Fünfstündiges Set von Ferdinand Dreyssig & Marvin Hey aus dem KaterBlau


marvin hey + ferdinand dreyssig / virgin music 2014

Am 21. September 2014 lud das KaterBlau die beiden Berliner Musikproduzenten Ferdinand Dreyssig und Marvin Hey, die momentan an vielen Remix-Projekten sitzen, ein: „Da das KaterBlau regelmäßig Katermukke Labelnights veranstaltet und wir auf dem Label released haben, waren an diesem schönen Sonntag neben Leuten wie Britta Arnold, Philip Bader, Jan Oberländer und Dirty Doering auch wir mit von der Partie.“ Das einzige, was für sie im Vorfeld schon feststand, war die Gästeliste. Die Auswahl der Tracks wurde von den Beiden spontan getroffen: „Wir haben zwar unsere Lieblingstracks, aber wir entscheiden dann spontan – je nachdem wie gerade die Atmosphäre im Club ist und danach orientieren wir auch unseren Sound.“ Das fünfstündige Mixtape lude sie nun vor einigen Tagen via SoundCloud hoch.