Kazantip Festival zieht es nach Kambodscha


kazantip2015

Aufgrund der politischen Umstände in der Ukraine musst das allseits bekannte Festival Kazantip im vergangenen Jahr von der Halbinsel Krim, die seither der russischen Föderation in einer nicht anerkannten Wahl beitrat, in das naheliegende Georgien ausweichen. Die Organisatoren und Macher der selbsternannten Republik gaben nun bekannt, dass auch in 2015 ein neuer Ort die Heimat des Spektakels sein wird. Für eine Winterausgabe zieht es Kanaztip nach Südostasien: Kambodscha. Dort haben die Veranstalter im Golf von Thailand die Insel Kaoh Puos ausgemacht. „Mit traumhaften Sandstränden und zu dieser Jahreszeit sehr angenehmen Temperaturen von 24 bis 28 Grad Celsius“, freuen sie sich auf das kommende Open Air. Gefeiert wird vom 18. bis zum 28. Februar 2015. Weitere Information sowie Travel-Packages finden Interessierte via www.kazantip.com.