News



Klang und Rhythmus für eine hypnotisierende Atmosphäre – die „Nightland“ EP vom Duo Brussels Pony Club

Wie kreiert man einen neuen Stil? Man verschmelzt einfach zwei musikalische Formen miteinander. Genau dies haben Antoine Verbrugge, bekannt als DkA, und Parsifal Marin getan und das gemeinsame Projekt Brussels Pony Club ins Leben gerufen, um neue Gefilde zu durchstreifen.

/ No comments


Klang und Rhythmus für eine hypnotisierende Atmosphäre – die „Nightland“ EP vom Duo Brussels Pony Club

Wie kreiert man einen neuen Stil? Man verschmelzt einfach zwei musikalische Formen miteinander. Genau dies haben Antoine Verbrugge, bekannt als DkA, und Parsifal Marin getan und das gemeinsame Projekt Brussels Pony Club ins Leben gerufen, um neue Gefilde zu durchstreifen.

/ No comments


Die gewisse Leichtigkeit mit arabischen Gesang – Kora und seine EP „Fragile“

Das zweite Release des noch jungen Labels Earthly Delights steht in den Startlöchern. Um kulturelle und vielfältige Musik zu veröffentlichen, haben sich die Macher für eine EP des Kanadiers Kora, der bereits auf Kindisch publizierte, entschieden. Am 16. Januar 2017

/ No comments


Die gewisse Leichtigkeit mit arabischen Gesang – Kora und seine EP „Fragile“

Das zweite Release des noch jungen Labels Earthly Delights steht in den Startlöchern. Um kulturelle und vielfältige Musik zu veröffentlichen, haben sich die Macher für eine EP des Kanadiers Kora, der bereits auf Kindisch publizierte, entschieden. Am 16. Januar 2017

/ No comments


Die jugendliche Leichtigkeit – Vitus Bachhausen bietet sein Werk „Stuck In This Place“ als Download an

Ursprünglich wollte Vitus Bachhausen sich mit seinem neuesten Track musikalisch selbst therapieren: „In all meinen Arbeiten habe ich nämlich bisher immer dazu geneigt, sehr verkopft immer mehr Sound-Layers übereinander zu stapeln.“ Das fertige Konstrukt war zumeist ein relativ komplexes Gebilde,

/ No comments


Die jugendliche Leichtigkeit – Vitus Bachhausen bietet sein Werk „Stuck In This Place“ als Download an

Ursprünglich wollte Vitus Bachhausen sich mit seinem neuesten Track musikalisch selbst therapieren: „In all meinen Arbeiten habe ich nämlich bisher immer dazu geneigt, sehr verkopft immer mehr Sound-Layers übereinander zu stapeln.“ Das fertige Konstrukt war zumeist ein relativ komplexes Gebilde,

/ No comments


Die Belohnung für das lange Warten – der neue Techno-Track „W.A.R.“ von Namtrah

„Ich habe mir einen Access Virus B gekauft und wollte damit einen Techno-Track produzieren“, erzählt der junge Produzent Namtrah. Mit seiner Neuanschaffung wollte er die Stärken des Synths nutzen und jagte deshalb den Leadsynth im Track durch so viele Effekte,

/ No comments


Die Belohnung für das lange Warten – der neue Techno-Track „W.A.R.“ von Namtrah

„Ich habe mir einen Access Virus B gekauft und wollte damit einen Techno-Track produzieren“, erzählt der junge Produzent Namtrah. Mit seiner Neuanschaffung wollte er die Stärken des Synths nutzen und jagte deshalb den Leadsynth im Track durch so viele Effekte,

/ No comments


Von Trippy House bis hin zu geballtem Techno – Riven veröffentlicht seine „Too Tight“ EP

Das 19. Release des luxemburgischen Labels Lauter Unfug ist draußen! Zum dritten Mal durfte Riven eine Katalognummer beisteuern, die dieses Mal den Titel „Too Tight“ verpasst bekam. Die EP umfasst zwei Originale, wovon der gleichnamige Titel-Track vor allem auf bekannte

/ No comments


Von Trippy House bis hin zu geballtem Techno – Riven veröffentlicht seine „Too Tight“ EP

Das 19. Release des luxemburgischen Labels Lauter Unfug ist draußen! Zum dritten Mal durfte Riven eine Katalognummer beisteuern, die dieses Mal den Titel „Too Tight“ verpasst bekam. Die EP umfasst zwei Originale, wovon der gleichnamige Titel-Track vor allem auf bekannte

/ No comments


Orientalische Streicher treffen auf charmante Vocals – Birds of Mind released die „Ankara“ EP

Ein spirituelles, friedliches und liebevolles Gefühl will das Duo Birds of Mind mit seinem Electronica versprühen. Und das beste Beispiel, dass den Franzosen Alex Heim und Adrian Carreno gelingt, ist ihre neue EP: „Ankara“. „Wir wachten am 10. Oktober auf

/ No comments


Orientalische Streicher treffen auf charmante Vocals – Birds of Mind released die „Ankara“ EP

Ein spirituelles, friedliches und liebevolles Gefühl will das Duo Birds of Mind mit seinem Electronica versprühen. Und das beste Beispiel, dass den Franzosen Alex Heim und Adrian Carreno gelingt, ist ihre neue EP: „Ankara“. „Wir wachten am 10. Oktober auf

/ No comments


„Christmas In Bed“ – das alljährliche Weihnachtsmixtape von Solomun

„Wir leben alle in sehr herausfordernden und schwierigen Zeiten“, schreibt Solomun zu seinem neuesten und alljährlichen Mix „Christmas In Bed“. „Eine Sache, die wir aber nie vergessen sollten, ist, unsere Hände auszustrecken – immer und immer wieder.“ Um die alltäglichen

/ No comments


„Christmas In Bed“ – das alljährliche Weihnachtsmixtape von Solomun

„Wir leben alle in sehr herausfordernden und schwierigen Zeiten“, schreibt Solomun zu seinem neuesten und alljährlichen Mix „Christmas In Bed“. „Eine Sache, die wir aber nie vergessen sollten, ist, unsere Hände auszustrecken – immer und immer wieder.“ Um die alltäglichen

/ No comments


Im Chaos zwischen Labelarbeit und Deadlines – das neue Mixtape von Fennec & Wolf

Vor ungefähr zwei Wochen nahm Fennec & Wolf ein neues Set auf, das für die Plattform Music is 4 Lovers bestimmt war. „Der Mix entstand im Chaos zwischen Labelarbeit und Deadlines, die ich für einen Mixingjob einhalten musste“, führt der

/ No comments


Im Chaos zwischen Labelarbeit und Deadlines – das neue Mixtape von Fennec & Wolf

Vor ungefähr zwei Wochen nahm Fennec & Wolf ein neues Set auf, das für die Plattform Music is 4 Lovers bestimmt war. „Der Mix entstand im Chaos zwischen Labelarbeit und Deadlines, die ich für einen Mixingjob einhalten musste“, führt der

/ No comments


Vielfältige Underground-Tanzmusik auf einer Compilation – „5th Anniversary Cirque du Son“

Fünf Jahre ist es nun her, dass das Projekt Cirque du Son an den Start ging. Zu diesem besonderen Anlass hat das Label von Daniel Bruns und Peer Schmid das passende Geschenk selbst zusammengestellt: eine 13-Track-starke Compilation. „Es ist eine

/ No comments


Vielfältige Underground-Tanzmusik auf einer Compilation – „5th Anniversary Cirque du Son“

Fünf Jahre ist es nun her, dass das Projekt Cirque du Son an den Start ging. Zu diesem besonderen Anlass hat das Label von Daniel Bruns und Peer Schmid das passende Geschenk selbst zusammengestellt: eine 13-Track-starke Compilation. „Es ist eine

/ No comments


Ricardo Villalobos haucht einem fast schon vergessenen Projekt neues Leben ein

Vor elf Jahren haben wir das letzte Mal etwas von ihm gehört. Damals veröffentlichte das Alias Richard Wolfsdorf seine Minimal-EP „Buena Onda“ über das deutsche Imprint Gold & Liebe Tonträger. Zuvor erschienen bereits mit „MDMA / Bosch“ (1996) und „Tia“

/ No comments


Ricardo Villalobos haucht einem fast schon vergessenen Projekt neues Leben ein

Vor elf Jahren haben wir das letzte Mal etwas von ihm gehört. Damals veröffentlichte das Alias Richard Wolfsdorf seine Minimal-EP „Buena Onda“ über das deutsche Imprint Gold & Liebe Tonträger. Zuvor erschienen bereits mit „MDMA / Bosch“ (1996) und „Tia“

/ No comments


Für die Peaktime und die frühen Morgenstunden – die „Intensity“ EP von Nicolas Hannig

Viele seiner Veröffentlichungen sind bisher spontan entstanden. Doch dieses Mal hatte Nicolas Hannig eine klare Vorstellung von dem, was entstehen soll. Treibend und zugleich verträumt sollte seine neueste EP werden, die am 18. November 2016 erschien. „Pianos und klassische Elemente

/ No comments


Für die Peaktime und die frühen Morgenstunden – die „Intensity“ EP von Nicolas Hannig

Viele seiner Veröffentlichungen sind bisher spontan entstanden. Doch dieses Mal hatte Nicolas Hannig eine klare Vorstellung von dem, was entstehen soll. Treibend und zugleich verträumt sollte seine neueste EP werden, die am 18. November 2016 erschien. „Pianos und klassische Elemente

/ No comments


Techige Grooves und Cello-Sounds – die „Tunnels“ EP von Mik Kartl

Mik Kartl, der Gewinner des Hidden Vibes-Contest #fromrussiawithsound, ist bislang fast noch ein unbeschriebenes Blatt. Das soll sich aber ändern, denn für das russische Imprint fertigte der junge Musiker einen dubbigen Track an, der mit techigen Grooves und Cello-Sounds daher

/ No comments


Techige Grooves und Cello-Sounds – die „Tunnels“ EP von Mik Kartl

Mik Kartl, der Gewinner des Hidden Vibes-Contest #fromrussiawithsound, ist bislang fast noch ein unbeschriebenes Blatt. Das soll sich aber ändern, denn für das russische Imprint fertigte der junge Musiker einen dubbigen Track an, der mit techigen Grooves und Cello-Sounds daher

/ No comments


Eine progressive Nummer mit einem langen Break – „Lines“ von Jonas Woehl

Nach dem Release seines Tracks „For Reasons Unknown“, der via trndmsk zum freien Download veröffentlicht wurde, hat Jonas Woehl ein neues Stück konzipiert: „Lines“. „Der Track entstand während der Arbeit an meinem zweiten Album, das ich dann auf kleine Release

/ No comments


Eine progressive Nummer mit einem langen Break – „Lines“ von Jonas Woehl

Nach dem Release seines Tracks „For Reasons Unknown“, der via trndmsk zum freien Download veröffentlicht wurde, hat Jonas Woehl ein neues Stück konzipiert: „Lines“. „Der Track entstand während der Arbeit an meinem zweiten Album, das ich dann auf kleine Release

/ No comments


„Techno is an outburst of the soul“ – Patrik Bergs Stuff für den Dancefloor erscheint auf The Plot Music

Jung, talentiert und ein Rebell – so lässt sich Patrik Berg am besten beschreiben. Der Musiker hat bereits in kurzer Zeit eine ansehnliche Reise durch die musikalische Landschaft absolviert. Seit 2014veröffentlichte er bereits auf Labels wie Alberto Ruiz‘ Stick Recordings,

/ No comments


„Techno is an outburst of the soul“ – Patrik Bergs Stuff für den Dancefloor erscheint auf The Plot Music

Jung, talentiert und ein Rebell – so lässt sich Patrik Berg am besten beschreiben. Der Musiker hat bereits in kurzer Zeit eine ansehnliche Reise durch die musikalische Landschaft absolviert. Seit 2014veröffentlichte er bereits auf Labels wie Alberto Ruiz‘ Stick Recordings,

/ No comments


Die neue Techno-Nummer von GNTN erscheint auf FAMILIA

Am kommenden Freitag ist es soweit: Das deutsche Techno-Duo GNTN bringt zum ersten Mal etwas auf dem Londoner Label FAMILIA – zeitgleich eine Veranstaltungsreihe in der britischen Hauptstadt – raus. „Revolve“ ist der Titel der technoiden Nummer, die am 16.

/ No comments


Die neue Techno-Nummer von GNTN erscheint auf FAMILIA

Am kommenden Freitag ist es soweit: Das deutsche Techno-Duo GNTN bringt zum ersten Mal etwas auf dem Londoner Label FAMILIA – zeitgleich eine Veranstaltungsreihe in der britischen Hauptstadt – raus. „Revolve“ ist der Titel der technoiden Nummer, die am 16.

/ No comments


Kraftvolle Drums und knackige Vocal-Samples – die „Roomers“ EP von Juliet Fox und Derek Marin

Eine Kollaboration wird die 15. Katalognummer des deutschen Labels My Favourite Freaks sein. Das elektronische Multi-Talent Juliet Fox, die bereits Releases auf Suara, Toolroom oder Cajual vorweisen kann, hat sich mit Derek Marin, dessen Tracks und Remixe bereits auf Labels

/ No comments


Kraftvolle Drums und knackige Vocal-Samples – die „Roomers“ EP von Juliet Fox und Derek Marin

Eine Kollaboration wird die 15. Katalognummer des deutschen Labels My Favourite Freaks sein. Das elektronische Multi-Talent Juliet Fox, die bereits Releases auf Suara, Toolroom oder Cajual vorweisen kann, hat sich mit Derek Marin, dessen Tracks und Remixe bereits auf Labels

/ No comments


Ein Gemisch aus Electronic, Downtempo und TripHop – der Debütlongplayer von Kiko King & creativemaze

Zum Ende des Jahres wurde es bei Kiko King & creativemaze nochmal spannend: Im elften Monat erfolgte das erste Release des Berliner Cross-Media-Projekts in 2016. Nach der Veröffentlichung von drei Building-up-EPs und einer Tour rund um die halbe Welt –

/ No comments


Ein Gemisch aus Electronic, Downtempo und TripHop – der Debütlongplayer von Kiko King & creativemaze

Zum Ende des Jahres wurde es bei Kiko King & creativemaze nochmal spannend: Im elften Monat erfolgte das erste Release des Berliner Cross-Media-Projekts in 2016. Nach der Veröffentlichung von drei Building-up-EPs und einer Tour rund um die halbe Welt –

/ No comments


Erst abstrakt und dann schön ravig – der Schlepp Geist-Remix zu Atlantiks EP „Snö“

Bekannt ist das Produzenten-Gespann Atlantik für seine in guter Erinnerung bleibenden Live-Sets, bei mir war es ihr Auftritt beim Fusion Festival vor nun vier Jahren. Doch auch ihre Releases können sich hören lassen. Bislang veröffentlichten Clemens und Georg, die in

/ No comments


Erst abstrakt und dann schön ravig – der Schlepp Geist-Remix zu Atlantiks EP „Snö“

Bekannt ist das Produzenten-Gespann Atlantik für seine in guter Erinnerung bleibenden Live-Sets, bei mir war es ihr Auftritt beim Fusion Festival vor nun vier Jahren. Doch auch ihre Releases können sich hören lassen. Bislang veröffentlichten Clemens und Georg, die in

/ No comments


Kollaboration zwischen Mind Against und Aether – EP landet auf Afterlife

Die dritte Katalognummer des Labels von Tale Of Us, Afterlife, wirft ihre Schatten voraus. „Solaris“, eine drei-Track-starke EP, kommt von Mind Against und Aether. Im Juni diesen Jahres war das Duo bereits auf der ersten Compilation des Imprints – „Realm

/ No comments


Kollaboration zwischen Mind Against und Aether – EP landet auf Afterlife

Die dritte Katalognummer des Labels von Tale Of Us, Afterlife, wirft ihre Schatten voraus. „Solaris“, eine drei-Track-starke EP, kommt von Mind Against und Aether. Im Juni diesen Jahres war das Duo bereits auf der ersten Compilation des Imprints – „Realm

/ No comments


Eine Verschmelzung aus Downtempo und Deep House – die „Letters“ EP von Shkoon kommt

„Grundsätzlich bauen die meisten unserer Songs thematisch auf traditionell arabischen Liedern auf“, erklärt das Duo Shkoon. Der Reiz besteht darin für sie, Orient und Oxident musikalisch zusammenzubringen: „Dadurch inspiriert uns unsere Freundschaft und die Unterschiede unserer Kulturen.“ Und das war

/ No comments


Eine Verschmelzung aus Downtempo und Deep House – die „Letters“ EP von Shkoon kommt

„Grundsätzlich bauen die meisten unserer Songs thematisch auf traditionell arabischen Liedern auf“, erklärt das Duo Shkoon. Der Reiz besteht darin für sie, Orient und Oxident musikalisch zusammenzubringen: „Dadurch inspiriert uns unsere Freundschaft und die Unterschiede unserer Kulturen.“ Und das war

/ No comments