Music



Viele Vocals, Melodien und eine stetig steigende Geschwindigkeit – der Wilde Möhre-Mitschnitt von Isabeau Fort

„Dachgeschoss, der mich schon des öfteren zu seinem Techtakel nach Berlin eingeladen hatte, fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, beim Showcase neben Schmitzkatzki, Nicorus und ihm beim Wilde Möhre Festival zu spielen“, sagt Isabeau Fort. Die Musikerin fackelte nicht

/ No comments


Viele Vocals, Melodien und eine stetig steigende Geschwindigkeit – der Wilde Möhre-Mitschnitt von Isabeau Fort

„Dachgeschoss, der mich schon des öfteren zu seinem Techtakel nach Berlin eingeladen hatte, fragte mich, ob ich mir vorstellen könnte, beim Showcase neben Schmitzkatzki, Nicorus und ihm beim Wilde Möhre Festival zu spielen“, sagt Isabeau Fort. Die Musikerin fackelte nicht

/ No comments


Freude am Tanzen im Munazelt – Thomas Stieler und sein SonneMondSterne-Mitschnitt

Thomas Stieler war mit seinem diesjährigen Gig bereits das sechste Mal in Folge beim SonneMondSterne Festival dabei. „Der Freitagabend im Munazelt wird traditionell immer von Freude am Tanzen bespielt“, erzählt der DJ und Musikproduzent. Die Platten und Tracks, die ich

/ No comments


Freude am Tanzen im Munazelt – Thomas Stieler und sein SonneMondSterne-Mitschnitt

Thomas Stieler war mit seinem diesjährigen Gig bereits das sechste Mal in Folge beim SonneMondSterne Festival dabei. „Der Freitagabend im Munazelt wird traditionell immer von Freude am Tanzen bespielt“, erzählt der DJ und Musikproduzent. Die Platten und Tracks, die ich

/ No comments


Vocals mit einem antiken Touch – Drag & Drop releasen die „Natura“ EP

In einer typischen Nacht im Studio entstand ein Groove, der das Duo Drag & Drop Inspiriert hat, eine neue EP aufzunehmen. „Wir waren dadurch angefixt, ein Vocal zu suchen, das einen antiken Touch besitzt, und deswegen entstand der Name der

/ No comments


Vocals mit einem antiken Touch – Drag & Drop releasen die „Natura“ EP

In einer typischen Nacht im Studio entstand ein Groove, der das Duo Drag & Drop Inspiriert hat, eine neue EP aufzunehmen. „Wir waren dadurch angefixt, ein Vocal zu suchen, das einen antiken Touch besitzt, und deswegen entstand der Name der

/ No comments


„Ich mag es, im Sommer in den Sonnenaufgang hineinzuspielen“ – Rolandsons Podcast für NachtEin.TagAus

Vor einigen Tagen veröffentlichte das Projekt NachtEin.TagAus seinen mittlerweile 50. Podcast. Zusammengestellt wurde das Jubiläumsset von Rolandson. „Das Set ist bei mir zu Hause aufgenommen worden. Ich spiele die Mixsets für die diversen Podcastserien gerne in gewohnter und gemütlicher Atmosphäre

/ No comments


„Ich mag es, im Sommer in den Sonnenaufgang hineinzuspielen“ – Rolandsons Podcast für NachtEin.TagAus

Vor einigen Tagen veröffentlichte das Projekt NachtEin.TagAus seinen mittlerweile 50. Podcast. Zusammengestellt wurde das Jubiläumsset von Rolandson. „Das Set ist bei mir zu Hause aufgenommen worden. Ich spiele die Mixsets für die diversen Podcastserien gerne in gewohnter und gemütlicher Atmosphäre

/ No comments


Sphärische Klänge und Spielereien mit Delays – das Liveset von Monopohl vom Freiluft Festival

„Zum Gig beim Freiluft Festival kam es durch meine zahlreichen Bewerbungen“, erzählt Monopohl über seinen Gig auf Usedom. Der junge Liveact hat einige Veranstalter und Festivals angeschrieben und mit Promo-Sets geworben. „Und da war das Freiluft Festival eines derjenigen, die

/ No comments


Sphärische Klänge und Spielereien mit Delays – das Liveset von Monopohl vom Freiluft Festival

„Zum Gig beim Freiluft Festival kam es durch meine zahlreichen Bewerbungen“, erzählt Monopohl über seinen Gig auf Usedom. Der junge Liveact hat einige Veranstalter und Festivals angeschrieben und mit Promo-Sets geworben. „Und da war das Freiluft Festival eines derjenigen, die

/ No comments


Bewusst in eine etwas kitschigere Ecke – das Mixtape „Magisch“ von MoRi

Foto: Felix Huth Zwei Gründe waren für MoRi entscheidend, mal wieder einen Mix aufzunehmen: „1. Ich habe seit Ewigkeiten keinen eigenen Mix mehr gemacht. 2. Ich war in der richtigen Stimmung – und die war wirklich magisch.“ Aus diesem Grund

/ No comments


Bewusst in eine etwas kitschigere Ecke – das Mixtape „Magisch“ von MoRi

Foto: Felix Huth Zwei Gründe waren für MoRi entscheidend, mal wieder einen Mix aufzunehmen: „1. Ich habe seit Ewigkeiten keinen eigenen Mix mehr gemacht. 2. Ich war in der richtigen Stimmung – und die war wirklich magisch.“ Aus diesem Grund

/ No comments


Es hat Tausenduhr geschlagen – der neue Katermukke-Mix „A Total Lack Of Respect For The Law“

„Es ist Zeit, der Welt unseren Sound zu präsentieren“, sagt das Projekt Tausenduhr und veröffentlicht deshalb einen neuen Mix über Katermukke. „A Total Lack Of Respect For The Law“ entstand vor Kurzem in seinem geheimen Tausenduhr-Klanglabor tief unter Berlin. Besonderen

/ No comments


Es hat Tausenduhr geschlagen – der neue Katermukke-Mix „A Total Lack Of Respect For The Law“

„Es ist Zeit, der Welt unseren Sound zu präsentieren“, sagt das Projekt Tausenduhr und veröffentlicht deshalb einen neuen Mix über Katermukke. „A Total Lack Of Respect For The Law“ entstand vor Kurzem in seinem geheimen Tausenduhr-Klanglabor tief unter Berlin. Besonderen

/ No comments


Ein fantastischer und grooviger Remix von David Jach für Dapayk & Padberg

„Ich lasse mich gern von alten Tracks und Sounds inspirieren, in dem Fall habe ich mich mehr auf den perfekten Groove konzentriert, der mir persönlich immer sehr wichtig ist“, sagt David Jach mit Blick auf seinen neuesten Remix für Dapayk

/ No comments


Ein fantastischer und grooviger Remix von David Jach für Dapayk & Padberg

„Ich lasse mich gern von alten Tracks und Sounds inspirieren, in dem Fall habe ich mich mehr auf den perfekten Groove konzentriert, der mir persönlich immer sehr wichtig ist“, sagt David Jach mit Blick auf seinen neuesten Remix für Dapayk

/ No comments


100 % pure Liebe – der Groove-Magazin-Podcast von Sven Väth

Zwischen einer Südamerika-Tour und seinem Amnesia-Auftakt auf Ibiza ist ein Mix von Sven Väth entstanden, der einerseits „typisch für Väths Gespür für außergewöhnliche Tracks ist, aber dennoch andere Akzente setzt als seine eigenen Sound-Of-The-Season-CDs.“ Das zumindest schreibt das Groove Magazin.

/ No comments


100 % pure Liebe – der Groove-Magazin-Podcast von Sven Väth

Zwischen einer Südamerika-Tour und seinem Amnesia-Auftakt auf Ibiza ist ein Mix von Sven Väth entstanden, der einerseits „typisch für Väths Gespür für außergewöhnliche Tracks ist, aber dennoch andere Akzente setzt als seine eigenen Sound-Of-The-Season-CDs.“ Das zumindest schreibt das Groove Magazin.

/ No comments


Spannungsbögen im Spannungsbogen als Optimum – das Liveset von Dolph aus dem Kater Blau

Das März-Set von Dolph aus dem Kater Blau besteht nur aus Eigenproduktionen. „Es ist aber nur eine begrenzte Auswahl an Tracks (ca. 30 bis 40 Tracks), da ich nicht direkt live improvisiere“, so der Berliner Produzent. Er hat immer ein

/ No comments


Spannungsbögen im Spannungsbogen als Optimum – das Liveset von Dolph aus dem Kater Blau

Das März-Set von Dolph aus dem Kater Blau besteht nur aus Eigenproduktionen. „Es ist aber nur eine begrenzte Auswahl an Tracks (ca. 30 bis 40 Tracks), da ich nicht direkt live improvisiere“, so der Berliner Produzent. Er hat immer ein

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Anspruchsvoll, aber auch easy zu hören – der URSL-Podcast von Innellea

„Bei Daniel zu Hause und in unseren Studios“, erklärt das Duo Innellea, ist der Podcast für das Label URSL entstanden. „Meist bei entspannter Atmosphäre“, wie die beiden Musiker anmerken. Ihr Mix war quasi releasebegleitend zur EP „Wo ist Kurt“: „Das

/ No comments


Anspruchsvoll, aber auch easy zu hören – der URSL-Podcast von Innellea

„Bei Daniel zu Hause und in unseren Studios“, erklärt das Duo Innellea, ist der Podcast für das Label URSL entstanden. „Meist bei entspannter Atmosphäre“, wie die beiden Musiker anmerken. Ihr Mix war quasi releasebegleitend zur EP „Wo ist Kurt“: „Das

/ No comments


Herzzerreißende Rhythmen und ausdrucksvolle Momente – die „Light and Shadow“ EP von jiony

jiony wollte mehrere kurze Tracks produzieren, die weniger als drei Minuten lang sind: „So wie die wirklich kurzen instrumentalen Hip-Hop-Tracks.“ Herausgekommen sind die vier Werke „Light and Shadow“, „Into the Bag“, „Police Protection“ und „Slower Measure, die durch herzzerreißende Rhythmen

/ No comments


Herzzerreißende Rhythmen und ausdrucksvolle Momente – die „Light and Shadow“ EP von jiony

jiony wollte mehrere kurze Tracks produzieren, die weniger als drei Minuten lang sind: „So wie die wirklich kurzen instrumentalen Hip-Hop-Tracks.“ Herausgekommen sind die vier Werke „Light and Shadow“, „Into the Bag“, „Police Protection“ und „Slower Measure, die durch herzzerreißende Rhythmen

/ No comments


Einzigartig, fordernd und emotional – das einzigartige Set von Peter Schumann auf dem Garbicz Festival

„Nachdem ich im letzten Jahr schon den Wiesenfloor mit meinem Freund und Kollegen Bo Irion bespielen durfte, habe ich mich natürlich umso mehr über die diesjährige Anfrage für den Waldfloor gefreut“, berichtet Peter Schumann von seinem Gig auf dem Garbicz

/ No comments


Einzigartig, fordernd und emotional – das einzigartige Set von Peter Schumann auf dem Garbicz Festival

„Nachdem ich im letzten Jahr schon den Wiesenfloor mit meinem Freund und Kollegen Bo Irion bespielen durfte, habe ich mich natürlich umso mehr über die diesjährige Anfrage für den Waldfloor gefreut“, berichtet Peter Schumann von seinem Gig auf dem Garbicz

/ No comments


Ein von Sternen erleuchtender Rückzugsraum – die „Akira / Framed“ von Occupanther

Als Occupanther vor ein paar Jahren das Licht der Welt erblickte, zeigte sich das Soloprojekt von Martin Brugger mit der EP „Chimera“ roh und elektronisch-atmosphärisch. Auf seinen Konzerten elektrisierte der studierte Musiker und Jazzbassist sein Publikum mit gewaltigen Klängen aus

/ No comments


Ein von Sternen erleuchtender Rückzugsraum – die „Akira / Framed“ von Occupanther

Als Occupanther vor ein paar Jahren das Licht der Welt erblickte, zeigte sich das Soloprojekt von Martin Brugger mit der EP „Chimera“ roh und elektronisch-atmosphärisch. Auf seinen Konzerten elektrisierte der studierte Musiker und Jazzbassist sein Publikum mit gewaltigen Klängen aus

/ No comments


Eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken – Christoph Woerners Mitschnitt aus Zürich

„Ein ganz liebevolle Anfrage per Facebook erreichte mich, zu der ich nicht nein sagen konnte“, erklärt Christoph Woerner, wie es zu seinem Gig bei der Streetparade in Zürich kam. Sein Mitschnitt ist eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken: „Die

/ No comments


Eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken – Christoph Woerners Mitschnitt aus Zürich

„Ein ganz liebevolle Anfrage per Facebook erreichte mich, zu der ich nicht nein sagen konnte“, erklärt Christoph Woerner, wie es zu seinem Gig bei der Streetparade in Zürich kam. Sein Mitschnitt ist eine Mischung aus aktuellen Tracks und Liebhaberstücken: „Die

/ No comments


„Die schönsten Übergänge sind die, die man nicht merkt“ – HOVER und sein Mitschnitt vom Feel Festival

„Das Feel Festival hatte mich eigentlich im Winter regulär gebucht“, erklärt der Musiker HOVER, „als dann aber klar wurde, dass meine Crew Sheepless einen eigenen Floor bekommt, stand auch fest, wo ich mein Set spielen werde.“ Vor den meisten seiner

/ No comments


„Die schönsten Übergänge sind die, die man nicht merkt“ – HOVER und sein Mitschnitt vom Feel Festival

„Das Feel Festival hatte mich eigentlich im Winter regulär gebucht“, erklärt der Musiker HOVER, „als dann aber klar wurde, dass meine Crew Sheepless einen eigenen Floor bekommt, stand auch fest, wo ich mein Set spielen werde.“ Vor den meisten seiner

/ No comments


Erst mild und relaxed, dann funky und technoid – Olaf Stuuts Podcast für Deep House Amsterdam

Letzte Woche nahm Olaf Stuut sein neuester Set auf – und zwar für die niederländische Plattform Deep House Amsterdam. „Ich habe in meinem Studio gechillt, einen Joint geraucht und hatte einfach nur Spass“, beschreibt der Amsterdamer die Atmosphäre, in der

/ No comments


Erst mild und relaxed, dann funky und technoid – Olaf Stuuts Podcast für Deep House Amsterdam

Letzte Woche nahm Olaf Stuut sein neuester Set auf – und zwar für die niederländische Plattform Deep House Amsterdam. „Ich habe in meinem Studio gechillt, einen Joint geraucht und hatte einfach nur Spass“, beschreibt der Amsterdamer die Atmosphäre, in der

/ No comments


„Es blieb die ganzen dreieinhalb Stunden gerammelt voll“ – der Wilde-Möhre-Mitschnitt von Casimir von Oettingen und Electronic Elephant

„Der Max alias Electronic Elephant und ich sind schon seit einiger Zeit zusammen unterwegs und spielen in vielen Clubs Berlins und auch auf verschiedensten Festivals“, erzählt uns Casimir von Oettingen. Beide Musiker sind zudem Teil der Station Endlos – ein

/ No comments


„Es blieb die ganzen dreieinhalb Stunden gerammelt voll“ – der Wilde-Möhre-Mitschnitt von Casimir von Oettingen und Electronic Elephant

„Der Max alias Electronic Elephant und ich sind schon seit einiger Zeit zusammen unterwegs und spielen in vielen Clubs Berlins und auch auf verschiedensten Festivals“, erzählt uns Casimir von Oettingen. Beide Musiker sind zudem Teil der Station Endlos – ein

/ No comments


Ein sonniger Sonntag mit vielen glücklichen Gesichtern – Sarah Kreis und ihr Mitschnitt vom Wilde Möhre Festival

„Als ich Andreas Bührer von Amselcom letztes Jahr zu einer Einladung von Amselcoms Distributionpartner Paradise begleitet habe, haben wir dort Flo von der Wilden Möhre kennengelernt“, erzählt Sarah Kreis. Dieser sprach sie direkt darauf an, ob sie nicht Interesse hätten,

/ No comments


Ein sonniger Sonntag mit vielen glücklichen Gesichtern – Sarah Kreis und ihr Mitschnitt vom Wilde Möhre Festival

„Als ich Andreas Bührer von Amselcom letztes Jahr zu einer Einladung von Amselcoms Distributionpartner Paradise begleitet habe, haben wir dort Flo von der Wilden Möhre kennengelernt“, erzählt Sarah Kreis. Dieser sprach sie direkt darauf an, ob sie nicht Interesse hätten,

/ No comments