Free Tracks



Die Göttin und Personifikation der Nacht – „Nyx“ von Barbanera

Foto fürs Cover: aline aline gmbh „Im Sommer 2017 arbeitete ich an einer EP, die ich extra für die kommenden Winterwochen produziert habe“, sagt Barbanera. Da die Tage kürzer und die Nächte länger wurden, recherchierte der Produzent in der griechischen

/ No comments


Die Göttin und Personifikation der Nacht – „Nyx“ von Barbanera

Foto fürs Cover: aline aline gmbh „Im Sommer 2017 arbeitete ich an einer EP, die ich extra für die kommenden Winterwochen produziert habe“, sagt Barbanera. Da die Tage kürzer und die Nächte länger wurden, recherchierte der Produzent in der griechischen

/ No comments


Ein Synthesizer-geladener Deep-House-Track – „Dhātu“ von Yannick Müller

„Die meiste Zeit habe ich mich von Tracks, die auf den Label Innervisions und Keinemusik rausgekommen sind, inspirieren lassen“, sagt Yannick Müller, wenn man ihn zu seinem Track „Dhātu“ befragt. Mit der Idee zur Nummer hatte er in der Zeit,

/ No comments


Ein Synthesizer-geladener Deep-House-Track – „Dhātu“ von Yannick Müller

„Die meiste Zeit habe ich mich von Tracks, die auf den Label Innervisions und Keinemusik rausgekommen sind, inspirieren lassen“, sagt Yannick Müller, wenn man ihn zu seinem Track „Dhātu“ befragt. Mit der Idee zur Nummer hatte er in der Zeit,

/ No comments


Mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge – Pōe und seine Techno-Nummer „Haze“

Foto: Poe „Ich hatte Monitore und ein paar Controller in mein Familienhaus in der Berglandschaft viele Kilometer nördlich von Montreal geschleppt und an meinem Lieblingsplatz im Haus aufgestellt“, erzählt Pōe, wenn er über die Anfänge zu seiner Nummer „Haze“ spricht.

/ No comments


Mit einem atemberaubenden Blick auf die Berge – Pōe und seine Techno-Nummer „Haze“

Foto: Poe „Ich hatte Monitore und ein paar Controller in mein Familienhaus in der Berglandschaft viele Kilometer nördlich von Montreal geschleppt und an meinem Lieblingsplatz im Haus aufgestellt“, erzählt Pōe, wenn er über die Anfänge zu seiner Nummer „Haze“ spricht.

/ No comments


Deep und Ethno – Khalil Touihri probiert mit „Gaia“ etwas neues aus

Die Idee zu „Gaia“ kam Khalil Touihri nicht durch eine plötzliche Inspiration oder einer zufälligen Idee, sondern durch ein Bedürfnis, etwas zu produzieren, das in der lokalen Szene funktionieren würde. „Es ist einer meiner seltenen Tracks, die diesem Geist folgen“,

/ No comments


Deep und Ethno – Khalil Touihri probiert mit „Gaia“ etwas neues aus

Die Idee zu „Gaia“ kam Khalil Touihri nicht durch eine plötzliche Inspiration oder einer zufälligen Idee, sondern durch ein Bedürfnis, etwas zu produzieren, das in der lokalen Szene funktionieren würde. „Es ist einer meiner seltenen Tracks, die diesem Geist folgen“,

/ No comments


„Lasst die Leute darauf tanzen!“ – CharliE M. fertigt Edit zu Acid Paulis „Eulogy to Eunice“ an

„Vor ein paar Tagen sah ich Acid Pauli zum ersten Mal live und war schon vor langer Zeit von „Eulogy to Eunice“ fasziniert“, gesteht CharliE M.. Für den spanischen Produzent ist die Nummer ein sehr erstaunlicher Track von Martin Gretschmann

/ No comments


„Lasst die Leute darauf tanzen!“ – CharliE M. fertigt Edit zu Acid Paulis „Eulogy to Eunice“ an

„Vor ein paar Tagen sah ich Acid Pauli zum ersten Mal live und war schon vor langer Zeit von „Eulogy to Eunice“ fasziniert“, gesteht CharliE M.. Für den spanischen Produzent ist die Nummer ein sehr erstaunlicher Track von Martin Gretschmann

/ No comments


„Salina“ – Atrice veröffentlichen ihren ersten Track als Free Download

Foto: Atrice „Die Idee stammt aus einer Session mit unserem Freund Shaun O’Hare, der die Bratsche mit ins Studio nahm“, sagt das Schweizer Duo Atrice über den Track „Salina“. „Wir haben einige Sachen ausprobiert, aufgenommen und dann schliesslich arrangiert. Das

/ No comments


„Salina“ – Atrice veröffentlichen ihren ersten Track als Free Download

Foto: Atrice „Die Idee stammt aus einer Session mit unserem Freund Shaun O’Hare, der die Bratsche mit ins Studio nahm“, sagt das Schweizer Duo Atrice über den Track „Salina“. „Wir haben einige Sachen ausprobiert, aufgenommen und dann schliesslich arrangiert. Das

/ No comments


Endlich im Sisyphos angekommen – Kid Simius und sein Mitschnitt aus dem Berliner Club

„Das Sisyphos ist ein richtig geiler Club zum Auflegen und ich hatte seit langer Zeit Lust darauf, dort zu spielen“, gibt Kid Simius offen zu. Er habe ein Set aufgenommen und ein Freund von ihm habe es weitergeleitet: „Und dann

/ No comments


Endlich im Sisyphos angekommen – Kid Simius und sein Mitschnitt aus dem Berliner Club

„Das Sisyphos ist ein richtig geiler Club zum Auflegen und ich hatte seit langer Zeit Lust darauf, dort zu spielen“, gibt Kid Simius offen zu. Er habe ein Set aufgenommen und ein Freund von ihm habe es weitergeleitet: „Und dann

/ No comments


Treibende Rhythmik mit verträumten Harmonien – Theo Meier verschenkt sein Stück „Rad Sky“

Foto: Theo Meier „Meine Stücke entstehen meist aus dem Moment heraus“, erzählt Theo Meier, „aus Emotionen, die gerade in mir arbeiten.“ Bei „Rad Sky“ ist die süße Melancholie nur schwer zu überhören. „Das ist einfach stark in mir und will

/ No comments


Treibende Rhythmik mit verträumten Harmonien – Theo Meier verschenkt sein Stück „Rad Sky“

Foto: Theo Meier „Meine Stücke entstehen meist aus dem Moment heraus“, erzählt Theo Meier, „aus Emotionen, die gerade in mir arbeiten.“ Bei „Rad Sky“ ist die süße Melancholie nur schwer zu überhören. „Das ist einfach stark in mir und will

/ No comments


Alles mit allem verbunden – Innacircle veröffentlichen ihren Track „Ethnobotanica“

Foto: Innacircle „Pflanzen sind ekstatische Wesenheiten. Diese Erkenntnis hat uns während der Produktionsphase konstant begleitet und wir waren viel in der Natur“, erklärt das Duo Innacircle zu seinem neuesten Track, der den Titel „Ethnobotanica“ verpasst bekam. „Wir haben uns in

/ No comments


Alles mit allem verbunden – Innacircle veröffentlichen ihren Track „Ethnobotanica“

Foto: Innacircle „Pflanzen sind ekstatische Wesenheiten. Diese Erkenntnis hat uns während der Produktionsphase konstant begleitet und wir waren viel in der Natur“, erklärt das Duo Innacircle zu seinem neuesten Track, der den Titel „Ethnobotanica“ verpasst bekam. „Wir haben uns in

/ No comments


Die Konzentration auf das eigene Schaffen – „Waiting On Horizon“ von Kapoor

Foto: „Horizon“ von Ian D. Keating (CC BY 2.0 / Creative Commons / processed) „Aktuell höre ich tagsüber keine elektronische Musik“, gibt Kapoor zu. Boris Brejcha, so der polnische Musiker, vertrete die gleiche Meinung wie er: „Er und ich möchten

/ No comments


Die Konzentration auf das eigene Schaffen – „Waiting On Horizon“ von Kapoor

Foto: „Horizon“ von Ian D. Keating (CC BY 2.0 / Creative Commons / processed) „Aktuell höre ich tagsüber keine elektronische Musik“, gibt Kapoor zu. Boris Brejcha, so der polnische Musiker, vertrete die gleiche Meinung wie er: „Er und ich möchten

/ No comments


Wie verwandelt – Nicorus schafft seine eigene Version von Prodigys „Breathe“

„Die Single „Breathe“ hatte ich mir als Teenager gekauft, auf CD“, erinnert sich Nicorus. Der Produzent versuche jedes Jahr, sich einen wichtigen Tracks rauszupicken und die Nummer neu zu kreieren. „Ich hatte das mal mit Manu Chaos „Luna y sol“

/ No comments


Wie verwandelt – Nicorus schafft seine eigene Version von Prodigys „Breathe“

„Die Single „Breathe“ hatte ich mir als Teenager gekauft, auf CD“, erinnert sich Nicorus. Der Produzent versuche jedes Jahr, sich einen wichtigen Tracks rauszupicken und die Nummer neu zu kreieren. „Ich hatte das mal mit Manu Chaos „Luna y sol“

/ No comments


Eine Hommage an die Künstlerin Joana Pol – Marat Mode verschenkt sein Stück „Joana Polonia“

„Ihre Bilder haben mich sehr inspiriert“, verrät Marat Mode, wenn er von seinem neuesten Track, „Joana Polonia“, spricht. Die Werke stammen von der Portugiesin Joana Pol. Den Track produzierte er in seinem Homestudio: „Das Stück habe ich zu 100 Prozent

/ No comments


Eine Hommage an die Künstlerin Joana Pol – Marat Mode verschenkt sein Stück „Joana Polonia“

„Ihre Bilder haben mich sehr inspiriert“, verrät Marat Mode, wenn er von seinem neuesten Track, „Joana Polonia“, spricht. Die Werke stammen von der Portugiesin Joana Pol. Den Track produzierte er in seinem Homestudio: „Das Stück habe ich zu 100 Prozent

/ No comments


Chillig, aber dennoch deep und tranceartig – Funkermonk und ihr Remix zu Tryangle Mans „This Is A Dream“

„Nachdem wir Tryangle Man einige Male bei den Living Room Sessions und Beirut Berlin Express gesehen hatten, waren wir von seinen verträumten Scapes und Sounddesigns begeistert“, gesteht das libanesische Duo Funkermonk. Nach der Show haben sich die beiden Musiker mit

/ No comments


Chillig, aber dennoch deep und tranceartig – Funkermonk und ihr Remix zu Tryangle Mans „This Is A Dream“

„Nachdem wir Tryangle Man einige Male bei den Living Room Sessions und Beirut Berlin Express gesehen hatten, waren wir von seinen verträumten Scapes und Sounddesigns begeistert“, gesteht das libanesische Duo Funkermonk. Nach der Show haben sich die beiden Musiker mit

/ No comments


Instrumenteller als das Original – MoMs Remix zu „Delinana“ von Ameli Paul

Vor einigen Monaten brachte das Duo Ameli Paul mit „Delinana“ einen neuen Track raus. Für die beiden Musiker ist der Track eine kleine Prinzessin, die eine kleine Kiste besitzt, in der sich das Licht der Sonne versteckt und mit der

/ No comments


Instrumenteller als das Original – MoMs Remix zu „Delinana“ von Ameli Paul

Vor einigen Monaten brachte das Duo Ameli Paul mit „Delinana“ einen neuen Track raus. Für die beiden Musiker ist der Track eine kleine Prinzessin, die eine kleine Kiste besitzt, in der sich das Licht der Sonne versteckt und mit der

/ No comments


Nach einer durchtanzten Nacht – „Sissi“ von Wille zum Wahnsinn als Free Download

„Uns verbindet schon seit einiger Zeit eine tiefe Freundschaft und wir haben die letzten zehn Jahre so einiges gemeinsam erleben dürfen“, verrät das Duo Wille zum Wahnsinn. Auf einer Reise durch Mittelamerika letztes Jahr haben die beiden Musiker beschlossen, ein

/ No comments


Nach einer durchtanzten Nacht – „Sissi“ von Wille zum Wahnsinn als Free Download

„Uns verbindet schon seit einiger Zeit eine tiefe Freundschaft und wir haben die letzten zehn Jahre so einiges gemeinsam erleben dürfen“, verrät das Duo Wille zum Wahnsinn. Auf einer Reise durch Mittelamerika letztes Jahr haben die beiden Musiker beschlossen, ein

/ No comments


Alles auf melodisch – Mokabi verschenken ihr Stück „Junka“

„Grundsätzlich lässt sich das nicht genau spezifizieren“, sagt das Duo Mokabi auf die Frage, woher sie die Inspiration für ihre Tracks nehmen. „Da wir aufgrund der räumlichen Trennung (Stuttgart und Köln) selten gleichzeitig an Liedern arbeiten, gibt es meistens nicht

/ No comments


Alles auf melodisch – Mokabi verschenken ihr Stück „Junka“

„Grundsätzlich lässt sich das nicht genau spezifizieren“, sagt das Duo Mokabi auf die Frage, woher sie die Inspiration für ihre Tracks nehmen. „Da wir aufgrund der räumlichen Trennung (Stuttgart und Köln) selten gleichzeitig an Liedern arbeiten, gibt es meistens nicht

/ No comments


Schwimmen in der Aare – das Schweizer Duo Mujia & Tajo verschenkt seinen Track „Palena“

„Während der Sommerzeit lieben es die Menschen in Bern, in der Aare zu schwimmen oder den Tag in einem Schlauchboot auf dem Fluss zu verbringen“, findet das Duo Mujia & Tajo. Die Menschen würden einfach nur entspannen wollen, die Sonne

/ No comments


Schwimmen in der Aare – das Schweizer Duo Mujia & Tajo verschenkt seinen Track „Palena“

„Während der Sommerzeit lieben es die Menschen in Bern, in der Aare zu schwimmen oder den Tag in einem Schlauchboot auf dem Fluss zu verbringen“, findet das Duo Mujia & Tajo. Die Menschen würden einfach nur entspannen wollen, die Sonne

/ No comments


Orientalische Instrumente und elektronische Beats – Lopals Edit zum Track „Majâz“

Foto: Colette Pomerleau „Seit kurzem höre ich immer mehr afrikanische und östliche Jazzbands wie Mulatu Astatke, Mahmoud Ahmed, Ali Farka Touré oder Dhafer Youssef“, gesteht Lopal. Das Tal der Verwirrung-Mitglied fand dabei so viele Elemente zum Komponieren, dass er sich

/ No comments


Orientalische Instrumente und elektronische Beats – Lopals Edit zum Track „Majâz“

Foto: Colette Pomerleau „Seit kurzem höre ich immer mehr afrikanische und östliche Jazzbands wie Mulatu Astatke, Mahmoud Ahmed, Ali Farka Touré oder Dhafer Youssef“, gesteht Lopal. Das Tal der Verwirrung-Mitglied fand dabei so viele Elemente zum Komponieren, dass er sich

/ No comments


Nach einer längeren Nacht im Club – Scheinizzl verschenkt seinen Track „Sensation“

„Ich lege gerne härtere Musik auf, aber die Tracks, die man bisher von mir kennt, sind halt eher entspannt“, gesteht Scheinizzl. Die Inspiration für seine Nummer „Sensation“ holte er sich nach einer etwas längeren Nacht im Club. „Entstanden ist der

/ No comments


Nach einer längeren Nacht im Club – Scheinizzl verschenkt seinen Track „Sensation“

„Ich lege gerne härtere Musik auf, aber die Tracks, die man bisher von mir kennt, sind halt eher entspannt“, gesteht Scheinizzl. Die Inspiration für seine Nummer „Sensation“ holte er sich nach einer etwas längeren Nacht im Club. „Entstanden ist der

/ No comments


Aus einem alten Balkanlied – Zoka und Denis Dzeko veröffentlichen „Delije“

Mit „Delije“ haben Zoka und Denis Dzeko einen neuen Track produziert. „Die Idee kam aus einem alten Pop- bzw. Rock-Song von einer Band aus dem ehemaligen Jugoslawien“, so die beiden Musiker aus Kassel. Der Balkan Pop/Rock sei eine sehr melancholische

/ No comments


Aus einem alten Balkanlied – Zoka und Denis Dzeko veröffentlichen „Delije“

Mit „Delije“ haben Zoka und Denis Dzeko einen neuen Track produziert. „Die Idee kam aus einem alten Pop- bzw. Rock-Song von einer Band aus dem ehemaligen Jugoslawien“, so die beiden Musiker aus Kassel. Der Balkan Pop/Rock sei eine sehr melancholische

/ No comments