Results for: parra for cuva



„Ich habe bei dieser Platte sehr viele folkloristische Elemente einfließen lassen“ – Parra for Cuva veröffentlicht mit „Paspatou“ sein drittes Album

Der deutsche Künstler Parra for Cuva hat sich in den letzten drei Jahren mit der Veröffentlichung seiner ersten beiden Künstleralben „Majouré“ und „Darwis“ sowie einiger viraler Remixes eine starke Nische aufgebaut. Jetzt läutet er den nächsten Schritt ein: Sein drittes

/ No comments


„Ich habe bei dieser Platte sehr viele folkloristische Elemente einfließen lassen“ – Parra for Cuva veröffentlicht mit „Paspatou“ sein drittes Album

Der deutsche Künstler Parra for Cuva hat sich in den letzten drei Jahren mit der Veröffentlichung seiner ersten beiden Künstleralben „Majouré“ und „Darwis“ sowie einiger viraler Remixes eine starke Nische aufgebaut. Jetzt läutet er den nächsten Schritt ein: Sein drittes

/ No comments


Eine Stunde Parra for Cuva, um richtig zu träumen

So – und nicht anders – beendet man einen Tag voller Arbeit: eine ganze Stunde mit Parra for Cuva. Der Berliner Produzent nahm dieses tolle und sinnliche Set für die Plattform Electronic Beats auf. Ein Träumchen! Tracklist: 01. Parra for

/ No comments


Eine Stunde Parra for Cuva, um richtig zu träumen

So – und nicht anders – beendet man einen Tag voller Arbeit: eine ganze Stunde mit Parra for Cuva. Der Berliner Produzent nahm dieses tolle und sinnliche Set für die Plattform Electronic Beats auf. Ein Träumchen! Tracklist: 01. Parra for

/ No comments


Parra for Cuva: Liveset aus dem Londoner Bloc

„Wenn ich live spiele, spiele ich mit Ableton“, gesteht Parra for Cuva. Der Berliner Produzent war am 17. Juli 2015 im Osten Londons zu Gast. Gemeinsam mit Rone und Petar Dundov spielte der Act im Bloc. „Das Spielen mit Ableton

/ 1 comment


Parra for Cuva: Liveset aus dem Londoner Bloc

„Wenn ich live spiele, spiele ich mit Ableton“, gesteht Parra for Cuva. Der Berliner Produzent war am 17. Juli 2015 im Osten Londons zu Gast. Gemeinsam mit Rone und Petar Dundov spielte der Act im Bloc. „Das Spielen mit Ableton

/ 1 comment


Parra for Cuva lässt „Champa“ dreimal remixen

Nach seinem gefeierten Debütalbum „Majouré“, das im Januar 2015 auf den Markt kam, kündigt Parra for Cuva nun eine zweite Single-Auskopplung an. Diesmal kommt die Nummer „Champa“, die der Berliner mit dem indischen Musiker Monsoonsiren kreierte, mit drei Remixen raus

/ No comments


Parra for Cuva lässt „Champa“ dreimal remixen

Nach seinem gefeierten Debütalbum „Majouré“, das im Januar 2015 auf den Markt kam, kündigt Parra for Cuva nun eine zweite Single-Auskopplung an. Diesmal kommt die Nummer „Champa“, die der Berliner mit dem indischen Musiker Monsoonsiren kreierte, mit drei Remixen raus

/ No comments


Stream-Premiere: Parra for Cuva kündigt ersten Longplayer an

Mit dem französischen Wort „Majouré“, das für Kraft und Energie steht, beschreibt Parra for Cuva sein kommendes Debütalbum: „So könnte man die zwölf Tracks des bald erscheinenden Albums beschreiben und diese Bezeichnung verdienen sie definitiv.“ Alle Songs besitzen ein elektronisches

/ No comments


Stream-Premiere: Parra for Cuva kündigt ersten Longplayer an

Mit dem französischen Wort „Majouré“, das für Kraft und Energie steht, beschreibt Parra for Cuva sein kommendes Debütalbum: „So könnte man die zwölf Tracks des bald erscheinenden Albums beschreiben und diese Bezeichnung verdienen sie definitiv.“ Alle Songs besitzen ein elektronisches

/ No comments


trndmsk Podcast #28 – Parra for Cuva

Nicolas Demuth alias Parra for Cuva wuchs in einer kleinen niedersächsischen Stadt auf, die er nach dem Abitur für sein Audio Design Studium im wilden, pulsierenden Berlin hinter sich ließ. Die vielfältigen Musikeinflüsse der Metropole verstärkten seine bereits ausgeprägte Faszination

/ 1 comment


trndmsk Podcast #28 – Parra for Cuva

Nicolas Demuth alias Parra for Cuva wuchs in einer kleinen niedersächsischen Stadt auf, die er nach dem Abitur für sein Audio Design Studium im wilden, pulsierenden Berlin hinter sich ließ. Die vielfältigen Musikeinflüsse der Metropole verstärkten seine bereits ausgeprägte Faszination

/ 1 comment


Sound der Woche: Trashlagoon – Session 87 (Parra for Cuva Remix)

„Die EP ist eigentlich schon seit unserem Album-Release geplant. Wir haben seit Beginn unseres Projekts eine ziemlich klare Vision entwickelt, was Trashlagoon ist und werden kann. Die „Entracte“ EP ist ein Ausläufer“, so das Düsseldorfer Duo Trashlagoon über seine neueste

/ No comments


Sound der Woche: Trashlagoon – Session 87 (Parra for Cuva Remix)

„Die EP ist eigentlich schon seit unserem Album-Release geplant. Wir haben seit Beginn unseres Projekts eine ziemlich klare Vision entwickelt, was Trashlagoon ist und werden kann. Die „Entracte“ EP ist ein Ausläufer“, so das Düsseldorfer Duo Trashlagoon über seine neueste

/ No comments


Parra for Cuva: Vorabveröffentlichung zum Debütalbum

Bereits am 21. Mai 2014 publizierte der Berliner Künstler Parra for Cuva – den wir im letzten Jahr im Interview hatten – eine neue Nummer. Das Werk „Unfold“ erschien im Vorfeld der Veröffentlichung seines Debütalbums. Gemeinsam mit Remixen vom deutschen

/ No comments


Parra for Cuva: Vorabveröffentlichung zum Debütalbum

Bereits am 21. Mai 2014 publizierte der Berliner Künstler Parra for Cuva – den wir im letzten Jahr im Interview hatten – eine neue Nummer. Das Werk „Unfold“ erschien im Vorfeld der Veröffentlichung seines Debütalbums. Gemeinsam mit Remixen vom deutschen

/ No comments


Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr auf einer EP

Das Berliner Label Lenient Tales feiert im kommenden Monat seinen ersten Release. Auf der ersten EP werden die Musiker Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr vertreten sein. Die fünf Tracks, „Imalla“, „Chang’s Path“, „The Rush“, „Stars“ sowie „Each Time“,

/ No comments


Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr auf einer EP

Das Berliner Label Lenient Tales feiert im kommenden Monat seinen ersten Release. Auf der ersten EP werden die Musiker Parra For Cuva, Egokind und Jona Mayr vertreten sein. Die fünf Tracks, „Imalla“, „Chang’s Path“, „The Rush“, „Stars“ sowie „Each Time“,

/ No comments


Sound der Woche: „Luhya“ von Parra for Cuva

„Luhya“ – so heisst der neueste Sound der Woche. Das Werk erschien am 25. November 2013 auf dem französischen Imprint Délicieuse Records, das seit 2012 in Paris und Bordeaux sitzt. Schöpfer des genialen Tracks ist der junge Berliner Parra for

/ No comments


Sound der Woche: „Luhya“ von Parra for Cuva

„Luhya“ – so heisst der neueste Sound der Woche. Das Werk erschien am 25. November 2013 auf dem französischen Imprint Délicieuse Records, das seit 2012 in Paris und Bordeaux sitzt. Schöpfer des genialen Tracks ist der junge Berliner Parra for

/ No comments


Nicolas Haelg: Remix zu Parra For Cuvas Stück „Lines“

Nach seinem Werk „Wir sind“ veröffentlichte der 25-jährige Nicolas Haelg aus dem schweizerischen Winterthur einen neuen Remix. Seine Version vom Track „Lines“, der vom Berliner Produzenten Parra For Cuva stammt, steht via SoundCloud zum freien Download bereit.

/ No comments


Nicolas Haelg: Remix zu Parra For Cuvas Stück „Lines“

Nach seinem Werk „Wir sind“ veröffentlichte der 25-jährige Nicolas Haelg aus dem schweizerischen Winterthur einen neuen Remix. Seine Version vom Track „Lines“, der vom Berliner Produzenten Parra For Cuva stammt, steht via SoundCloud zum freien Download bereit.

/ No comments


Sound der Woche: Ghostpoet – Meltdown (Parra for Cuva Remix)

Der Berliner Produzent Parra for Cuva, den wir im Juni 2013 im Interview hatten, nahm an einem Remix-Contest des britischen Sängers und Produzenten Obaro Ejimiwe alias Ghostpoet teil. Seine Version zum Stück „Meltdown“ hat es bei uns nun zum Sound

/ No comments


Sound der Woche: Ghostpoet – Meltdown (Parra for Cuva Remix)

Der Berliner Produzent Parra for Cuva, den wir im Juni 2013 im Interview hatten, nahm an einem Remix-Contest des britischen Sängers und Produzenten Obaro Ejimiwe alias Ghostpoet teil. Seine Version zum Stück „Meltdown“ hat es bei uns nun zum Sound

/ No comments


„The fast Taita“ vom Berliner Parra for Cuva

Hinter Parra for Cuva verbirgt sich der in Berlin lebende Nicolas Demuth, der seit drei Jahren in seinem eigenen Stil elekronische Musik produziert. Im Frühling 2013 veröffentlichte das Berliner Label Well Done! Music einige seiner Tracks als EP. „Something Near“,

/ No comments


„The fast Taita“ vom Berliner Parra for Cuva

Hinter Parra for Cuva verbirgt sich der in Berlin lebende Nicolas Demuth, der seit drei Jahren in seinem eigenen Stil elekronische Musik produziert. Im Frühling 2013 veröffentlichte das Berliner Label Well Done! Music einige seiner Tracks als EP. „Something Near“,

/ No comments


Parra for Cuva (WellDone!): „Meine damalige Nachbarin hat fast die Polizei gerufen“

Parra for Cuva – viel ist bisher über den DJ und Musikproduzenten aus der deutschen Hauptstadt nicht bekannt. Im Interview mit uns sprach der junge Künstler über sein Alias, seinen anstehenden Release auf Well Done und wieso er wegen den

/ No comments


Parra for Cuva (WellDone!): „Meine damalige Nachbarin hat fast die Polizei gerufen“

Parra for Cuva – viel ist bisher über den DJ und Musikproduzenten aus der deutschen Hauptstadt nicht bekannt. Im Interview mit uns sprach der junge Künstler über sein Alias, seinen anstehenden Release auf Well Done und wieso er wegen den

/ No comments


Lenient Tales: „Wir bieten Künstlern für ihre Kreativität und Expressivität eine Plattform“

„Our First Year“ – mit einer Compilation feiert das Berliner Imprint Lenient Tales seinen ersten Geburtstag. „Es ist eine große Zusammenstellung der Deepness – ganz weit weg von der trendigen und kommerziellen Housemusic“, so das Label. Vertreten sind unter anderem

/ 2 comments


Lenient Tales: „Wir bieten Künstlern für ihre Kreativität und Expressivität eine Plattform“

„Our First Year“ – mit einer Compilation feiert das Berliner Imprint Lenient Tales seinen ersten Geburtstag. „Es ist eine große Zusammenstellung der Deepness – ganz weit weg von der trendigen und kommerziellen Housemusic“, so das Label. Vertreten sind unter anderem

/ 2 comments


Bewusst in eine etwas kitschigere Ecke – das Mixtape „Magisch“ von MoRi

Foto: Felix Huth Zwei Gründe waren für MoRi entscheidend, mal wieder einen Mix aufzunehmen: „1. Ich habe seit Ewigkeiten keinen eigenen Mix mehr gemacht. 2. Ich war in der richtigen Stimmung – und die war wirklich magisch.“ Aus diesem Grund

/ No comments


Bewusst in eine etwas kitschigere Ecke – das Mixtape „Magisch“ von MoRi

Foto: Felix Huth Zwei Gründe waren für MoRi entscheidend, mal wieder einen Mix aufzunehmen: „1. Ich habe seit Ewigkeiten keinen eigenen Mix mehr gemacht. 2. Ich war in der richtigen Stimmung – und die war wirklich magisch.“ Aus diesem Grund

/ No comments


Sound der Woche: „Pacer“ von Jesper Ryom

Seit nun mehr fünf Jahren zeigt Délicieuse Records, welch feinfühliges Gespür die französische Plattform für neue Talente aus der elektronischen Musikszene hat. So ist es auch bei ihrer neuesten Compilationreihe, die den Titel „Liquors“ verpasst bekam. Hierauf versammeln sich fünf

/ No comments


Sound der Woche: „Pacer“ von Jesper Ryom

Seit nun mehr fünf Jahren zeigt Délicieuse Records, welch feinfühliges Gespür die französische Plattform für neue Talente aus der elektronischen Musikszene hat. So ist es auch bei ihrer neuesten Compilationreihe, die den Titel „Liquors“ verpasst bekam. Hierauf versammeln sich fünf

/ No comments


Die erste Compilation von Délicieuse Records ist da – „Liquors #1“

Seit nun mehr fünf Jahren zeigt Délicieuse Records, welch feinfühliges Gespür die französische Plattform für neue Talente aus der elektronischen Musikszene hat. So ist es auch bei ihrer neuesten Compilationreihe, die den Titel „Liquors“ verpasst bekam. Hierauf versammeln sich fünf

/ No comments


Die erste Compilation von Délicieuse Records ist da – „Liquors #1“

Seit nun mehr fünf Jahren zeigt Délicieuse Records, welch feinfühliges Gespür die französische Plattform für neue Talente aus der elektronischen Musikszene hat. So ist es auch bei ihrer neuesten Compilationreihe, die den Titel „Liquors“ verpasst bekam. Hierauf versammeln sich fünf

/ No comments


Ein Stückchen glücklicher dank des neuen Podcasts von Christian Löffler

Er begeistert immer wieder. Die Rede ist von Christian Löffler. Seine letzten beiden Releases, „Pacific“ und „Haul“ (mit Mohna produziert), hatten es mir wieder extremst angetan. Und dass Löffler nun auch einen neuen Podcast gemischt hat, macht mich noch ein

/ No comments


Ein Stückchen glücklicher dank des neuen Podcasts von Christian Löffler

Er begeistert immer wieder. Die Rede ist von Christian Löffler. Seine letzten beiden Releases, „Pacific“ und „Haul“ (mit Mohna produziert), hatten es mir wieder extremst angetan. Und dass Löffler nun auch einen neuen Podcast gemischt hat, macht mich noch ein

/ No comments


Lenient Tales Recordings feiert sein zweites Jahr – „The 2nd Chapter“

„Nach einem wirklich tollen ersten Jahr war das zweite nicht minder inspirierend und deshalb haben wir mal wieder für euch selektiert“, resümieren die Macher von Lenient Tales Recordings und veröffentlichten Anfang Mai 2016 eine neue Kollektion mit dem passenden Titel

/ No comments


Lenient Tales Recordings feiert sein zweites Jahr – „The 2nd Chapter“

„Nach einem wirklich tollen ersten Jahr war das zweite nicht minder inspirierend und deshalb haben wir mal wieder für euch selektiert“, resümieren die Macher von Lenient Tales Recordings und veröffentlichten Anfang Mai 2016 eine neue Kollektion mit dem passenden Titel

/ No comments