Was ist MP3? Einfach und verständlich erklärt


MP3 ist die Abkürzung für „MPEG-1 Audio Layer 3“ und gehört zur Familie der Motion Picture Expert Group (MPEG). MP3-Dateien sind mit „.mp3“ gekennzeichnet.

Eine MP3-Datei ist eine Audiocodierung, d.h. dass die ursprüngliche Musikdatei komprimiert und konvertiert wird. Die Musikdatei ist sehr stark komprimiert, mit nur geringem Verlust an Tonqualität. Im Vergleich zur ursprünglichen Musikdatei benötigt eine .mp3-Datei nur zehn Prozent der ursprünglichen Dateigröße. Diese Komprimierung wird in einer Komprimierungsrate in kbps angegeben. Je höher der Wert der Komprimierungsrate ist, desto besser ist die Qualität der MP3-Datei.

rave

Foto: „Rave“ von Catronos (CC BY 2.0 / Creative Commons)

Bei einer Komprimierungsrate von 320 kbps hört man kaum einen Unterschied zum klassischen CD-Ton. Digitale Musik wird als .mp3-Datei gespeichert und verkauft. Dadurch kannst du Musik von einem PC, Mac, iPod oder MP3-Player abspielen, ohne eine CD besitzen zu müssen. Die meisten Streaming-Dienste verwenden für ihre Dienste auch das beliebte mp3-Format. Sie können auch das hier benutzen.

Obwohl es viele Optionen gibt, um die Videos von YouTube in verschiedene Formate zu konvertieren, ist dieses Tool sowohl zuverlässig als auch angemessen zu verwenden. Die Benutzer können die Musik und den Ton genießen, indem sie eine Wiedergabeliste nach ihrer Wahl erstellen. Diese Wiedergabelisten enthalten die von YouTube heruntergeladenen Audio- oder MP3-Dateien. Die Benutzer können sie also auch im Offline-Modus hören, da sie im Speicher der Geräte gespeichert sind. YouTube bietet an, zu bloggen, die Videos zu überprüfen, Filme, Kurzfilme, Dokumentarfilme usw. anzusehen. Es hat eine breite Kategorie, die in vielerlei Hinsicht hilfreich ist. Es hilft auch beim Lernen und bei der Ausbildung, indem es Online-Kurse anbietet. Mit Hilfe eines Konvertierungswerkzeugs können all diese Dateien in Audioformen umgewandelt werden, und der Benutzer kann davon profitieren. Es bietet dem Benutzer die Optionen, wo er sie speichern kann, und das macht es ihm leicht, den Speicherort des Dateiformats auszuwählen. So ist in der Schnelllebigkeit des Lebens alles einfach und gut platziert.

Die wichtigsten Vorteile von MP3

Die MP3-Technik ist seit der Veröffentlichung der ersten Ausgabe vor sehr langer Zeit sehr berühmt geworden.

– Die Dateigröße beträgt etwa 1/10 der Dateigröße von Daten-CDs.
– Die Dateien können leicht online geteilt werden, Musikliebhaber können MP3-Dateien austauschen
– Musik tragbar gemacht
– MP3s können über HTTP oder FTP heruntergeladen werden.
– MP3-Dateien können von vielen Arten von Geräten abgespielt werden
– MetaData (ID3-Tags)
– Wähle du das Niveau der Audioqualität und die Dateigröße während der Komprimierung
– Einfache Erstellung benutzerdefinierter CDs
– Ähnliche Audio-Formate

Unterstützte Kommunikation: Apples Alternative zu MP3. Verlustbehaftet und komprimiert, klingt aber besser. Wird für iTunes-Downloads und Apple-Musik-Streaming verwendet.

AIFF: Apples Alternative zu WAV, mit besserer Unterstützung für Metadaten. Es ist verlustfrei und unkomprimiert (also große Dateigrößen), aber nicht sehr beliebt.

FLAC: Dieses verlustfreie Komprimierungsformat unterstützt hochauflösende Abtastraten, nimmt etwa die Hälfte des Platzes von WAV ein und speichert Metadaten.

Flvto YouTube-Konverter ist ein YouTube-zu-mp3-Konverter, mit dem Sie Ihre Lieblingsvideos von YouTube superschnell in eine herunterladbare mp3-Datei umwandeln können. Sie haben nur zwei Schritte zu tun, bevor Sie Ihre Datei erhalten. Wir bieten eine beste Qualität wie eine Bitrate von 320 kbps mit einer optimalen Samplerate von 48kHz, so dass Sie Ihre Musik in der gewohnten Klangqualität hören können.