Talk



Dieser Münchener ist der erste Virtual Reality-DJ der Welt

Vantanoir vom Kollektiv Lichterloh aus München steuert Traktor via VR-Brille und VR-Controller in seinen Händen. Wir haben mit ihm über die Idee und ihre Nachteile gesprochen. Im Gegensatz zu anderen DJs ist er in seiner Welt allein. Er sieht eine

/ No comments


Dieser Münchener ist der erste Virtual Reality-DJ der Welt

Vantanoir vom Kollektiv Lichterloh aus München steuert Traktor via VR-Brille und VR-Controller in seinen Händen. Wir haben mit ihm über die Idee und ihre Nachteile gesprochen. Im Gegensatz zu anderen DJs ist er in seiner Welt allein. Er sieht eine

/ No comments


Emotional, mysteriös, sphärisch und dunkel – Marc DePulse released sein zweites Album „Kontrollverlust“ auf Einmusika

Es ist der zweite Longplayer, den Marc DePulse rausbringt. Sein erstes Album kam 2011 und 2012 verteilt auf drei EPs bei Ostwind Records raus. Nun folgt „Kontrollverlust“ am 20. November 2017 auf Einmusika Recordings. Der Leipziger DJ und Produzent hat

/ No comments


Emotional, mysteriös, sphärisch und dunkel – Marc DePulse released sein zweites Album „Kontrollverlust“ auf Einmusika

Es ist der zweite Longplayer, den Marc DePulse rausbringt. Sein erstes Album kam 2011 und 2012 verteilt auf drei EPs bei Ostwind Records raus. Nun folgt „Kontrollverlust“ am 20. November 2017 auf Einmusika Recordings. Der Leipziger DJ und Produzent hat

/ No comments


Generation „Müsli statt Döner“ – die Kolumne von Marc DePulse

Sonntag früh, 8 Uhr. Die Schuhe hinüber, die Hose dreckig, das Shirt zerrissen. Glitzer im Gesicht, Apfelmus im Kopf, ein Geruch wie fünf Tage Puma-Käfig, aber du bist der glücklichste Mensch der Welt, denn dein Lieblingstürke ums Eck hat dir

/ No comments


Generation „Müsli statt Döner“ – die Kolumne von Marc DePulse

Sonntag früh, 8 Uhr. Die Schuhe hinüber, die Hose dreckig, das Shirt zerrissen. Glitzer im Gesicht, Apfelmus im Kopf, ein Geruch wie fünf Tage Puma-Käfig, aber du bist der glücklichste Mensch der Welt, denn dein Lieblingstürke ums Eck hat dir

/ No comments


Der DJ als Entertainer – die Kolumne von Marc DePulse

Musik produzieren und damit Geld verdienen? Da muss man schon vieles richtig machen bzw. in einschlägigen Branchen (Filmmusik oder Schlager) aktiv sein. Natürlich spielt man als Musiker seine Monatsmiete heutzutage über die Auftritte ein. Aber auch hier hat man schnell

/ No comments


Der DJ als Entertainer – die Kolumne von Marc DePulse

Musik produzieren und damit Geld verdienen? Da muss man schon vieles richtig machen bzw. in einschlägigen Branchen (Filmmusik oder Schlager) aktiv sein. Natürlich spielt man als Musiker seine Monatsmiete heutzutage über die Auftritte ein. Aber auch hier hat man schnell

/ No comments


Im Hier und Jetzt – Rey & Kjavik veröffentlicht sein Debütalbum „Rkadash“

** Wir verlosen zwei Vinylexemplare des Albums ** Mit seinem Debütalbum schlägt Rey & Kjavik ein zweites, neues Kapitel in seinem musikalischen Schaffen auf. Eine äußere Motivation gab es für diesen Bruch nicht. Wie kam es also zu diesem neuen

/ 1 comment


Im Hier und Jetzt – Rey & Kjavik veröffentlicht sein Debütalbum „Rkadash“

** Wir verlosen zwei Vinylexemplare des Albums ** Mit seinem Debütalbum schlägt Rey & Kjavik ein zweites, neues Kapitel in seinem musikalischen Schaffen auf. Eine äußere Motivation gab es für diesen Bruch nicht. Wie kam es also zu diesem neuen

/ 1 comment


Extrawelt: „Wir sind nicht die Typen, die das Bedürfnis haben, alles allen mitzuteilen oder sich über die Maßen selbst darzustellen“

Vor nun 18 Jahren gründeten Arne Schaffhausen und Wayan Raabe ihr bekanntes Pseudonym Extrawelt. Gleich mit ihrem ersten veröffentlichten Track katapulierte sich das Gespann 2005 nach oben. James Holden signte „Soopertrack/Zu Fuss“ für sein Label Border Community und machte das

/ No comments


Extrawelt: „Wir sind nicht die Typen, die das Bedürfnis haben, alles allen mitzuteilen oder sich über die Maßen selbst darzustellen“

Vor nun 18 Jahren gründeten Arne Schaffhausen und Wayan Raabe ihr bekanntes Pseudonym Extrawelt. Gleich mit ihrem ersten veröffentlichten Track katapulierte sich das Gespann 2005 nach oben. James Holden signte „Soopertrack/Zu Fuss“ für sein Label Border Community und machte das

/ No comments


Düstere Klanglandschaften und analoge Bassfiguren – das Debütalbum „Prisma“ von Martin Merz

„Prisma“ ist das Debütalbum von Martin Merz. Die Kollektion steht dabei für die Vielschichtigkeit der Geräuschkulisse, die im Album aufgebaut wird. Ein Szenario aus düsteren Klanglandschaften und analogen Bassfiguren paart sich mit Elementen aus Industrial und EBM und entführt die

/ No comments


Düstere Klanglandschaften und analoge Bassfiguren – das Debütalbum „Prisma“ von Martin Merz

„Prisma“ ist das Debütalbum von Martin Merz. Die Kollektion steht dabei für die Vielschichtigkeit der Geräuschkulisse, die im Album aufgebaut wird. Ein Szenario aus düsteren Klanglandschaften und analogen Bassfiguren paart sich mit Elementen aus Industrial und EBM und entführt die

/ No comments


2pole remixen zwei Stücke von Eric Sneo – „Morning Sunrise“ und „Resistance“

„Wir haben einige unserer Lieblings-Produzenten rekrutiert, um Tracks von Eric Sneos Album „Sound Traveller“ zu remixen“, schreibt das Label Tronic Music. Zu den Remixern zählen neben Lee Van Dowski, Ron Costa und Eric Sneo selbst auch das Duo 2pole, das

/ No comments


2pole remixen zwei Stücke von Eric Sneo – „Morning Sunrise“ und „Resistance“

„Wir haben einige unserer Lieblings-Produzenten rekrutiert, um Tracks von Eric Sneos Album „Sound Traveller“ zu remixen“, schreibt das Label Tronic Music. Zu den Remixern zählen neben Lee Van Dowski, Ron Costa und Eric Sneo selbst auch das Duo 2pole, das

/ No comments


Spartaque: „Deutschland ein Techno-Land. Ich liebe das Publikum dort und die Atmosphäre“

Der aus der Ukraine stammende DJ und Produzent Spartaque ist nun schon ein paar Jahre dabei und hat sich über die Zeit einen Namen in der internationalen Techno-Szene erspielt. Sein Durchbruch kam 2007, als er auf dem Global Gathering Festival

/ No comments


Spartaque: „Deutschland ein Techno-Land. Ich liebe das Publikum dort und die Atmosphäre“

Der aus der Ukraine stammende DJ und Produzent Spartaque ist nun schon ein paar Jahre dabei und hat sich über die Zeit einen Namen in der internationalen Techno-Szene erspielt. Sein Durchbruch kam 2007, als er auf dem Global Gathering Festival

/ No comments


„Aus der Liebe zur Musik und zum Auflegen“ – eine neue Ausgabe der Art of House mit Ninetoes

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** „Wir sind zurück und das in neuem Design“, verkünden die Macher von Art of House. Seit über elf Jahren mischt die einst als Geheimtipp gehandelte Veranstaltung das Kölner Nachtleben auf. Ursprünglich klein angefangen, avancierte

/ 1 comment


„Aus der Liebe zur Musik und zum Auflegen“ – eine neue Ausgabe der Art of House mit Ninetoes

** Wir verlosen 2*2 Tickets ** „Wir sind zurück und das in neuem Design“, verkünden die Macher von Art of House. Seit über elf Jahren mischt die einst als Geheimtipp gehandelte Veranstaltung das Kölner Nachtleben auf. Ursprünglich klein angefangen, avancierte

/ 1 comment


Viktor Talking Machine: „Halle schmeißt einem keine Steine in den Weg, sondern fördert unsere Kultur“

„Viktor wuchs in einer musikalischen Familie am Rande eines kleinen Bergdorfes auf. Früh entdeckte er seine Liebe zur Natur und zu analogen Klangwelten. Dadurch saugte er alle Geräusche, die die Natur und die Weiten der antarktischen Wildnis erzeugten auf und

/ No comments


Viktor Talking Machine: „Halle schmeißt einem keine Steine in den Weg, sondern fördert unsere Kultur“

„Viktor wuchs in einer musikalischen Familie am Rande eines kleinen Bergdorfes auf. Früh entdeckte er seine Liebe zur Natur und zu analogen Klangwelten. Dadurch saugte er alle Geräusche, die die Natur und die Weiten der antarktischen Wildnis erzeugten auf und

/ No comments


Maceo Plex interviewt Stephan Bodzin – „Mir könnten Verkäufe scheissegal sein“

Wenn zwei der talentiertesten und verehrtesten Produzenten, DJs und Interpreten des Underground zusammen kommen, kann man davon ausgehen, dass sie eine gewisse Wirklichkeit des Geschäfts der elektronischen Musikwelt rekonstruieren. Da vieles seit Jahren darauf hindeutet, dass Ibiza weiter von der

/ No comments


Maceo Plex interviewt Stephan Bodzin – „Mir könnten Verkäufe scheissegal sein“

Wenn zwei der talentiertesten und verehrtesten Produzenten, DJs und Interpreten des Underground zusammen kommen, kann man davon ausgehen, dass sie eine gewisse Wirklichkeit des Geschäfts der elektronischen Musikwelt rekonstruieren. Da vieles seit Jahren darauf hindeutet, dass Ibiza weiter von der

/ No comments


„Control“ – Bontans housiger Beitrag für die ADE-Compilation von elrow Music

Am Freitag spielte Pete Tong zum ersten Mal diese Nummer auf BBC Radio 1: „Control“. Und schon Claude Von Stroke, Joris Voorn und Serge Devant, um nur ein paar zu nennen, stehen auf das neue Stück von Bontan, der aus

/ No comments


„Control“ – Bontans housiger Beitrag für die ADE-Compilation von elrow Music

Am Freitag spielte Pete Tong zum ersten Mal diese Nummer auf BBC Radio 1: „Control“. Und schon Claude Von Stroke, Joris Voorn und Serge Devant, um nur ein paar zu nennen, stehen auf das neue Stück von Bontan, der aus

/ No comments


BANKEWITZ: „Die Nummer hat einen sommerlichen Vibe mit dem schönen Piano und dem Vocal, der einfach gute Laune macht“

Mit seiner neuen Single „Push It, Shake It, Feel It“ will BANKEWITZ punkten. Die Nummer des Kölners ist eine enthusiastische Ode an das freie und selbstbestimmte Leben, die die Vocals in den Fokus rückt und auf einem Bett aus tanzbaren

/ No comments


BANKEWITZ: „Die Nummer hat einen sommerlichen Vibe mit dem schönen Piano und dem Vocal, der einfach gute Laune macht“

Mit seiner neuen Single „Push It, Shake It, Feel It“ will BANKEWITZ punkten. Die Nummer des Kölners ist eine enthusiastische Ode an das freie und selbstbestimmte Leben, die die Vocals in den Fokus rückt und auf einem Bett aus tanzbaren

/ No comments


Techno Frühstück: „Wir haben uns immer weiter ins „Bergwerk“ hineingegraben und an Details und Wumms geschliffen“

Techno Frühstück aus Berlin sind Daniel Breyer und Felix Reiter, die sich beide von klein auf mit Musik beschäftigt haben. Durch eine spontan organisierte Party am Kottbusser Tor sind die beiden Musiker aufeinander getroffen und schnell wurde klar, dass Daniel

/ No comments


Techno Frühstück: „Wir haben uns immer weiter ins „Bergwerk“ hineingegraben und an Details und Wumms geschliffen“

Techno Frühstück aus Berlin sind Daniel Breyer und Felix Reiter, die sich beide von klein auf mit Musik beschäftigt haben. Durch eine spontan organisierte Party am Kottbusser Tor sind die beiden Musiker aufeinander getroffen und schnell wurde klar, dass Daniel

/ No comments


Mollono.Bass und AVA Asante releasen mit „Birds Flying High“ ihr gemeinsames Debütalbum

Das Duo Mollono.Bass & AVA Asante ist seit Jahren ein begehrter Act im internationalen Club- und Festivalleben. Nach mehreren EPs erschien vor Kurzem ihr erster Longplayer, „Birds Flying High“, auf 3000Grad Records. Wir haben mit den beiden über ihren ersten

/ No comments


Mollono.Bass und AVA Asante releasen mit „Birds Flying High“ ihr gemeinsames Debütalbum

Das Duo Mollono.Bass & AVA Asante ist seit Jahren ein begehrter Act im internationalen Club- und Festivalleben. Nach mehreren EPs erschien vor Kurzem ihr erster Longplayer, „Birds Flying High“, auf 3000Grad Records. Wir haben mit den beiden über ihren ersten

/ No comments


Ramiro Lopez: „Das erste Mal einen DJ bei der Arbeit live zu sehen, war ein magischer und für mich wegweisender Moment“

Ramiro Lopez kennt man nicht erst seit seinen jüngsten Veröffentlichungen auf Intec oder Stereo Productions. Schon seit einigen Jahren versorgt uns der Musikproduzent mit einem groove-intensiven Techno, der es von Ibiza über Europa bis nach Südamerika geschafft hat. Die druckvollen

/ No comments


Ramiro Lopez: „Das erste Mal einen DJ bei der Arbeit live zu sehen, war ein magischer und für mich wegweisender Moment“

Ramiro Lopez kennt man nicht erst seit seinen jüngsten Veröffentlichungen auf Intec oder Stereo Productions. Schon seit einigen Jahren versorgt uns der Musikproduzent mit einem groove-intensiven Techno, der es von Ibiza über Europa bis nach Südamerika geschafft hat. Die druckvollen

/ No comments


EVE ADAM AND: „Ein Festival dieser Art bleibt ein Schmelztiegel schwer kalkulierbarer Zufälle, Probleme und Vorkommnisse“

Nach fünf vergangenen Jahren EVE ADAM AND wissen die Veranstalter, wie es sich anfühlt, ein Festival zu organiseren, das viel mehr ist, als nur Musik und Tanz. Mehr als nur eine einmalige Location und tolle Menschen. „Es ist erstmalig ein

/ No comments


EVE ADAM AND: „Ein Festival dieser Art bleibt ein Schmelztiegel schwer kalkulierbarer Zufälle, Probleme und Vorkommnisse“

Nach fünf vergangenen Jahren EVE ADAM AND wissen die Veranstalter, wie es sich anfühlt, ein Festival zu organiseren, das viel mehr ist, als nur Musik und Tanz. Mehr als nur eine einmalige Location und tolle Menschen. „Es ist erstmalig ein

/ No comments


Wenn Mode und Musik miteinander verschmelzen – Freeride Millenium released seine erste Veröffentlichung

„Wir haben für unsere Sachen das Label Freeride Millenium gegründet“, erzählt einer der Macher des Münchner Imprints. Das Label an sich bestand schon vorher – aber zunächst nur für konzeptionelle Kunst und Mode. „Daniel Rajcsanyi, mein Partner, hatte es ins

/ No comments


Wenn Mode und Musik miteinander verschmelzen – Freeride Millenium released seine erste Veröffentlichung

„Wir haben für unsere Sachen das Label Freeride Millenium gegründet“, erzählt einer der Macher des Münchner Imprints. Das Label an sich bestand schon vorher – aber zunächst nur für konzeptionelle Kunst und Mode. „Daniel Rajcsanyi, mein Partner, hatte es ins

/ No comments


Gregor Tresher 2.0 – das fünfte Album des Frankfurters erscheint am 30. Mai

„Ich hatte mir das Ziel gesetzt, die richtige Balance zwischen dem Vibe aus meiner früheren Musik und dem des modernen Technos, den ich aktuell spiele, zu finden“, sagt Gregor Tresher. Herausgekommen ist sein Longplayer „Quiet Distortion“. Nach „A Thousand Nights“

/ No comments


Gregor Tresher 2.0 – das fünfte Album des Frankfurters erscheint am 30. Mai

„Ich hatte mir das Ziel gesetzt, die richtige Balance zwischen dem Vibe aus meiner früheren Musik und dem des modernen Technos, den ich aktuell spiele, zu finden“, sagt Gregor Tresher. Herausgekommen ist sein Longplayer „Quiet Distortion“. Nach „A Thousand Nights“

/ No comments