Results for: Lenient Tales



Lenient Tales Recordings feiert sein zweites Jahr – „The 2nd Chapter“

„Nach einem wirklich tollen ersten Jahr war das zweite nicht minder inspirierend und deshalb haben wir mal wieder für euch selektiert“, resümieren die Macher von Lenient Tales Recordings und veröffentlichten Anfang Mai 2016 eine neue Kollektion mit dem passenden Titel

/ No comments


Lenient Tales Recordings feiert sein zweites Jahr – „The 2nd Chapter“

„Nach einem wirklich tollen ersten Jahr war das zweite nicht minder inspirierend und deshalb haben wir mal wieder für euch selektiert“, resümieren die Macher von Lenient Tales Recordings und veröffentlichten Anfang Mai 2016 eine neue Kollektion mit dem passenden Titel

/ No comments


Lenient Tales: „Wir bieten Künstlern für ihre Kreativität und Expressivität eine Plattform“

„Our First Year“ – mit einer Compilation feiert das Berliner Imprint Lenient Tales seinen ersten Geburtstag. „Es ist eine große Zusammenstellung der Deepness – ganz weit weg von der trendigen und kommerziellen Housemusic“, so das Label. Vertreten sind unter anderem

/ 2 comments


Lenient Tales: „Wir bieten Künstlern für ihre Kreativität und Expressivität eine Plattform“

„Our First Year“ – mit einer Compilation feiert das Berliner Imprint Lenient Tales seinen ersten Geburtstag. „Es ist eine große Zusammenstellung der Deepness – ganz weit weg von der trendigen und kommerziellen Housemusic“, so das Label. Vertreten sind unter anderem

/ 2 comments


Trashlagoon vertonen den eigenen Umzug – „Lost as a Foreigner“

„Das Projekt ist eine Kollaboration mit der Videoplattform The Offstream“, erklärt das Duo Trashlagoon. Mit dem Projekt ist das Stück „Lost as a Foreigner“ gemeint, das die beiden Produzenten Sebastian Welicki und Niklas Freund angefertigt haben. Die Nummer sei ein

/ 1 comment


Trashlagoon vertonen den eigenen Umzug – „Lost as a Foreigner“

„Das Projekt ist eine Kollaboration mit der Videoplattform The Offstream“, erklärt das Duo Trashlagoon. Mit dem Projekt ist das Stück „Lost as a Foreigner“ gemeint, das die beiden Produzenten Sebastian Welicki und Niklas Freund angefertigt haben. Die Nummer sei ein

/ 1 comment


Parra for Cuva lässt „Champa“ dreimal remixen

Nach seinem gefeierten Debütalbum „Majouré“, das im Januar 2015 auf den Markt kam, kündigt Parra for Cuva nun eine zweite Single-Auskopplung an. Diesmal kommt die Nummer „Champa“, die der Berliner mit dem indischen Musiker Monsoonsiren kreierte, mit drei Remixen raus

/ No comments


Parra for Cuva lässt „Champa“ dreimal remixen

Nach seinem gefeierten Debütalbum „Majouré“, das im Januar 2015 auf den Markt kam, kündigt Parra for Cuva nun eine zweite Single-Auskopplung an. Diesmal kommt die Nummer „Champa“, die der Berliner mit dem indischen Musiker Monsoonsiren kreierte, mit drei Remixen raus

/ No comments


Aparde und sein Werk „Other People“

Nach seiner veröffentlichten EP „Loom“, die auf Stil vor Talent erschien, publizierte Aparde vor mehr als einem Monat die Nummer „Other People“. Das Werk bietet der Berliner Produzent auf SoundCloud sowie Bandcamp als freien Download an. Aus welchem Grund er

/ No comments


Aparde und sein Werk „Other People“

Nach seiner veröffentlichten EP „Loom“, die auf Stil vor Talent erschien, publizierte Aparde vor mehr als einem Monat die Nummer „Other People“. Das Werk bietet der Berliner Produzent auf SoundCloud sowie Bandcamp als freien Download an. Aus welchem Grund er

/ No comments


trndmsk Future Stars #5: Trashlagoon – Nigel’s Nachtmusik

Hinter dem Pseudonym Trashlagoon stecken Sebastian Welicki und Niklas Freund aus Düsseldorf. Die beiden Musiker, die es mittlerweile nach Berlin verschlagen hat, stehen für technoide und atmosphärische Melodien, die gleichwohl für das Wohnzimmer sowie dem Dancefloor geeignet sind. Nach Releasen

/ No comments


trndmsk Future Stars #5: Trashlagoon – Nigel’s Nachtmusik

Hinter dem Pseudonym Trashlagoon stecken Sebastian Welicki und Niklas Freund aus Düsseldorf. Die beiden Musiker, die es mittlerweile nach Berlin verschlagen hat, stehen für technoide und atmosphärische Melodien, die gleichwohl für das Wohnzimmer sowie dem Dancefloor geeignet sind. Nach Releasen

/ No comments


Trashlagoon: „Das Leben und seine Spielarten, Frauen und James Blake haben uns inspiriert“

Am heutigen Montag, den 15. Dezember 2014, erscheint die neue EP des Produzenten-Teams Trashlagoon. „Das Leben und seine Spielarten, Frauen sowie James Blake haben uns zu diesem Sound inspiriert“, erklären Sebastian Welicki und Niklas Freund, die sich hinter dem Pseudonym

/ 1 comment


Trashlagoon: „Das Leben und seine Spielarten, Frauen und James Blake haben uns inspiriert“

Am heutigen Montag, den 15. Dezember 2014, erscheint die neue EP des Produzenten-Teams Trashlagoon. „Das Leben und seine Spielarten, Frauen sowie James Blake haben uns zu diesem Sound inspiriert“, erklären Sebastian Welicki und Niklas Freund, die sich hinter dem Pseudonym

/ 1 comment


Sound der Woche: Trashlagoon – Session 87 (Parra for Cuva Remix)

„Die EP ist eigentlich schon seit unserem Album-Release geplant. Wir haben seit Beginn unseres Projekts eine ziemlich klare Vision entwickelt, was Trashlagoon ist und werden kann. Die „Entracte“ EP ist ein Ausläufer“, so das Düsseldorfer Duo Trashlagoon über seine neueste

/ No comments


Sound der Woche: Trashlagoon – Session 87 (Parra for Cuva Remix)

„Die EP ist eigentlich schon seit unserem Album-Release geplant. Wir haben seit Beginn unseres Projekts eine ziemlich klare Vision entwickelt, was Trashlagoon ist und werden kann. Die „Entracte“ EP ist ein Ausläufer“, so das Düsseldorfer Duo Trashlagoon über seine neueste

/ No comments


Parra for Cuva: Vorabveröffentlichung zum Debütalbum

Bereits am 21. Mai 2014 publizierte der Berliner Künstler Parra for Cuva – den wir im letzten Jahr im Interview hatten – eine neue Nummer. Das Werk „Unfold“ erschien im Vorfeld der Veröffentlichung seines Debütalbums. Gemeinsam mit Remixen vom deutschen

/ No comments


Parra for Cuva: Vorabveröffentlichung zum Debütalbum

Bereits am 21. Mai 2014 publizierte der Berliner Künstler Parra for Cuva – den wir im letzten Jahr im Interview hatten – eine neue Nummer. Das Werk „Unfold“ erschien im Vorfeld der Veröffentlichung seines Debütalbums. Gemeinsam mit Remixen vom deutschen

/ No comments


Jonas Woehl verschenkt die Nummer „Finding The Others“

Am 31. März 2014 veröffentlichte der Dresdner Musikproduzent Jonas Woehl sein Debütalbum auf dem Label Lenient Tales. Der Longplayer „White Sheets“ umfasst zehn Tracks und wird ab dem 3. Mai 2014 auch auf Vinyl erhältlich sein. Im Vorfeld sprach der

/ 1 comment


Jonas Woehl verschenkt die Nummer „Finding The Others“

Am 31. März 2014 veröffentlichte der Dresdner Musikproduzent Jonas Woehl sein Debütalbum auf dem Label Lenient Tales. Der Longplayer „White Sheets“ umfasst zehn Tracks und wird ab dem 3. Mai 2014 auch auf Vinyl erhältlich sein. Im Vorfeld sprach der

/ 1 comment


Jonas Woehl freut sich auf sein Debütalbum

Ende des Monats veröffentlicht der Dresdner Musikproduzent Jonas Woehl seinen ersten Longplayer. „White Sheets“, so der Name der Kollektion, ist mit zehn Werken bestückt. Bei drei Werken bekam der junge Musiker Unterstützung von Locoto, Wyoming sowie David Clement. Das in

/ No comments


Jonas Woehl freut sich auf sein Debütalbum

Ende des Monats veröffentlicht der Dresdner Musikproduzent Jonas Woehl seinen ersten Longplayer. „White Sheets“, so der Name der Kollektion, ist mit zehn Werken bestückt. Bei drei Werken bekam der junge Musiker Unterstützung von Locoto, Wyoming sowie David Clement. Das in

/ No comments


Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr auf einer EP

Das Berliner Label Lenient Tales feiert im kommenden Monat seinen ersten Release. Auf der ersten EP werden die Musiker Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr vertreten sein. Die fünf Tracks, „Imalla“, „Chang’s Path“, „The Rush“, „Stars“ sowie „Each Time“,

/ No comments


Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr auf einer EP

Das Berliner Label Lenient Tales feiert im kommenden Monat seinen ersten Release. Auf der ersten EP werden die Musiker Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr vertreten sein. Die fünf Tracks, „Imalla“, „Chang’s Path“, „The Rush“, „Stars“ sowie „Each Time“,

/ No comments