Luca Musto: DJ Set aus der Ritter Butzke


lucamusto

Am 30. Januar 2015 fand in der Ritter Butzke die Delicieuse Labelnight statt, zu der Luca Musto eingeladen wurde: „Wir wollten das Jahr 2015 symbolisch einleuten, da erschien ein Debüt in Berlin eine elegante Lösung. Am liebsten hätte ich live gespielt, doch mein neues Set Up ist noch in Arbeit.“ Für sein DJ-Set dienten ein paar Nummern als Orientierungspunkte. „Eigene, noch unveröffentlichte Stücke von mir, wie beispielsweise „Ticon“, standen schon vor dem Gig fest“, so der in Berlin lebende Musiker. Trotzdem ist ihm ein gewisser Grad an Spontanität wichtig: „Die Atmosphäre beim Gig ist heillig und hat eigentlich immer einen Einfluss auf mich.“ Für das Set in der Ritter Butzke pickte Musto überwiegend Longtime Favorites, die er schon länger im Gepäck hat: „“Kemal“, die neue Nummer von Jacob Groening, ist die frischeste und daher momentan auf Dauerschleife bei mir.“

Tracklist:

01. NU – Cielo
02. Luca Musto – Ticon
03. Luca Musto – Esther
04. Qtier – Set Me On (David August Remix)
05. Jacob Groening – Kemal
06. Bedouin – Indecision
07. Den Ishu – High U Gonna Feel (Avantism Remix)
08. Martin Waslewski – Wheeled Walker (Ole Biege Remix)
09. Cocolores – Serious Pleasure
10. Chopstick & Johnjon – Doin It
11. Frits Wentink – Geese
12. Nina Kraviz – Pain In The Ass (Lewis Boardman Remix)
13. Indira Paganotto – Time Out Man (Ian Pooley Remix)
14. Bollen & Fichtner – Artizan