Scrounger: DJ-Mitschnitt aus dem KaterBlau


scrounger

Im Rahmen einer Labelnacht von Laut & Luise, die am 23. Januar 2015 im KaterBlau in Berlin stattfand, entstand das neueste Set von Scrounger, das er via SoundCloud veröffentlichte: „Ich habe mir einige Tracks rausgesucht, die ich auf jeden Fall spielen wollte. Um diese Tracks herum habe ich dann mein Set aufgebaut und geplant.“ Natürlich tausche man dann immer wieder live auch einzelne Tracks aus, so der DJ, aber das Grundgerüst war für den Kölner festgelegt. „Ich mag jeden Track in dem Set sehr gerne. Wenn ich spontan einen nennen muss, bereitet mir gerade „Blurry“ von SLG sehr viel Spaß“, so der Musiker. Und welche drei Songs sind derzeit in jedem seiner DJ-Sets zu finden? „Puuuh, also ich versuche viel zu variieren, darum wird es schwer, drei Tracks zu benennen, die in jedem Set sind. Tracks, die zurzeit immer wieder mal vorkommen, sind auf jeden Fall: „Remember that Feeling“ von Norken + Deer, eine Bearbeitung von „Paper Trails“ (Darkside) und „Much Too Strong“ von Hauke Freer und Matthias Reiling alias Session Victim.