Results for: Klangextase



Eine kleine Reise mit Aufbau, Hauptteil und Schluss – das Klangextase-Set „Self Control“ von Thomas Stieler

Sein neuester Podcast ist bereits sein fünftes Set für Klangextase, so ist sich zumindest Thomas Stieler fast sicher: „Das Mixtape „Self Control“ ist in meinem Studio in München entstanden – und nur mit Vinyl gemischt!“ Für Mixe benötigt Stieler meist

/ No comments


Eine kleine Reise mit Aufbau, Hauptteil und Schluss – das Klangextase-Set „Self Control“ von Thomas Stieler

Sein neuester Podcast ist bereits sein fünftes Set für Klangextase, so ist sich zumindest Thomas Stieler fast sicher: „Das Mixtape „Self Control“ ist in meinem Studio in München entstanden – und nur mit Vinyl gemischt!“ Für Mixe benötigt Stieler meist

/ No comments


Bis der richtige Drive gefunden wurde – das Klangextase-Set „Unlasting Tales“ von Mikah

„Das Set habe ich in den letzten zwei Wochen vor der Veröffentlichung zusammengestellt“, verrät Mikah zu seinem neuen Klangextase-Podcast, „und ich habe den Mix auch erst in der Nacht vorher gemixt. Quasi auf den letzten Drücker, weil ich vorher nicht

/ No comments


Bis der richtige Drive gefunden wurde – das Klangextase-Set „Unlasting Tales“ von Mikah

„Das Set habe ich in den letzten zwei Wochen vor der Veröffentlichung zusammengestellt“, verrät Mikah zu seinem neuen Klangextase-Podcast, „und ich habe den Mix auch erst in der Nacht vorher gemixt. Quasi auf den letzten Drücker, weil ich vorher nicht

/ No comments


Rein nach Bauchgefühl – das Klangextase-Mixtape von Illy Noize zum Oewerall Festival

An einem lauschigen Dienstagmorgen um 6:30 Uhr in der Früh ist das neueste Set von Illy Noize entstanden. „Als Papa muss ich schauen, wann ich mir meine Musikzeiten lege, und das passt dann immer sehr früh am Morgen am besten“,

/ No comments


Rein nach Bauchgefühl – das Klangextase-Mixtape von Illy Noize zum Oewerall Festival

An einem lauschigen Dienstagmorgen um 6:30 Uhr in der Früh ist das neueste Set von Illy Noize entstanden. „Als Papa muss ich schauen, wann ich mir meine Musikzeiten lege, und das passt dann immer sehr früh am Morgen am besten“,

/ No comments


Ob Vinyl oder digital, egal – das Klangextase-Set „Balter Blendings“ von Philipp Fein

Foto: Niels Freidel Zu Hause in seinem Studio hat Philipp Fein sein neuestes Set zusammengestellt: „Balter Blendings“. „In meinem Studio fühle ich mich sehr wohl, und von dort aus arbeite ich auch den lieben langen Tag“, erklärt der DJ und

/ No comments


Ob Vinyl oder digital, egal – das Klangextase-Set „Balter Blendings“ von Philipp Fein

Foto: Niels Freidel Zu Hause in seinem Studio hat Philipp Fein sein neuestes Set zusammengestellt: „Balter Blendings“. „In meinem Studio fühle ich mich sehr wohl, und von dort aus arbeite ich auch den lieben langen Tag“, erklärt der DJ und

/ No comments


Alte und neue Sachen verbinden – das Klangextase-Set von Tagträumer²

„Wir sind im März umgezogen und damit fanden die vielen Platten ein neues zu Hause“ berichtet Robert Stolt alias Tagträumer². „Da geht einem das Herz auf, wenn man die guten Stücke einsortiert und den ein oder anderen Schatz findet.“ Aus

/ 1 comment


Alte und neue Sachen verbinden – das Klangextase-Set von Tagträumer²

„Wir sind im März umgezogen und damit fanden die vielen Platten ein neues zu Hause“ berichtet Robert Stolt alias Tagträumer². „Da geht einem das Herz auf, wenn man die guten Stücke einsortiert und den ein oder anderen Schatz findet.“ Aus

/ 1 comment


Klangextase feiert siebenjähriges Jubiläum in Berlin

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Kunze, Schleich und Woerner – klingt wie ein Schmankerl aus dem Vorabendprogramm – ist aber in Wahrheit die Gründerkombo einer unserer favorisierten Beschallungsspots im Internet, nämlich der Klangextase. Seit sieben Jahren schon machen sie

/ No comments


Klangextase feiert siebenjähriges Jubiläum in Berlin

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Kunze, Schleich und Woerner – klingt wie ein Schmankerl aus dem Vorabendprogramm – ist aber in Wahrheit die Gründerkombo einer unserer favorisierten Beschallungsspots im Internet, nämlich der Klangextase. Seit sieben Jahren schon machen sie

/ No comments


6 Jahre Klangextase – Die Sets

Vor ziemlich genau sechs Jahren haben die Herrschaften Schleich, Kunze und Woerner aus ihrem Hobby ein Internetradio gemacht. Was damals vor allem ihnen und ihren nordhessischen Elektronikfreunden eine 24/7-DJ-Kanzel für die gegenseitige Ohrbespassung sein sollte, hat sich inzwischen zu einem

/ 1 comment


6 Jahre Klangextase – Die Sets

Vor ziemlich genau sechs Jahren haben die Herrschaften Schleich, Kunze und Woerner aus ihrem Hobby ein Internetradio gemacht. Was damals vor allem ihnen und ihren nordhessischen Elektronikfreunden eine 24/7-DJ-Kanzel für die gegenseitige Ohrbespassung sein sollte, hat sich inzwischen zu einem

/ 1 comment


Tim Engelhardt feiert mit „Maks“ sein Debüt auf Jeremy Olanders Label Vivrant

Jeremy Olander darf sich über ein neues Release für seine Plattform Vivrant freuen – und zwar von Tim Engelhardt, den Olander liebevoll als „Wunderkind“ bezeichnet. Nach Khens EP „Cornfields“ ist nun der junge deutsche Musiker am Zug und konzipierte die

/ No comments


Tim Engelhardt feiert mit „Maks“ sein Debüt auf Jeremy Olanders Label Vivrant

Jeremy Olander darf sich über ein neues Release für seine Plattform Vivrant freuen – und zwar von Tim Engelhardt, den Olander liebevoll als „Wunderkind“ bezeichnet. Nach Khens EP „Cornfields“ ist nun der junge deutsche Musiker am Zug und konzipierte die

/ No comments


Stimmig, emotional und entspannt – der neue Podcast von Mira für den Kater Blau

„Wenn mich mein Lieblings- und Residentclub Kater Blau bittet, einen Podcast für seine neue SoundCloud-Seite aufzunehmen, gibt es für mich natürlich keine weiteren Fragen“, sagt Mira mit Hinblick auf ihr KaterCast-Set. Den Mix nahm die Produzentin Mitte Juni zu Hause

/ No comments


Stimmig, emotional und entspannt – der neue Podcast von Mira für den Kater Blau

„Wenn mich mein Lieblings- und Residentclub Kater Blau bittet, einen Podcast für seine neue SoundCloud-Seite aufzunehmen, gibt es für mich natürlich keine weiteren Fragen“, sagt Mira mit Hinblick auf ihr KaterCast-Set. Den Mix nahm die Produzentin Mitte Juni zu Hause

/ No comments


Uhrzeit und Geschmack – der Sisyphos-Mitschnitt von Radiothérapie

Im vergangenen Monat war Radiothérapie zu Gast im Sisyphos in Berlin: „Ich habe Ende 2015 Booker Tobi während eines Gigs von ihm kennengelernt, und es folgte dann 2016 mein erstes Mal im Sisyphos. Ein Jahr später wollten wir es dann

/ No comments


Uhrzeit und Geschmack – der Sisyphos-Mitschnitt von Radiothérapie

Im vergangenen Monat war Radiothérapie zu Gast im Sisyphos in Berlin: „Ich habe Ende 2015 Booker Tobi während eines Gigs von ihm kennengelernt, und es folgte dann 2016 mein erstes Mal im Sisyphos. Ein Jahr später wollten wir es dann

/ No comments


Auf zu neuen Dächern mit Rolandson – ein Set für den Klunkerkranich

Wann und in welchem Umfeld ein neues Set entsteht, beginnt bei Rolandson immer gleich nach der Absprache zu Thema und Termin: „Da verschaffe ich mir einen Überblick, versuche ein Gefühl für das Thema und den Podcast zu entwickeln. Im Kopf

/ No comments


Auf zu neuen Dächern mit Rolandson – ein Set für den Klunkerkranich

Wann und in welchem Umfeld ein neues Set entsteht, beginnt bei Rolandson immer gleich nach der Absprache zu Thema und Termin: „Da verschaffe ich mir einen Überblick, versuche ein Gefühl für das Thema und den Podcast zu entwickeln. Im Kopf

/ No comments


Fluffig verspielter Festival-Sound und die treibend, melodische Techno-Peitsche – ein neues Set von Techno Frühstück

„Wenn wir auflegen“, sagt das Techno Frühstück, „haben wir zwei verschiedene Gesichter: fluffig verspielter Festival-Sound und die treibend, melodische Techno-Peitsche.“ Abhängig vom Publikum wechseln sie zwischen beidem hin und her und spielen dabei auch gerne mit der Geschwindigkeit: „Wobei wir

/ No comments


Fluffig verspielter Festival-Sound und die treibend, melodische Techno-Peitsche – ein neues Set von Techno Frühstück

„Wenn wir auflegen“, sagt das Techno Frühstück, „haben wir zwei verschiedene Gesichter: fluffig verspielter Festival-Sound und die treibend, melodische Techno-Peitsche.“ Abhängig vom Publikum wechseln sie zwischen beidem hin und her und spielen dabei auch gerne mit der Geschwindigkeit: „Wobei wir

/ No comments


Quer durch alle Downtempo-Subgenres – „En Catimini“ von leschueft

Matthias Kunze wurde auf seinen Mix für Elektro Uwes Podcastreihe, sound(ge)cloud, aufmerksam und hatte das Set kommentiert. „So kam der erste Kontakt zustande, und auf Facebook sind wir dann auf Klangextase zu sprechen gekommen“, verrät der Österreicher leschueft über seinen

/ No comments


Quer durch alle Downtempo-Subgenres – „En Catimini“ von leschueft

Matthias Kunze wurde auf seinen Mix für Elektro Uwes Podcastreihe, sound(ge)cloud, aufmerksam und hatte das Set kommentiert. „So kam der erste Kontakt zustande, und auf Facebook sind wir dann auf Klangextase zu sprechen gekommen“, verrät der Österreicher leschueft über seinen

/ No comments


Eine abgeschlossene Geschichte – „Whitney Schnuck’s Notes“ von Christoph Woerner

Christoph Woerner hat ein neues Set namens „Whitney Schnuck’s Notes“ rausgebracht: „Dieser Podcast erscheint in der regelmäßigen Reihe meiner eigenen Downtempo-Veröffentlichungen.“ Sein Mix ist diesmal an verschiedenen Orten entstanden. „Einige der Tracks habe ich schon viele Wochen auf meiner Liste

/ No comments


Eine abgeschlossene Geschichte – „Whitney Schnuck’s Notes“ von Christoph Woerner

Christoph Woerner hat ein neues Set namens „Whitney Schnuck’s Notes“ rausgebracht: „Dieser Podcast erscheint in der regelmäßigen Reihe meiner eigenen Downtempo-Veröffentlichungen.“ Sein Mix ist diesmal an verschiedenen Orten entstanden. „Einige der Tracks habe ich schon viele Wochen auf meiner Liste

/ No comments


Ein Set für den Tag des roten solaren Drachen – Steffen Kirchhoffs „The Way of Nature and the Way of Grace“

„Der gute Christoph Woerner schrieb mich eines Tages im September an, ob ich nicht Lust hätte, einen Podcast für Klangextase zu machen“, erzählt Steffen Kirchhoff, der diesem Wunsch Woerner nachkam. „Dann hat er mir verschiedene Termine vorgeschlagen, und ich habe

/ No comments


Ein Set für den Tag des roten solaren Drachen – Steffen Kirchhoffs „The Way of Nature and the Way of Grace“

„Der gute Christoph Woerner schrieb mich eines Tages im September an, ob ich nicht Lust hätte, einen Podcast für Klangextase zu machen“, erzählt Steffen Kirchhoff, der diesem Wunsch Woerner nachkam. „Dann hat er mir verschiedene Termine vorgeschlagen, und ich habe

/ No comments


„Take the Deal“ – das einfühlsame Set von Christoph Woerner

Das Mixtape „Take the Deal“ gehört zu Christoph Woerners regelmäßigen Set-Veröffentlichungen, die er fast monatlich rausbringt. Nach „The Subway“ ist Anfang Oktober nun eben dieser neue Mix entstanden. „Mir war wichtig, dass die Reihenfolge und das Mixing den Künstlern gerecht

/ No comments


„Take the Deal“ – das einfühlsame Set von Christoph Woerner

Das Mixtape „Take the Deal“ gehört zu Christoph Woerners regelmäßigen Set-Veröffentlichungen, die er fast monatlich rausbringt. Nach „The Subway“ ist Anfang Oktober nun eben dieser neue Mix entstanden. „Mir war wichtig, dass die Reihenfolge und das Mixing den Künstlern gerecht

/ No comments


Eine musikalische Ode an die Beiruter Nächte – das neue Set von Talul

Dass der Dresdner Talul schon mehrere Podcasts für das Projekt Klangextase zusammengestellt hat, ist kein besonderes Geheimnis. Zu „White Melancholia“, „Imperfection“ und „Pale and withered“ gesellt sich nun ein neues Set hinzu – „Beirut Night“, eine musikalische Ode an all

/ No comments


Eine musikalische Ode an die Beiruter Nächte – das neue Set von Talul

Dass der Dresdner Talul schon mehrere Podcasts für das Projekt Klangextase zusammengestellt hat, ist kein besonderes Geheimnis. Zu „White Melancholia“, „Imperfection“ und „Pale and withered“ gesellt sich nun ein neues Set hinzu – „Beirut Night“, eine musikalische Ode an all

/ No comments


Matthias Kunze und seine Sommernachtromanze

„Mein typisches Podcastumfeld sieht so aus, dass ich mich abends an den Tisch im Wohnzimmer setze, die Kopfhörer voll aufdrehe und einfach mit dem ersten Track beginne“, verrät Matthias Kunze. Der Rest ergebe sich meist unterwegs. So auch bei seinem

/ No comments


Matthias Kunze und seine Sommernachtromanze

„Mein typisches Podcastumfeld sieht so aus, dass ich mich abends an den Tisch im Wohnzimmer setze, die Kopfhörer voll aufdrehe und einfach mit dem ersten Track beginne“, verrät Matthias Kunze. Der Rest ergebe sich meist unterwegs. So auch bei seinem

/ No comments


Die achtmonatige Durststrecke ohne Set hat ein Ende – „Sinais De Vida“ von Holger Hecler

„Es war schon länger überfällig, einen Mix herauszubringen“, sagt Holger Hecler über sein Mixtape für das Projekt Klangextase, „der letzte liegt bereits acht Monate zurück.“ Die lange Pause ohne die Veröffentlichung eines Mixtapes war nicht geplant. Eigentlich wollte der Berliner

/ No comments


Die achtmonatige Durststrecke ohne Set hat ein Ende – „Sinais De Vida“ von Holger Hecler

„Es war schon länger überfällig, einen Mix herauszubringen“, sagt Holger Hecler über sein Mixtape für das Projekt Klangextase, „der letzte liegt bereits acht Monate zurück.“ Die lange Pause ohne die Veröffentlichung eines Mixtapes war nicht geplant. Eigentlich wollte der Berliner

/ No comments


Ein Set als Neuanfang – „Sternenstaub“ von Somewhere Else Tomorrow

„Der Mix bedeutet einen Neuanfang für mich“, erzählt Somewhere Else Tomorrow über die Zusammenstellung „Sternenstaub“. 
Vor etwas mehr als einem halben Jahr musste er seinen Bruder, der gleichzeitig sein treuester Gefährte, bester Freund und Seelenverwandter war, nach plötzlicher, schwerer Krankheit

/ No comments


Ein Set als Neuanfang – „Sternenstaub“ von Somewhere Else Tomorrow

„Der Mix bedeutet einen Neuanfang für mich“, erzählt Somewhere Else Tomorrow über die Zusammenstellung „Sternenstaub“. 
Vor etwas mehr als einem halben Jahr musste er seinen Bruder, der gleichzeitig sein treuester Gefährte, bester Freund und Seelenverwandter war, nach plötzlicher, schwerer Krankheit

/ No comments