Neues Stück von Aérotique und Aaron Taos: „High Tide“


aerotique

„Ich wollte einfach einmal etwas Neues ausprobieren“, betont der Schweizer Aérotique und meint damit seine neueste Nummer – „High Tide“. Mit Hilfe seines MIDI-Keyboard hatte er nach einer Zeit diesen schönen Indie-Sound entwickelt. „Die Inspiration kam dabei von vielen Indie-Songs und -Künstlern wie Roosevelt“, erklärt der junge Musiker, der bereits jetzt neue Trackideen hat. Aaron Taos, der Sänger des Tracks, entdeckte er beim Durchforsten des Internets: „Nach einiger Zeit bin ich im Genre Indie gelandet und habe Aaron Taos‘ neue Nummer, „Hands“, gehört. Da wusste, das muss einfach der Sänger für den Song sein!“ Die Vocals wurden anschließend in Aaron Taos‘ Wohnort, New York, in einem kleinen Studio aufgenommen. Als Krönung bieten die beiden Musiker das Werk als freien Download an.