„Summer Kids“ vom Gespann Theory & Praxys


Das Projekt Theory & Praxys entstand aus zwei unterschiedlichen Charakteren, die den Einklang in Ihrer Musik widerspiegeln. Ergebnis ist eine Vielfalt von Melodien, Rhythmen und Vocals, die nicht mehr aus dem Kopf gehen sollen. Nun haben die beiden Rostocker Erik Gurzan und Robert Büttner, die sich hinter dem Alias verbergen, einen neuen Mix kreiert: „Summer Kids“.

Tracklist:

01. Theory & Praxys – Tomorrow was yesterday (unreleased)
02. Theory & Praxys – She knows her way (unreleased)
03. Kotelett & Zadak – Sailing Sister
04. Daniel Steinberg & Nils Ohrmann feat. Hllywd – Lazy Bones
05. Sepehr – Apple Bottoms
06. Marlon Hoffstadt & Steve Bone – Girl
07. WD2N – Stuck you in a dream
08. Hyde & Jeckyll – Drifting Snow
09. Weiss (UK) – My Sister
10. Agent Greg & DSF – Break the ice
11. Nu & Joke – Who luvs the Sun Dino (MFU & Chris IDH Edit)
12. Me Succeeds – Rongorongo (Christian Löffler Remix)
13. Wire People – Triangle Vision (Tom Demac Remix)