnitt ist, was dann auch dabei steht, entstehen meine Mixe normalerweise immer bei mir zuhause im Wohnzimmer. So auch dieser Mix“, erklärt Christoph Woerner. Die Idee, sich inhaltlich an der Serie „The Leftovers“ zu orientieren, geisterte schon

/ No comments


Christoph Woerner & Stefan Schleich: „Insel der Freude“

„Insel der Freude“ – so heisst das gemeinsame Set von Christoph Woerner und Stefan Schleich, das sie vor einer Woche im Peer23 in Mannheim aufnahmen. „Im kleinen Kreis haben wir schon häufiger einen Mix gemeinsam aufgenommen. Es bot sich bei

/ No comments


Christoph Woerner & Stefan Schleich: „Insel der Freude“

„Insel der Freude“ – so heisst das gemeinsame Set von Christoph Woerner und Stefan Schleich, das sie vor einer Woche im Peer23 in Mannheim aufnahmen. „Im kleinen Kreis haben wir schon häufiger einen Mix gemeinsam aufgenommen. Es bot sich bei

/ No comments


„Das Brandenburger Tor“ von Christoph Woerner

Bekanntlich ist der aus Kassel stammende Musiker Christoph Woerner beim Projekt Klangextase zu Hause. Nach einer monatelangen Track-Recherche war es am vergangenen Donnerstag, den 24. April 2014, bei einem kühlen Weizenbier wieder an der Zeit, dass der DJ ein neues

/ No comments


„Das Brandenburger Tor“ von Christoph Woerner

Bekanntlich ist der aus Kassel stammende Musiker Christoph Woerner beim Projekt Klangextase zu Hause. Nach einer monatelangen Track-Recherche war es am vergangenen Donnerstag, den 24. April 2014, bei einem kühlen Weizenbier wieder an der Zeit, dass der DJ ein neues

/ No comments


„Die Elfe mit der Tuba“ von Christoph Woerner

Der aus Kassel stammende Musiker Christoph Woerner ist beim Projekt Klangextase zu Hause. Nun hat der deutsche DJ ein neues Mixtape veröffentlicht. Sein 60-minütiges Werk „Die Elfe mit der Tuba“ ist unter anderem mit Remixen von Rampue sowie Sebo &

/ No comments


„Die Elfe mit der Tuba“ von Christoph Woerner

Der aus Kassel stammende Musiker Christoph Woerner ist beim Projekt Klangextase zu Hause. Nun hat der deutsche DJ ein neues Mixtape veröffentlicht. Sein 60-minütiges Werk „Die Elfe mit der Tuba“ ist unter anderem mit Remixen von Rampue sowie Sebo &

/ No comments


Ein Set für den Tag des roten solaren Drachen – Steffen Kirchhoffs „The Way of Nature and the Way of Grace“

„Der gute Christoph Woerner schrieb mich eines Tages im September an, ob ich nicht Lust hätte, einen Podcast für Klangextase zu machen“, erzählt Steffen Kirchhoff, der diesem Wunsch Woerner nachkam. „Dann hat er mir verschiedene Termine vorgeschlagen, und ich habe

/ No comments


Ein Set für den Tag des roten solaren Drachen – Steffen Kirchhoffs „The Way of Nature and the Way of Grace“

„Der gute Christoph Woerner schrieb mich eines Tages im September an, ob ich nicht Lust hätte, einen Podcast für Klangextase zu machen“, erzählt Steffen Kirchhoff, der diesem Wunsch Woerner nachkam. „Dann hat er mir verschiedene Termine vorgeschlagen, und ich habe

/ No comments


Ein Set als Neuanfang – „Sternenstaub“ von Somewhere Else Tomorrow

„Der Mix bedeutet einen Neuanfang für mich“, erzählt Somewhere Else Tomorrow über die Zusammenstellung „Sternenstaub“. 
Vor etwas mehr als einem halben Jahr musste er seinen Bruder, der gleichzeitig sein treuester Gefährte, bester Freund und Seelenverwandter war, nach plötzlicher, schwerer Krankheit

/ No comments


Ein Set als Neuanfang – „Sternenstaub“ von Somewhere Else Tomorrow

„Der Mix bedeutet einen Neuanfang für mich“, erzählt Somewhere Else Tomorrow über die Zusammenstellung „Sternenstaub“. 
Vor etwas mehr als einem halben Jahr musste er seinen Bruder, der gleichzeitig sein treuester Gefährte, bester Freund und Seelenverwandter war, nach plötzlicher, schwerer Krankheit

/ No comments


Ein neuer Mix vom Münchner 959er – „Soothing“

Vor zwei Tagen zeichnete der 959er sein neuestes Klangextase-Set in seinem kleinen Homestudio auf: „Der Termin für die Abgabe war letztlich ausschlaggebend. Das Datum stand schon seit einigen Monaten fest und hat auch wieder super gepasst, da erst kürzlich ein

/ 1 comment


Ein neuer Mix vom Münchner 959er – „Soothing“

Vor zwei Tagen zeichnete der 959er sein neuestes Klangextase-Set in seinem kleinen Homestudio auf: „Der Termin für die Abgabe war letztlich ausschlaggebend. Das Datum stand schon seit einigen Monaten fest und hat auch wieder super gepasst, da erst kürzlich ein

/ 1 comment


Stefan Schleich und sein Mixtape „Side Effects“

„Ich habe das Set am 13. Oktober 2015 bei einem (oder zwei) Glas Wein zu Hause aufgenommen“, erzählt Stefan Schleich über seinen Podcast für das Projekt Klangextase, für das er seit Jahren mit Christoph Woerner und Matthias Kunze verantwortlich ist.

/ No comments


Stefan Schleich und sein Mixtape „Side Effects“

„Ich habe das Set am 13. Oktober 2015 bei einem (oder zwei) Glas Wein zu Hause aufgenommen“, erzählt Stefan Schleich über seinen Podcast für das Projekt Klangextase, für das er seit Jahren mit Christoph Woerner und Matthias Kunze verantwortlich ist.

/ No comments


Klangextase feiert siebenjähriges Jubiläum in Berlin

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Kunze, Schleich und Woerner – klingt wie ein Schmankerl aus dem Vorabendprogramm – ist aber in Wahrheit die Gründerkombo einer unserer favorisierten Beschallungsspots im Internet, nämlich der Klangextase. Seit sieben Jahren schon machen sie

/ No comments


Klangextase feiert siebenjähriges Jubiläum in Berlin

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Kunze, Schleich und Woerner – klingt wie ein Schmankerl aus dem Vorabendprogramm – ist aber in Wahrheit die Gründerkombo einer unserer favorisierten Beschallungsspots im Internet, nämlich der Klangextase. Seit sieben Jahren schon machen sie

/ No comments


78-minütiges Liveset vom Trio Wide Awake

Die drei Produzenten niju, Ninze und Okaxy bilden Projekt Wide Awake, mit dem sie am 5. April 2015 im ://about blank in Berlin ihre Premiere geben. Gemeinsam produzieren die drei Musiker Slow-House, das sie selbst als „KetaPop“ bezeichnen. Für das

/ No comments


78-minütiges Liveset vom Trio Wide Awake

Die drei Produzenten niju, Ninze und Okaxy bilden Projekt Wide Awake, mit dem sie am 5. April 2015 im ://about blank in Berlin ihre Premiere geben. Gemeinsam produzieren die drei Musiker Slow-House, das sie selbst als „KetaPop“ bezeichnen. Für das

/ No comments


„Nomalia“ vom Rostocker Bonjour Ben

„Nomalia“ – so klingt der Titel des neuen Sets von Bonjour Ben. „Das Projekt Klangextase wird ja von drei sympathischen Musikern geführt, wobei Christoph Woerner derjenige war, der mich für das Set angefragt hat“, so der Rostocker DJ, der bereits

/ No comments


„Nomalia“ vom Rostocker Bonjour Ben

„Nomalia“ – so klingt der Titel des neuen Sets von Bonjour Ben. „Das Projekt Klangextase wird ja von drei sympathischen Musikern geführt, wobei Christoph Woerner derjenige war, der mich für das Set angefragt hat“, so der Rostocker DJ, der bereits

/ No comments


Weisser Rabe und sein Mix „Memento“

Vor 21 Tagen veröffentlichte der DJ Weisser Rabe sein neuestes Set „Memento“. „Die Jungs von Klangextase haben vor ein paar Wochen bei mir angefragt und ich hatte ziemlich Bock darauf, einen Podcast für sie aufzunehmen“, so der Kölner. Wir sprachen

/ No comments


Weisser Rabe und sein Mix „Memento“

Vor 21 Tagen veröffentlichte der DJ Weisser Rabe sein neuestes Set „Memento“. „Die Jungs von Klangextase haben vor ein paar Wochen bei mir angefragt und ich hatte ziemlich Bock darauf, einen Podcast für sie aufzunehmen“, so der Kölner. Wir sprachen

/ No comments


„Morgens Halb Zehn in Deutschland“ von Midas 104

Willi Schumacher alias Midas 104 hat ein neues Set veröffentlicht. „Am 31. Januar 2015 hab ich es bei mir zu Hause in Berlin aufgenommen“, sagt der 27-jährige Produzent und Liveact, der demnächst seine kommende Veröffentlichung, die „Humming Top“ EP, auf

/ No comments


„Morgens Halb Zehn in Deutschland“ von Midas 104

Willi Schumacher alias Midas 104 hat ein neues Set veröffentlicht. „Am 31. Januar 2015 hab ich es bei mir zu Hause in Berlin aufgenommen“, sagt der 27-jährige Produzent und Liveact, der demnächst seine kommende Veröffentlichung, die „Humming Top“ EP, auf

/ No comments


„Blue Moon“: Neues Set vom Münchner 959er

„Der Podcast wurde am 5. Dezember 2014 aufgenommen und schon einen Tag später veröffentlicht“, sagt der DJ 959er über sein Mix für das Projekt Klangextase. Der Münchner wurde nach seiner „Stay“-EP-Veröffentlichung im vergangenen September angesprochen, ob er mal wieder einen

/ No comments


„Blue Moon“: Neues Set vom Münchner 959er

„Der Podcast wurde am 5. Dezember 2014 aufgenommen und schon einen Tag später veröffentlicht“, sagt der DJ 959er über sein Mix für das Projekt Klangextase. Der Münchner wurde nach seiner „Stay“-EP-Veröffentlichung im vergangenen September angesprochen, ob er mal wieder einen

/ No comments


6 Jahre Klangextase – Die Sets

Vor ziemlich genau sechs Jahren haben die Herrschaften Schleich, Kunze und Woerner aus ihrem Hobby ein Internetradio gemacht. Was damals vor allem ihnen und ihren nordhessischen Elektronikfreunden eine 24/7-DJ-Kanzel für die gegenseitige Ohrbespassung sein sollte, hat sich inzwischen zu einem

/ 1 comment


6 Jahre Klangextase – Die Sets

Vor ziemlich genau sechs Jahren haben die Herrschaften Schleich, Kunze und Woerner aus ihrem Hobby ein Internetradio gemacht. Was damals vor allem ihnen und ihren nordhessischen Elektronikfreunden eine 24/7-DJ-Kanzel für die gegenseitige Ohrbespassung sein sollte, hat sich inzwischen zu einem

/ 1 comment