„Ich wollte den ursprünglichen Geist bewahren“ – Toulouse und seine Bearbeitung von „Enough To Believe“


FD_Trnd_BM

Bob Moses hatte schon immer einen außergewöhnlichen Sound und Stil“, findet der französische Musiker Toulouse. „Ich kam 2013 auf einem Roadtrip durch die USA in Kontakt mit ihrer Musik, wo ich im Halcyon-Plattenladen nach Vinyls suchte. Als sie ihr Album „Battle Lines“ ankündigten, konnte ich es kaum erwarten, aber am Ende war ich enttäuscht, dass sie aufhörten, sehr lange Tracks – also jene, die mehr als sechs Minuten gehen – zu machen, die prima für die Tanzfläche geeignet sind.“ Deswegen fertigte Toulouse auch eine Bearbeitung zu „Enough To Believe“ an. Seine Version hat er bei sich zu Hause mit Ableton produziert: „Normalerweise füge ich meinen Edits wirklich nur kleine Dinge hinzu, ohne den ursprünglichen Geist zu verwässern. In diesem Fall habe ich einfach einen stärkeren Kick, eine Bassline und eine Hi-Hat hinzugefügt.“ So wollte er den ursprünglichen Geist bewahren. Das Resultat bietet er via trndmsk zum freien Download an. „Sonst habe ich einen Haufen Tracks, die fast fertig sind, um veröffentlicht zu werden, und ich hoffe, dass ich die Zeit und die richtige Stimmung finden werde, um sie zu beenden. Mein Fokus liegt derzeit jedoch auf meinem Vinyl-Label Ltd, W/Lbl. Das nächste Vinyl wird am 15. Januar erscheinen und weitere sind für 2019 geplant!“

DOWNLOAD for SoundCloud lovers (Hypeddit / The Artist Union)