Results for: Moodmusic



Das dritte Release auf Moodmusic – Renato präsentiert seine EP „Color“

„Ich hatte in der Vergangenheit nicht wirklich mit Künstlern zusammengearbeitet und dachte, dass es eine großartige Gelegenheit wäre, mit Kumpels um mich herum zu arbeiten und sich gegenseitig zu inspirieren“, sagt Renato. Aus diesen Kollaborationen mit Jepe und Petja Virikko

/ No comments


Das dritte Release auf Moodmusic – Renato präsentiert seine EP „Color“

„Ich hatte in der Vergangenheit nicht wirklich mit Künstlern zusammengearbeitet und dachte, dass es eine großartige Gelegenheit wäre, mit Kumpels um mich herum zu arbeiten und sich gegenseitig zu inspirieren“, sagt Renato. Aus diesen Kollaborationen mit Jepe und Petja Virikko

/ No comments


Groovy und minimalistischer als sonst – Jonas Saalbach mit seiner EP „Sarang“ auf Moodmusic

Da Moodmusic-Labelinhaber Sasse und Jonas Saalbach schon seit ein paar Jahren befreundet sind und zusammen arbeiten, war es mal wieder an der Zeit, ein Release auf dem Berliner Imprint zu planen. „Wenn ich mir die Veröffentlichungen auf Moodmusic anschaue, fühle

/ No comments


Groovy und minimalistischer als sonst – Jonas Saalbach mit seiner EP „Sarang“ auf Moodmusic

Da Moodmusic-Labelinhaber Sasse und Jonas Saalbach schon seit ein paar Jahren befreundet sind und zusammen arbeiten, war es mal wieder an der Zeit, ein Release auf dem Berliner Imprint zu planen. „Wenn ich mir die Veröffentlichungen auf Moodmusic anschaue, fühle

/ No comments


trndmsk Podcast #66 – YokoO

Photo: Cyrill Matter French born, Australian at heart, Berlin based and full time globe trotter, over the last few years YokoO has floated, dreamed and swooned his way across the world to some of the loftiest echelons. YokoO is no

/ No comments


trndmsk Podcast #66 – YokoO

Photo: Cyrill Matter French born, Australian at heart, Berlin based and full time globe trotter, over the last few years YokoO has floated, dreamed and swooned his way across the world to some of the loftiest echelons. YokoO is no

/ No comments


Die Bandbreite Berlins – Radikon bringt mit „Reto“ die erste Compilation raus

Das Label Radikon bringt seine erste Compilation raus, die die gesamte Bandbreite an Künstlern aus Berlin präsentiert. „Reto“ ist eine Kollektion aus sieben Tracks der wichtigsten Künstler des Imprints und kommt mit einer subtilen Atmosphäre daher. Das Münchner Duo Yubik

/ No comments


Die Bandbreite Berlins – Radikon bringt mit „Reto“ die erste Compilation raus

Das Label Radikon bringt seine erste Compilation raus, die die gesamte Bandbreite an Künstlern aus Berlin präsentiert. „Reto“ ist eine Kollektion aus sieben Tracks der wichtigsten Künstler des Imprints und kommt mit einer subtilen Atmosphäre daher. Das Münchner Duo Yubik

/ No comments


„Gewisse Dinge kann man eben besser mit Klängen verarbeiten“ – „Die Rückkehr“ von Foreign Guest zum Download

Die Idee für seine Nummer „Die Rückkehr“ war eine ganz simple. „Ich wollte meinem Inneren Ausdruck verleihen – so wie immer“, erklärt Foreign Guest. In diesem Fall jedoch waren die Umstände anders: „Die Inspiration kam aus der Erfahrung, die ich

/ No comments


„Gewisse Dinge kann man eben besser mit Klängen verarbeiten“ – „Die Rückkehr“ von Foreign Guest zum Download

Die Idee für seine Nummer „Die Rückkehr“ war eine ganz simple. „Ich wollte meinem Inneren Ausdruck verleihen – so wie immer“, erklärt Foreign Guest. In diesem Fall jedoch waren die Umstände anders: „Die Inspiration kam aus der Erfahrung, die ich

/ No comments


Der Amsterdamer Elektronik-Held Patrice Bäumel ist am Samstag in der Romy S.

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Elektronisch, euphorisch, emotional – so geht die Partyformel von Bass am Sonntag! Und die funktioniert ganz hervorragend – egal ob Open Air oder im Club! Und weil er so gut zu dem Motto passt,

/ No comments


Der Amsterdamer Elektronik-Held Patrice Bäumel ist am Samstag in der Romy S.

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Elektronisch, euphorisch, emotional – so geht die Partyformel von Bass am Sonntag! Und die funktioniert ganz hervorragend – egal ob Open Air oder im Club! Und weil er so gut zu dem Motto passt,

/ No comments


Bei einem Glas Wein und ein paar Zigaretten – die erste „Mental Walk“-Ausgabe von Foreign Guest

Die erste Ausgabe der Podcastreihe „Mental Walk“ war der erste Mix, den Balthasar Egger unter seinem Alias Foreign Guest veröffentlichte: „Ich wollte mich damals, genau wie heute, auf die Suche nach neuen Tracks machen. Ich verbringe gerne Stunden damit, mich

/ No comments


Bei einem Glas Wein und ein paar Zigaretten – die erste „Mental Walk“-Ausgabe von Foreign Guest

Die erste Ausgabe der Podcastreihe „Mental Walk“ war der erste Mix, den Balthasar Egger unter seinem Alias Foreign Guest veröffentlichte: „Ich wollte mich damals, genau wie heute, auf die Suche nach neuen Tracks machen. Ich verbringe gerne Stunden damit, mich

/ No comments


Aufgenommen im Forschungszentrums für Populäre Musik der Humbold-Universität – die „Veritas“ EP von AFFECT!

Nach Releases auf Labels wie Moodmusic, Crossfrontier und Save Us Records ist der Berliner AFFECT! dieses Mal auf einem mexikanischen Label gelandet. Über Anathema Records erscheint seine Deep-House-EP „Veritas“. „Die Idee, mal etwas mit einem Sänger zu machen, hatte ich

/ No comments


Aufgenommen im Forschungszentrums für Populäre Musik der Humbold-Universität – die „Veritas“ EP von AFFECT!

Nach Releases auf Labels wie Moodmusic, Crossfrontier und Save Us Records ist der Berliner AFFECT! dieses Mal auf einem mexikanischen Label gelandet. Über Anathema Records erscheint seine Deep-House-EP „Veritas“. „Die Idee, mal etwas mit einem Sänger zu machen, hatte ich

/ No comments


Emotionen als Grundlage für seine Produktionen – das dritte Release von Stefan Hendry auf Keno Records

Die Tracks sollten sich vom Grundsatz her unterscheiden, sagt Stefan Hendry und meint damit die beiden Werke „Celara“ und „Ikalior“. „Dadurch spiegeln sie meine Vielfalt wider, die ich auch in meinen DJ-Sets habe“, ergänzt der Regensburger. Der Titeltrack der EP,

/ No comments


Emotionen als Grundlage für seine Produktionen – das dritte Release von Stefan Hendry auf Keno Records

Die Tracks sollten sich vom Grundsatz her unterscheiden, sagt Stefan Hendry und meint damit die beiden Werke „Celara“ und „Ikalior“. „Dadurch spiegeln sie meine Vielfalt wider, die ich auch in meinen DJ-Sets habe“, ergänzt der Regensburger. Der Titeltrack der EP,

/ No comments


Atmosphärischer Deep House und Electronica bestimmen Jonas Saalbachs erste Episode von „Pearls & Sencha“

„Proton Radio aus San Fransisco haben mir eine monatliche Show angeboten“, verrät Jonas Saalbach, und das Angebot nahm der junge Musikproduzent dankend an. „Pearls & Sencha“ heisst seine neue Show und wird jeden zweiten Montag im Monat erst über Proton

/ 1 comment


Atmosphärischer Deep House und Electronica bestimmen Jonas Saalbachs erste Episode von „Pearls & Sencha“

„Proton Radio aus San Fransisco haben mir eine monatliche Show angeboten“, verrät Jonas Saalbach, und das Angebot nahm der junge Musikproduzent dankend an. „Pearls & Sencha“ heisst seine neue Show und wird jeden zweiten Montag im Monat erst über Proton

/ 1 comment


Etwas Sommerliches für die Festivalsaison – die neue EP „Atar“ von Jonas Saalbach

Vor der Festivalsaison noch etwas Sommerliches releasen. Dieses Idee hatte Jonas Saalbach – und dieser realisiert sie nun am 29. April 2016. Am Ende des Monats veröffentlicht der Berliner nämlich die EP „Atar“ auf Sasses Label Moodmusic Records. „Ich habe

/ No comments


Etwas Sommerliches für die Festivalsaison – die neue EP „Atar“ von Jonas Saalbach

Vor der Festivalsaison noch etwas Sommerliches releasen. Dieses Idee hatte Jonas Saalbach – und dieser realisiert sie nun am 29. April 2016. Am Ende des Monats veröffentlicht der Berliner nämlich die EP „Atar“ auf Sasses Label Moodmusic Records. „Ich habe

/ No comments


Jonas Saalbachs „Hyperiider“ EP ist draußen

„Die EP ist mehr oder weniger zufällig entstanden“, sagt Jonas Saalbach über „Hyperiider“. Es sollten auf jeden Fall drei Original-Tracks sein: „Wir hatten ein paar Monate Zeit, die finalen Tracks auszuwählen und konnten so immer mal wieder Stücke austauschen. Später

/ No comments


Jonas Saalbachs „Hyperiider“ EP ist draußen

„Die EP ist mehr oder weniger zufällig entstanden“, sagt Jonas Saalbach über „Hyperiider“. Es sollten auf jeden Fall drei Original-Tracks sein: „Wir hatten ein paar Monate Zeit, die finalen Tracks auszuwählen und konnten so immer mal wieder Stücke austauschen. Später

/ No comments


Jonas Saalbach: „Ich bin nicht der Gute-Laune-House-Konfetti-Typ“

„Ehrlich klingende Techno-Musik, durchdrungen von starken Bässen, anmutigen Instrumentierungen und verträumten Melodien“ – mit diesen Attributen beschreibt der Berliner Jonas Saalbach seine Produktionen. Am 3. September 2014 brachte der Produzent nun seine neueste EP raus. Auf dem Hamburger Label Einmusika

/ No comments


Jonas Saalbach: „Ich bin nicht der Gute-Laune-House-Konfetti-Typ“

„Ehrlich klingende Techno-Musik, durchdrungen von starken Bässen, anmutigen Instrumentierungen und verträumten Melodien“ – mit diesen Attributen beschreibt der Berliner Jonas Saalbach seine Produktionen. Am 3. September 2014 brachte der Produzent nun seine neueste EP raus. Auf dem Hamburger Label Einmusika

/ No comments


Stu Patrics mit neuer EP auf Hedonism Music

Am 1. August 2014 veröffentlicht Hedonism Music die neue EP von Stu Patrics, der bisher durch Releases auf Labels wie Moodmusic, Save Room Recordings und Pooledmusic bekannt wurde. Das Paket enthält zudem Remixe der namhaften Produzenten Teenage Mutants und Miguel

/ No comments


Stu Patrics mit neuer EP auf Hedonism Music

Am 1. August 2014 veröffentlicht Hedonism Music die neue EP von Stu Patrics, der bisher durch Releases auf Labels wie Moodmusic, Save Room Recordings und Pooledmusic bekannt wurde. Das Paket enthält zudem Remixe der namhaften Produzenten Teenage Mutants und Miguel

/ No comments


IOAKIM SAYZ (Get Physical): „Ich wünsche mir langfristig meinen Traum leben zu können“

IOAKIM SAYZ ist ein jahrelanger Musikliebhaber. Der DJ und Produzent aus der deutschen Hauptstadt konnte bisher mit Releasen auf Labels wie Get Physical Music und Moodmusic auftrumpfen. Im Interview erzählt uns der Berliner, wie er auf seinen Künstlernamen gekommen ist,

/ 1 comment


IOAKIM SAYZ (Get Physical): „Ich wünsche mir langfristig meinen Traum leben zu können“

IOAKIM SAYZ ist ein jahrelanger Musikliebhaber. Der DJ und Produzent aus der deutschen Hauptstadt konnte bisher mit Releasen auf Labels wie Get Physical Music und Moodmusic auftrumpfen. Im Interview erzählt uns der Berliner, wie er auf seinen Künstlernamen gekommen ist,

/ 1 comment


Jack The Box debütiert mit „Side A“

Der in Chicago großgewordene Tyree Cooper, seines Zeichens US-amerikanischer House-Musiker, Rapper und DJ, hat sich mit dem britischen Produzenten Bobby Starrr zusammengetan, um unter dem Alias Jack The Box einen Longplayer zu veröffentlichen. „Side A“, so der Titel des Albums,

/ No comments


Jack The Box debütiert mit „Side A“

Der in Chicago großgewordene Tyree Cooper, seines Zeichens US-amerikanischer House-Musiker, Rapper und DJ, hat sich mit dem britischen Produzenten Bobby Starrr zusammengetan, um unter dem Alias Jack The Box einen Longplayer zu veröffentlichen. „Side A“, so der Titel des Albums,

/ No comments


Till Von Sein (SUOL): „Die geilen Gigs hatte ich in irgendwelchen Clubs mit 250 Leuten, wo sich alle haben gehen lassen“

Ich treffe den sympathischen Wahlberliner Till Von Sein beim diesjährigen Melt! Festival vor seinem zweistündigen Set zum Interview am Sleepless Floor. Es ist ein sonniger Morgen und Till überzeugt mit seiner offenen und direkten Art. Der stark HipHop-beeinflusste DJ, Produzent

/ 1 comment


Till Von Sein (SUOL): „Die geilen Gigs hatte ich in irgendwelchen Clubs mit 250 Leuten, wo sich alle haben gehen lassen“

Ich treffe den sympathischen Wahlberliner Till Von Sein beim diesjährigen Melt! Festival vor seinem zweistündigen Set zum Interview am Sleepless Floor. Es ist ein sonniger Morgen und Till überzeugt mit seiner offenen und direkten Art. Der stark HipHop-beeinflusste DJ, Produzent

/ 1 comment