Eine EP zwischen treibender Energie und melodischer Wärme vom Tagträumer²


tagträumer-beirut3

„Verortet zwischen zerstreutem Phantasieren und wachem Bewusstsein entspringt unsere siebte Veröffentlichung aus den Händen von Tagträumer² mit einer eindeutigen örtlichen Herkunft“, kündigt das Label sceen.fm label an. Die Rede ist von der „Pankow“ EP, die der Berliner Produzent und Vinylliebhaber zusammengestellt hat. „Der seit jeher einzig und allein mit seinem Plattenkoffer bewaffnet durch die Welt reist, kehrt nach seinem Gastauftritt auf der Debüt-Platte bei uns zurück und präsentiert drei unwiderstehliche Tracks.“ Ziel seiner Kollektion ist es, eine Tanzfläche mit treibender Energie und melodischer Wärme zu fluten, das er auch mit den Werken „Flimmerstunde“, „Deibelschmidt“ und eben „Pankow“ schafft.

Remixe von Mollono.Bass und Dominik Häring

Abgerundet wird die EP von zwei Remixen. Zum einen hat sich Acker Records-Chef Mollono.Bass seinen Kollegen Marc Vogler gepackt und steuerte einen Remix bei. Als Digital-Only-Zusatz, jedoch nicht weniger beachtenswert, tritt Dominik Häring auf die Bühne und verwandelt „Deibelschmidt“ in eine tranceartige Reise zwischen Dub und Ambient. Erscheinen wird die Zusammenstellung am 9. Mai 2016 und wird von dig dis! aus Stuttgart vertrieben.

Tracklist:

01. Tagträumer² – Pankow
02. Tagträumer² – Flimmerstunde
03. Tagträumer² – Deibelschmidt
04. Tagträumer² – Deibelschmidt (Mollono.Bass feat. Marc Vogler Remix)
05. Tagträumer² – Deibelschmidt (Dominik Häring Remix)