Results for: Hommage



Melodischer House trifft auf Techno – die „Expedition Zarmina“ EP von Kotelett & Zadak

„Es gab nicht wirklich eine konkrete Idee für die EP“, verraten Kotelett & Zadak über ihre neueste EP – „Expedition Zarmina“. Meistens fangen sie an, einzelne Tracks zu produzieren, die man im Anschluss versucht, zusammenzuführen, um somit eine stimmige EP

/ No comments


Melodischer House trifft auf Techno – die „Expedition Zarmina“ EP von Kotelett & Zadak

„Es gab nicht wirklich eine konkrete Idee für die EP“, verraten Kotelett & Zadak über ihre neueste EP – „Expedition Zarmina“. Meistens fangen sie an, einzelne Tracks zu produzieren, die man im Anschluss versucht, zusammenzuführen, um somit eine stimmige EP

/ No comments


Incroyable Music: „Wir lieben Amsterdam mit seiner speziellen Atmosphäre“

Das Amsterdam Dance Event steht mal wieder vor der Tür. Dieses Spektakel nutzt das Label Incroyable Music für eine neue Ausgabe seiner Reihe „Four Miles to Amsterdam“. Die vierte Ausgabe soll am 12. Oktober 2018 in den Handel (u. a.

/ No comments


Incroyable Music: „Wir lieben Amsterdam mit seiner speziellen Atmosphäre“

Das Amsterdam Dance Event steht mal wieder vor der Tür. Dieses Spektakel nutzt das Label Incroyable Music für eine neue Ausgabe seiner Reihe „Four Miles to Amsterdam“. Die vierte Ausgabe soll am 12. Oktober 2018 in den Handel (u. a.

/ No comments


„Odyssey Remixes“ – Monkey Safari lassen ihr Debütalbum von Carl Cox und Co. remixen

Authentizität – darauf legt das Duo Monkey Safari viel wert. Für ihr Debütalbum „Odyssey“ hieß das, dass sie die Stücke produzierten, die sie auch auf ihren Gigs in unzähligen Nachtclubs und Festivals auf der ganzen Welt spielten können. Es war

/ No comments


„Odyssey Remixes“ – Monkey Safari lassen ihr Debütalbum von Carl Cox und Co. remixen

Authentizität – darauf legt das Duo Monkey Safari viel wert. Für ihr Debütalbum „Odyssey“ hieß das, dass sie die Stücke produzierten, die sie auch auf ihren Gigs in unzähligen Nachtclubs und Festivals auf der ganzen Welt spielten können. Es war

/ No comments


Eine längere Geschichte – Timboletti veröffentlicht sein Debütalbum

Mit „Ride The Rainbow“ bringt Timboletti seinen ersten Longplayer raus. Neun Electronica- und Downtempo haben es auf das Album geschafft, das auf dem Imprint Copycow erscheinen wird. Die Kollektion ist ab dem 14. Mai 2018 via Beatport erhältlich. trndmsk: Wie

/ No comments


Eine längere Geschichte – Timboletti veröffentlicht sein Debütalbum

Mit „Ride The Rainbow“ bringt Timboletti seinen ersten Longplayer raus. Neun Electronica- und Downtempo haben es auf das Album geschafft, das auf dem Imprint Copycow erscheinen wird. Die Kollektion ist ab dem 14. Mai 2018 via Beatport erhältlich. trndmsk: Wie

/ No comments


„Desire“ im neo-klassischen Stil – Carl Craig lässt Tracks von Henrik Schwarz und Secret Of Elements remixen

„Die Idee kam mir in Barcelona, als Carl und ich an „Versus“ gearbeitet haben“, erzählt Secret Of Elements, wenn er über seinen Remix zu Carl Craigs Track „Desire“ spricht. „Wir haben seine alten Platten durchgehört und da ist mir zumindest

/ No comments


„Desire“ im neo-klassischen Stil – Carl Craig lässt Tracks von Henrik Schwarz und Secret Of Elements remixen

„Die Idee kam mir in Barcelona, als Carl und ich an „Versus“ gearbeitet haben“, erzählt Secret Of Elements, wenn er über seinen Remix zu Carl Craigs Track „Desire“ spricht. „Wir haben seine alten Platten durchgehört und da ist mir zumindest

/ No comments


Gefühle, die Barrieren niederreißen können – die neue Younion kommt von Re.You & Eins Tiefer, Dino Lenny und Aaron

„Es ist Zeit, zusammenzukommen!“ Unter diesem Motto steht die vierte Katalognummer des Labels Younion. Die EP strotzt voller Beats, die einen näher bringen, Gefühle, die Barrieren niederreißen können, und eine Künstlerpartnerschaft. Der erste Track auf dem Release ist Dino Lennys

/ No comments


Gefühle, die Barrieren niederreißen können – die neue Younion kommt von Re.You & Eins Tiefer, Dino Lenny und Aaron

„Es ist Zeit, zusammenzukommen!“ Unter diesem Motto steht die vierte Katalognummer des Labels Younion. Die EP strotzt voller Beats, die einen näher bringen, Gefühle, die Barrieren niederreißen können, und eine Künstlerpartnerschaft. Der erste Track auf dem Release ist Dino Lennys

/ No comments


Ein melodisch angetriebener Techno-Sound – „Four Miles to Amsterdam #03“ von Incroyable Music

Es ist mal wieder soweit: Das Amsterdam Dance Event steht an! Passend dazu kreiert das Kölner Imprint Incroyable Music seine Reihe „Four Miles to Amsterdam“. Nun ist das dritte Paket fertig – und umfasst Werke von Fennec & Wolf, Dopish,

/ No comments


Ein melodisch angetriebener Techno-Sound – „Four Miles to Amsterdam #03“ von Incroyable Music

Es ist mal wieder soweit: Das Amsterdam Dance Event steht an! Passend dazu kreiert das Kölner Imprint Incroyable Music seine Reihe „Four Miles to Amsterdam“. Nun ist das dritte Paket fertig – und umfasst Werke von Fennec & Wolf, Dopish,

/ No comments


Smooth und langsam, aber doch dunkel – Moonlight Matters‘ Track „Until The Next Time“

„Ich wollte etwas produzieren, das sexy, smooth und langsam klingt, aber doch eine dunkle Seite hervorbringt“, erklärt der Musikproduzent Moonlight Matters. Herausgekommen ist die Nummer „Until The Next Time“, die am 8. September 2017 auf dem belgischen Ableger von Sony

/ No comments


Smooth und langsam, aber doch dunkel – Moonlight Matters‘ Track „Until The Next Time“

„Ich wollte etwas produzieren, das sexy, smooth und langsam klingt, aber doch eine dunkle Seite hervorbringt“, erklärt der Musikproduzent Moonlight Matters. Herausgekommen ist die Nummer „Until The Next Time“, die am 8. September 2017 auf dem belgischen Ableger von Sony

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Braunbeck und Hazel gründen ihr eigenes Label und starten mit dem ersten Release – Sol Eterno

Ein neues Label feiert im September diesen Jahres den Release seiner ersten Katalognummer: Sol Eterno. Das Imprint von den beiden Freunden Braunbeck und Hazel wird ihnen fortan als Plattform für ihre eigenen Produktionen dienen, aber auch Künstler, die ihre Geschmäcker

/ No comments


Zwei Brasilianer für The Gardens of Babylon – ein gigantisches Mixtape von Spaniol und Kurup

„In meinem Apartment haben wir dieses Set aufgenommen“, berichtet Spaniol über sein gemeinsames Set mit seinem brasilianischen Landsmann Kurup. Der Musiker aus São Paulo lebt derzeit in Berlin und lud Kurup ein: „Ich wohne vor einem kleinen Park und die

/ No comments


Zwei Brasilianer für The Gardens of Babylon – ein gigantisches Mixtape von Spaniol und Kurup

„In meinem Apartment haben wir dieses Set aufgenommen“, berichtet Spaniol über sein gemeinsames Set mit seinem brasilianischen Landsmann Kurup. Der Musiker aus São Paulo lebt derzeit in Berlin und lud Kurup ein: „Ich wohne vor einem kleinen Park und die

/ No comments


Ausverkauftes Nachtdigital Festival? Wir verschenken die letzten beiden Karten!

** Wir verlosen mit Musikdurstig zwei Tickets ** Natürlich ist die 20. Ausgabe von Nachtdigital eine ganze besondere: Das Boutique Festival mitten in der malerischen Landschaft der Dahlener Heide ist in den vergangenen zwei Dekaden vom eintägigen lokalen Open Air

/ No comments


Ausverkauftes Nachtdigital Festival? Wir verschenken die letzten beiden Karten!

** Wir verlosen mit Musikdurstig zwei Tickets ** Natürlich ist die 20. Ausgabe von Nachtdigital eine ganze besondere: Das Boutique Festival mitten in der malerischen Landschaft der Dahlener Heide ist in den vergangenen zwei Dekaden vom eintägigen lokalen Open Air

/ No comments


Sie nennen es Electronic Blues – „Blue Orchid“ vom Berliner Duo AFAR

„Neben Feverray, Björk und Jim Jarmusch gehört Jack White zu den Künstlern, die uns am meisten beeinflussen“, verrät das Duo AFAR. Ihr Track „Blue Orchid“ ist im Original von den White Stripes: „Deren kompromissloser, minimalistischer Garagesound uns seit Stunde Null

/ No comments


Sie nennen es Electronic Blues – „Blue Orchid“ vom Berliner Duo AFAR

„Neben Feverray, Björk und Jim Jarmusch gehört Jack White zu den Künstlern, die uns am meisten beeinflussen“, verrät das Duo AFAR. Ihr Track „Blue Orchid“ ist im Original von den White Stripes: „Deren kompromissloser, minimalistischer Garagesound uns seit Stunde Null

/ No comments


„Seine Energie ist perfekt für den Dancefloor“ – Kraut remixed Issa Bagayogos „Ciew Mawele“

„Im Januar hatte ein Freund von mir versehentlich Musik von Issa Bagayogo gespielt, und die berührte mein Herz“, gesteht der Niederländer Kraut. Die Kombination zwischen westlicher Musik und traditioneller Mali-Musik sei einfach perfekt gewesen, „ohne die Echtheit der malischen Musik

/ No comments


„Seine Energie ist perfekt für den Dancefloor“ – Kraut remixed Issa Bagayogos „Ciew Mawele“

„Im Januar hatte ein Freund von mir versehentlich Musik von Issa Bagayogo gespielt, und die berührte mein Herz“, gesteht der Niederländer Kraut. Die Kombination zwischen westlicher Musik und traditioneller Mali-Musik sei einfach perfekt gewesen, „ohne die Echtheit der malischen Musik

/ No comments


Wenn Indie und Deep House verschmilzen – Monolinks Remix für Me And My Drummer

Zwei neue Remixe für die Berliner Indie-Pop-Band Me And My Drummer zeigen eindrucksvoll, wie schön es klingt, wenn die Genres Indie und Deep House miteinander verschmilzen. Steffen Linck alias Monolink und der Leipziger Filburt, Labelbetreiber von O*RS, haben sich die

/ No comments


Wenn Indie und Deep House verschmilzen – Monolinks Remix für Me And My Drummer

Zwei neue Remixe für die Berliner Indie-Pop-Band Me And My Drummer zeigen eindrucksvoll, wie schön es klingt, wenn die Genres Indie und Deep House miteinander verschmilzen. Steffen Linck alias Monolink und der Leipziger Filburt, Labelbetreiber von O*RS, haben sich die

/ No comments


trndmsk Future Stars #21: Oberst & Buchner – Secretly (live)

Dass Oberst & Buchner für uns etwas ganz Besonderes bedeuten, ist nicht nur seit der Veröffentlichung ihrer Nummer „Doves“, die sie mit Mimu aufnahmen und zu der Rampue und Patlac jeweils einen Remix kreierten, klar. Schon zuvor Sebastian Oberst und

/ 3 comments


trndmsk Future Stars #21: Oberst & Buchner – Secretly (live)

Dass Oberst & Buchner für uns etwas ganz Besonderes bedeuten, ist nicht nur seit der Veröffentlichung ihrer Nummer „Doves“, die sie mit Mimu aufnahmen und zu der Rampue und Patlac jeweils einen Remix kreierten, klar. Schon zuvor Sebastian Oberst und

/ 3 comments


Comeback: Die Wighnomy Brothers sind wieder da

Eine bessere Nachricht kann dieses verkorkste Jahr 2016 zum Ende hin nicht erhalten: Die Wighnomy Brothers geben ihr Comeback bekannt. Sieben Jahre nach ihrer Auflösung kehren Gabor Schablitzki und Sören Bodner, die in den letzten Jahren unter ihren Solo-Pseudonymen Robag

/ No comments


Comeback: Die Wighnomy Brothers sind wieder da

Eine bessere Nachricht kann dieses verkorkste Jahr 2016 zum Ende hin nicht erhalten: Die Wighnomy Brothers geben ihr Comeback bekannt. Sieben Jahre nach ihrer Auflösung kehren Gabor Schablitzki und Sören Bodner, die in den letzten Jahren unter ihren Solo-Pseudonymen Robag

/ No comments


Sound der Woche: „Holy“ von Braunbeck

Dieser Track ist schon fast ein ganzes Jahr alt: „Holy“ vom gebürtigen Stuttgarter Braunbeck. „Ich hatte damals viel Shaker aufgenommen, da entstanden ein paar Ideen – unter anderem „Holy“!“ Der in Berlin lebende DJ und Musikproduzent wollte daraus eine Nummer

/ No comments


Sound der Woche: „Holy“ von Braunbeck

Dieser Track ist schon fast ein ganzes Jahr alt: „Holy“ vom gebürtigen Stuttgarter Braunbeck. „Ich hatte damals viel Shaker aufgenommen, da entstanden ein paar Ideen – unter anderem „Holy“!“ Der in Berlin lebende DJ und Musikproduzent wollte daraus eine Nummer

/ No comments


„Breakfast in the Hut“ – die neue EP des Schweden Crussen

Am 11. August 2016 brachte das Label Underyourskin Records seine 35. Katalognummer über Beatport auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Kollektion des Schweden Crussen, die den Titel „Breakfast in the Hut“ verpasst bekam. „Die Inspiration für die

/ No comments


„Breakfast in the Hut“ – die neue EP des Schweden Crussen

Am 11. August 2016 brachte das Label Underyourskin Records seine 35. Katalognummer über Beatport auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Kollektion des Schweden Crussen, die den Titel „Breakfast in the Hut“ verpasst bekam. „Die Inspiration für die

/ No comments


Die Schlacht von Odonien: Moses Mehdi debütiert mit der epischen „Xerxes“ EP

Vor ziemlich genau 2481 Jahren starb der altpersische Großkönig und ägyptische Pharaoh Xerxes I. So viel ist sicher. Darüber hinaus herrscht heute jedoch Unklarheit über den legendären Despoten. In heutigen Geschichtsbüchern beeindruckt wohl am meisten die Sage um die Seeschlacht

/ No comments


Die Schlacht von Odonien: Moses Mehdi debütiert mit der epischen „Xerxes“ EP

Vor ziemlich genau 2481 Jahren starb der altpersische Großkönig und ägyptische Pharaoh Xerxes I. So viel ist sicher. Darüber hinaus herrscht heute jedoch Unklarheit über den legendären Despoten. In heutigen Geschichtsbüchern beeindruckt wohl am meisten die Sage um die Seeschlacht

/ No comments


Wenn Mode und Musik miteinander verschmelzen – Freeride Millenium released seine erste Veröffentlichung

„Wir haben für unsere Sachen das Label Freeride Millenium gegründet“, erzählt einer der Macher des Münchner Imprints. Das Label an sich bestand schon vorher – aber zunächst nur für konzeptionelle Kunst und Mode. „Daniel Rajcsanyi, mein Partner, hatte es ins

/ No comments


Wenn Mode und Musik miteinander verschmelzen – Freeride Millenium released seine erste Veröffentlichung

„Wir haben für unsere Sachen das Label Freeride Millenium gegründet“, erzählt einer der Macher des Münchner Imprints. Das Label an sich bestand schon vorher – aber zunächst nur für konzeptionelle Kunst und Mode. „Daniel Rajcsanyi, mein Partner, hatte es ins

/ No comments