So klingt Parquet Recordings – Compilation zum zehnjährigen Jubiläum


tenyears

2016 ist das Jahr, in dem Solee den zehnten Geburtstag seines Lebenswerk feiert: Parquet Recordings. Der Stuttgarter veröffentlichte deshalb vor einigen Wochen bereits eine EP namens „Ten / Years Gone By“. „Es sollte ein ehrwürdiges Jubiläumsrelease werden, das den Label-Stil im vollem Umfang reflektiert“, sagte der Musiker damals. Nun, am 15. Juli 2016, erscheint ein weiterer Jubiläumsrelease – eine 15-Track-starke Compilation des Imprints mit dem Titel „X – Ten Years Parquet Recordings“. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir 15 unveröffentlichte Tracks präsentieren dürfen“, erklärt Solee, der die Werke ausgewählt und zusammengeführt hat. Die besondere Kollektion spiegelt in einer perfekten Weise den Sound von Parquet wieder: Von melodischem und deepen Tech-House geht es weiter bis zu Techno-lastigen Nummern.

Zwei Remixe runden das Paket ab

Neben einem Werk von Solee selbst sind Oliver Schories, D-Nox, Boss Axis, Solee, Tim Engelhardt , Aki Bergen & Richter, Franz Alice Stern, Whomi und weitere mit Stücken vertreten. Die digitalen Version sind ab dem 15. Juli 2016 über Beatport erhältlich, der CD-Verkauf startet ab dem 25. Juli 2016. Vertrieben wird die Compilation vom Stuttgarter Unternehmen digdis!.

Tracklist:

01. Aki Bergen & Richter – Nimitta
02. Pedro Mercado & Karada – Our Vision
03. Franz Alice Stern feat. KnowKontrol – Gravity
04. Jos & Eli – A Sign Of Salvation
05. Solee – Hyper
06. D-Nox & Santiago Franch – Stripped
07. Marius Lehnert & Arno Müller – Vere
08. Whomi – Ghost Horses
09. Zusammenklang – Dr. Who
10. Tim Engelhardt – Marilyn
11. Dany Holm – Era
12. Oliver Schories – Govor
13. Boss Axis – Hope
14. Teho – Issue 1
15. Stoertebeker – Into The Sunset

digdis-banner