Results for: O*RS



Die Jubiläumsveröffentlichung vom Leipziger Label O*RS

Am 12. März 2016 kommen befreundete DJs und Künstler vom Label O*RS zusammen, um in der Distillery das fünfjährige Bestehen der Plattform zu feiern. „Dann gibt es natürlich die Geburtstagsplatte“, verrät Filburt, der Kopf hinter dem Leipziger Imprint. Vier Tracks

/ No comments


Die Jubiläumsveröffentlichung vom Leipziger Label O*RS

Am 12. März 2016 kommen befreundete DJs und Künstler vom Label O*RS zusammen, um in der Distillery das fünfjährige Bestehen der Plattform zu feiern. „Dann gibt es natürlich die Geburtstagsplatte“, verrät Filburt, der Kopf hinter dem Leipziger Imprint. Vier Tracks

/ No comments


Braunbeck released auf O*RS – „SuperSingle“

„Es gab an sich kein Konzept für die EP“, erklärt Braunbeck, der am 16. Oktober 2015 das digitale Release seiner EP „SuperSingle“ feiert. Den Track „Cold „hatte er schon ziemlich fertig gehabt, als er ins Gespräch für eine Compilation auf

/ No comments


Braunbeck released auf O*RS – „SuperSingle“

„Es gab an sich kein Konzept für die EP“, erklärt Braunbeck, der am 16. Oktober 2015 das digitale Release seiner EP „SuperSingle“ feiert. Den Track „Cold „hatte er schon ziemlich fertig gehabt, als er ins Gespräch für eine Compilation auf

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Eine Hommage an die deutsche Musik und Kultur – das Album „Entkommen“ von Yarni

Innerhalb von zwei Wochen schrieb der aus Sheffield stammende Yarni den Kern seines Albums „Entkommen“ zusammen: „Das war über die Weihnachtszeit im Jahr 2015, der Rest wurde bis zum Frühjahr letzten Jahres fertig.“ Als er die Entscheidung traf, den Longplayer

/ No comments


Eine Hommage an die deutsche Musik und Kultur – das Album „Entkommen“ von Yarni

Innerhalb von zwei Wochen schrieb der aus Sheffield stammende Yarni den Kern seines Albums „Entkommen“ zusammen: „Das war über die Weihnachtszeit im Jahr 2015, der Rest wurde bis zum Frühjahr letzten Jahres fertig.“ Als er die Entscheidung traf, den Longplayer

/ No comments


Wenn Indie und Deep House verschmilzen – Monolinks Remix für Me And My Drummer

Zwei neue Remixe für die Berliner Indie-Pop-Band Me And My Drummer zeigen eindrucksvoll, wie schön es klingt, wenn die Genres Indie und Deep House miteinander verschmilzen. Steffen Linck alias Monolink und der Leipziger Filburt, Labelbetreiber von O*RS, haben sich die

/ No comments


Wenn Indie und Deep House verschmilzen – Monolinks Remix für Me And My Drummer

Zwei neue Remixe für die Berliner Indie-Pop-Band Me And My Drummer zeigen eindrucksvoll, wie schön es klingt, wenn die Genres Indie und Deep House miteinander verschmilzen. Steffen Linck alias Monolink und der Leipziger Filburt, Labelbetreiber von O*RS, haben sich die

/ No comments


Roher als sonst – Krink veröffentlicht seine „Two Sides“ EP bei URSL

Das Label URSL hat mal wieder einen ausgepackt. Noch in diesem Monat kommt das neue Release, ein 4-Tracker von Krink, mit einem Vinyl-Only-Track raus. Dass der Musiker viel mit seinen Maschinen experimentiert, zeigt sich nun wieder bei „Two Sides“. Der

/ No comments


Roher als sonst – Krink veröffentlicht seine „Two Sides“ EP bei URSL

Das Label URSL hat mal wieder einen ausgepackt. Noch in diesem Monat kommt das neue Release, ein 4-Tracker von Krink, mit einem Vinyl-Only-Track raus. Dass der Musiker viel mit seinen Maschinen experimentiert, zeigt sich nun wieder bei „Two Sides“. Der

/ No comments


Sound der Woche: „Holy“ von Braunbeck

Dieser Track ist schon fast ein ganzes Jahr alt: „Holy“ vom gebürtigen Stuttgarter Braunbeck. „Ich hatte damals viel Shaker aufgenommen, da entstanden ein paar Ideen – unter anderem „Holy“!“ Der in Berlin lebende DJ und Musikproduzent wollte daraus eine Nummer

/ No comments


Sound der Woche: „Holy“ von Braunbeck

Dieser Track ist schon fast ein ganzes Jahr alt: „Holy“ vom gebürtigen Stuttgarter Braunbeck. „Ich hatte damals viel Shaker aufgenommen, da entstanden ein paar Ideen – unter anderem „Holy“!“ Der in Berlin lebende DJ und Musikproduzent wollte daraus eine Nummer

/ No comments


trndmsk Future Stars #20: Braunbeck – West-Berliner Morgenstunden

„Ein Hammer geiles Intro von Mr. Raoul K.“, versichert uns Braunbeck, erwarte uns bei seinem Mix, den er für die Reihe trndmsk Future Stars zusammengestellt hat. „Eine wahnsinnig gute Nummer, wie ich finde“, betont der gebürtige Stuttgarter nochmals. Das Set,

/ No comments


trndmsk Future Stars #20: Braunbeck – West-Berliner Morgenstunden

„Ein Hammer geiles Intro von Mr. Raoul K.“, versichert uns Braunbeck, erwarte uns bei seinem Mix, den er für die Reihe trndmsk Future Stars zusammengestellt hat. „Eine wahnsinnig gute Nummer, wie ich finde“, betont der gebürtige Stuttgarter nochmals. Das Set,

/ No comments


Eine Session mit einem Breakbeat-artigen Rhythmus – „Toolstreet“ von Braunbeck

„Da ich meistens einfach viel rumprobiere, kommen viele Skizzen mit verschiedensten Stimmungen oder Styles bei rum“, sagt der gebürtige Schwabe Braunbeck, den es mittlerweile nach Berlin verschlagen hat. So war es auch bei seiner neuesten Nummer: „Toolstreet“. „Ich hatte keinen

/ No comments


Eine Session mit einem Breakbeat-artigen Rhythmus – „Toolstreet“ von Braunbeck

„Da ich meistens einfach viel rumprobiere, kommen viele Skizzen mit verschiedensten Stimmungen oder Styles bei rum“, sagt der gebürtige Schwabe Braunbeck, den es mittlerweile nach Berlin verschlagen hat. So war es auch bei seiner neuesten Nummer: „Toolstreet“. „Ich hatte keinen

/ No comments


„Metis“ EP von Braunbeck auf dem Label vom Duo Pleasurekraft erschienen

** Wir verlosen ein Exemplar der EP auf Vinyl ** Durch Herumprobieren und Testen entstehen bei Braunbeck meist seine Produktionen. So auch bei seiner neuestem EP, die am 15. April 2016 auf Pleasurekrafts Label Kraftek rauskam. „Metis“ umfasst neben dem

/ No comments


„Metis“ EP von Braunbeck auf dem Label vom Duo Pleasurekraft erschienen

** Wir verlosen ein Exemplar der EP auf Vinyl ** Durch Herumprobieren und Testen entstehen bei Braunbeck meist seine Produktionen. So auch bei seiner neuestem EP, die am 15. April 2016 auf Pleasurekrafts Label Kraftek rauskam. „Metis“ umfasst neben dem

/ No comments


Jede Musikrichtung birgt Inspiration – die neue EP „Never Doubt About“ von Lootbeg

„Den Gedanken, genau diese EP so zusammenzustellen, gab es eigentlich nicht“, erinnert sich Lootbeg an die Anfänge seiner jetzt erscheinenden EP „Never Doubt About“. Es käme sehr selten vor, dass er im vornherein schon wisse, dass er Tracks für eine

/ No comments


Jede Musikrichtung birgt Inspiration – die neue EP „Never Doubt About“ von Lootbeg

„Den Gedanken, genau diese EP so zusammenzustellen, gab es eigentlich nicht“, erinnert sich Lootbeg an die Anfänge seiner jetzt erscheinenden EP „Never Doubt About“. Es käme sehr selten vor, dass er im vornherein schon wisse, dass er Tracks für eine

/ No comments


Eine Geschichte vom gemeinsamen Hangover – Kotelett & Zadak lassen „Triphoria“ remixen

Nach der Veröffentlichung ihres Albums „Triphoria“, das auf Hommage erschien, präsentiert das Duo Kotelett & Zadak nun sieben Remixe zu eben diesem. „Meistens jammen wir im Studio nicht, um ein spezielles Ziel zu erreichen“, erklärt Heiko, die eine Hälfte des

/ No comments


Eine Geschichte vom gemeinsamen Hangover – Kotelett & Zadak lassen „Triphoria“ remixen

Nach der Veröffentlichung ihres Albums „Triphoria“, das auf Hommage erschien, präsentiert das Duo Kotelett & Zadak nun sieben Remixe zu eben diesem. „Meistens jammen wir im Studio nicht, um ein spezielles Ziel zu erreichen“, erklärt Heiko, die eine Hälfte des

/ No comments


Grizzlys „Inside 101“ – 10 Jahre, 101 Mixtapes

Vor exakt zehn Jahren kam der erste Mix von Grizzly raus – und nun folgt ein Jubiläumsset. „Der Mix ist, bis auf Jens-Uwe Beyer zum Schluss, ein reines Vinylset. Hin und wieder habe ich allerdings noch eigene Synthies zu den

/ No comments


Grizzlys „Inside 101“ – 10 Jahre, 101 Mixtapes

Vor exakt zehn Jahren kam der erste Mix von Grizzly raus – und nun folgt ein Jubiläumsset. „Der Mix ist, bis auf Jens-Uwe Beyer zum Schluss, ein reines Vinylset. Hin und wieder habe ich allerdings noch eigene Synthies zu den

/ No comments


Finales Line Up für das TH!NK? Festival 2015

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Noch 124 Tage sind es noch bis zur achten Auflage des TH!NK? Festivals am 26. Juli 2015 am Nordstrand des Cospudener Sees in Leipzig. „Und wir sind vollzählig, denn das Line Up steht“, bestätigen

/ 4 comments


Finales Line Up für das TH!NK? Festival 2015

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** Noch 124 Tage sind es noch bis zur achten Auflage des TH!NK? Festivals am 26. Juli 2015 am Nordstrand des Cospudener Sees in Leipzig. „Und wir sind vollzählig, denn das Line Up steht“, bestätigen

/ 4 comments


Lost in Deep und ihr Set „Birdies that fly“

Am 21. November 2014 nahm das Duo Lost in Deep in seinem Leipziger Homestudio ein neues Mixtape auf: „Birdies that fly“. „Hierbei haben wir unsere elf aktuell liebsten Stücke, also unsere „gathered Birdies“, die zu dem Zeitpunkt unsere persönliche Stimmungslage

/ No comments


Lost in Deep und ihr Set „Birdies that fly“

Am 21. November 2014 nahm das Duo Lost in Deep in seinem Leipziger Homestudio ein neues Mixtape auf: „Birdies that fly“. „Hierbei haben wir unsere elf aktuell liebsten Stücke, also unsere „gathered Birdies“, die zu dem Zeitpunkt unsere persönliche Stimmungslage

/ No comments


Thomas Scholz: „Asle“ EP erscheint auf dem Label von Filburt

Der begnadete Vollblutmusiker Thomas Scholz bricht bereits vor über einem Jahr mit seinen „Auto biographical TUNEs“ aus dem ihm so vertrauten analogen Umfeld aus und wagt erste Schritte in die große Welt der elektronischen Musik. Dabei lässt der Leipziger zwar

/ No comments


Thomas Scholz: „Asle“ EP erscheint auf dem Label von Filburt

Der begnadete Vollblutmusiker Thomas Scholz bricht bereits vor über einem Jahr mit seinen „Auto biographical TUNEs“ aus dem ihm so vertrauten analogen Umfeld aus und wagt erste Schritte in die große Welt der elektronischen Musik. Dabei lässt der Leipziger zwar

/ No comments