Results for: Rampa



Die neue Keinemusik von NR& ist ein Hörgenuss par excellence

Genau drei Jahre nachdem NR& seine Debüt-EP rausbrachte, veröffentlicht das Projekt „Spoken For“ – den Nachfolger also. Das Trio &ME, Rampa und die New Yorker Disco-House-Sirene Nomi produzierte dazu zwei Tracks, die am 12. Februar 2016 via Keinemusik erschienen. Auf

/ No comments


Die neue Keinemusik von NR& ist ein Hörgenuss par excellence

Genau drei Jahre nachdem NR& seine Debüt-EP rausbrachte, veröffentlicht das Projekt „Spoken For“ – den Nachfolger also. Das Trio &ME, Rampa und die New Yorker Disco-House-Sirene Nomi produzierte dazu zwei Tracks, die am 12. Februar 2016 via Keinemusik erschienen. Auf

/ No comments


Stefan Schleich und sein Mixtape „Side Effects“

„Ich habe das Set am 13. Oktober 2015 bei einem (oder zwei) Glas Wein zu Hause aufgenommen“, erzählt Stefan Schleich über seinen Podcast für das Projekt Klangextase, für das er seit Jahren mit Christoph Woerner und Matthias Kunze verantwortlich ist.

/ No comments


Stefan Schleich und sein Mixtape „Side Effects“

„Ich habe das Set am 13. Oktober 2015 bei einem (oder zwei) Glas Wein zu Hause aufgenommen“, erzählt Stefan Schleich über seinen Podcast für das Projekt Klangextase, für das er seit Jahren mit Christoph Woerner und Matthias Kunze verantwortlich ist.

/ No comments


trndmsk Future Stars #12: Applescal – Friendly & Danceable

In den letzten sechs Jahren hat Pascal Terstappen drei Alben veröffentlicht sowie über hundert Tracks und Remixe unter dem Namen Applescal. Mit seinem einzigartigen Zugang zu Electronica, House, Techno und herausragenden DJ-Skills hat er vor dankbaren Crowds in Berlin Amsterdam,

/ No comments


trndmsk Future Stars #12: Applescal – Friendly & Danceable

In den letzten sechs Jahren hat Pascal Terstappen drei Alben veröffentlicht sowie über hundert Tracks und Remixe unter dem Namen Applescal. Mit seinem einzigartigen Zugang zu Electronica, House, Techno und herausragenden DJ-Skills hat er vor dankbaren Crowds in Berlin Amsterdam,

/ No comments


Zwei neue Mixe von Pingpong: „Sunrise“ und „Sundown“

„Ganz einfach, die schiere Fülle an guter Musik“, antwortet das Duo Pingpong auf die Frage, was die beiden Musiker dazu bewogen hat, gleich zwei neue Mixe aufzunehmen. „Wir wollten einfach auch keinen Track weglassen und haben uns so sehr schnell

/ No comments


Zwei neue Mixe von Pingpong: „Sunrise“ und „Sundown“

„Ganz einfach, die schiere Fülle an guter Musik“, antwortet das Duo Pingpong auf die Frage, was die beiden Musiker dazu bewogen hat, gleich zwei neue Mixe aufzunehmen. „Wir wollten einfach auch keinen Track weglassen und haben uns so sehr schnell

/ No comments


Eine Setlist für den neuen adidas Ultra BOOST

Zugegeben: Ich bin nicht der fleißigste Läufer. Dennoch kann ich mich in der Woche mindestens zweimal aufraffen, um ein paar Runden am Main zu laufen. Aus diesem Anlass hat mir adidas seinen neuen Laufschuh zur Verfügung gestellt. Den neuen adidas

/ No comments


Eine Setlist für den neuen adidas Ultra BOOST

Zugegeben: Ich bin nicht der fleißigste Läufer. Dennoch kann ich mich in der Woche mindestens zweimal aufraffen, um ein paar Runden am Main zu laufen. Aus diesem Anlass hat mir adidas seinen neuen Laufschuh zur Verfügung gestellt. Den neuen adidas

/ No comments


Zehn Tracks, die es Till von Sein angetan haben

Einer, der sich tagtäglich mit elektronischer Musik auseinandersetzt, ist Till von Sein. Der in Berlin lebende Booker, DJ und Musikproduzent hat aus diesem Grund seine zehn liebsten Tracks für den Juli 2015 in einer Liste zusammengefasst. Unter den Lieblingsstücken des

/ No comments


Zehn Tracks, die es Till von Sein angetan haben

Einer, der sich tagtäglich mit elektronischer Musik auseinandersetzt, ist Till von Sein. Der in Berlin lebende Booker, DJ und Musikproduzent hat aus diesem Grund seine zehn liebsten Tracks für den Juli 2015 in einer Liste zusammengefasst. Unter den Lieblingsstücken des

/ No comments


Moon Harbour: Butch und Gel Abril machen gemeinsame Sache

Tiefschwarz, Rampa, Monika Kruse, Pan-Pot und Dubfire sind von ihr begeistert. Die Rede ist von der neuen EP von Butch und Gel Abril. Gemeinsam bringen der Mainzer und der aus Tel Aviv stammende Abril am 22. April 2015 ihr Werk

/ No comments


Moon Harbour: Butch und Gel Abril machen gemeinsame Sache

Tiefschwarz, Rampa, Monika Kruse, Pan-Pot und Dubfire sind von ihr begeistert. Die Rede ist von der neuen EP von Butch und Gel Abril. Gemeinsam bringen der Mainzer und der aus Tel Aviv stammende Abril am 22. April 2015 ihr Werk

/ No comments


Mix von Max Bungert: „Pivotal“

„Der Mix ist ein Mitschnitt eines Gigs im Club Blau-Nite“, erklärt Max Bungert. Das Set nahm der Saarbrücker DJ und Musikproduzent in der Nacht auf den 7. März 2015 auf. Einen persönlichen Lieblingstrack kann Bungert, der in den nächsten Wochen

/ No comments


Mix von Max Bungert: „Pivotal“

„Der Mix ist ein Mitschnitt eines Gigs im Club Blau-Nite“, erklärt Max Bungert. Das Set nahm der Saarbrücker DJ und Musikproduzent in der Nacht auf den 7. März 2015 auf. Einen persönlichen Lieblingstrack kann Bungert, der in den nächsten Wochen

/ No comments


2 Stunden und 4 Minuten Nils Hoffmann

Letzten Sommer lernte Nils Hoffmann bei einem Auftritt in Antalya den Besitzer vom Espressolab kennen: „Anfang diesen Jahres kam dann von ihm die Anfrage für einen Mix.“ Gesagt, getan: Der Berliner stellte innerhalb einer Woche einen Podcast zusammen. Dabei ist

/ No comments


2 Stunden und 4 Minuten Nils Hoffmann

Letzten Sommer lernte Nils Hoffmann bei einem Auftritt in Antalya den Besitzer vom Espressolab kennen: „Anfang diesen Jahres kam dann von ihm die Anfrage für einen Mix.“ Gesagt, getan: Der Berliner stellte innerhalb einer Woche einen Podcast zusammen. Dabei ist

/ No comments


ZeitlupenUwe und sein Set „My House of Love“

Er ist der Papa von OpenAir to go und zurzeit meist im Doppelpack mit Sqim zu sehen. Die Rede ist vom Slowmotion-Projekt ZeitlupenUwe. Seit mehr zwei Jahren veröffentlicht Uwe eine Menge Sets. Nun gibt es ein neues Mixtape von ihm:

/ No comments


ZeitlupenUwe und sein Set „My House of Love“

Er ist der Papa von OpenAir to go und zurzeit meist im Doppelpack mit Sqim zu sehen. Die Rede ist vom Slowmotion-Projekt ZeitlupenUwe. Seit mehr zwei Jahren veröffentlicht Uwe eine Menge Sets. Nun gibt es ein neues Mixtape von ihm:

/ No comments


trndmsk’s Top 100 Tracks of 2014

Nach unseren 100 liebsten Mixtapes aus dem vergangenen Jahr fahren wir mit den Tracks fort. Aufgrund unseres verspäteten Urlaubs in karibischen Gefilden (Barbados, St. Lucia sowie Trinidad & Tobago – es war ein Traum!) verzögerte sich die Veröffentlichung unserer Lieblingsnummern

/ No comments


trndmsk’s Top 100 Tracks of 2014

Nach unseren 100 liebsten Mixtapes aus dem vergangenen Jahr fahren wir mit den Tracks fort. Aufgrund unseres verspäteten Urlaubs in karibischen Gefilden (Barbados, St. Lucia sowie Trinidad & Tobago – es war ein Traum!) verzögerte sich die Veröffentlichung unserer Lieblingsnummern

/ No comments


Keinemusik: „Reworkparty“ für einen Tag zum freien Download

Pünktlich zu Heiligabend packt das Berliner Label Keinemusik eines der besten musikalischen Geschenke aus. Das Kollektiv bietet für einen Tag die Veröffentlichung „Reworkparty“ als freien Download an. Dank des digitalen Zeitalters ist ja Downloaden schon lange das neue Auspacken. Darum

/ No comments


Keinemusik: „Reworkparty“ für einen Tag zum freien Download

Pünktlich zu Heiligabend packt das Berliner Label Keinemusik eines der besten musikalischen Geschenke aus. Das Kollektiv bietet für einen Tag die Veröffentlichung „Reworkparty“ als freien Download an. Dank des digitalen Zeitalters ist ja Downloaden schon lange das neue Auspacken. Darum

/ No comments


trndmsk’s Top 100 Mixtapes of 2014

Zum Jahresende fragten Euch wieder große Magazine: Wer hat in diesem Jahr gerockt, wer hat gefloppt? Doch wen interessiert es eigentlich, wer der beste DJ oder Liveact des Jahres wurde? Wichtig ist doch die Musik, die in diesem Jahr produziert

/ No comments


trndmsk’s Top 100 Mixtapes of 2014

Zum Jahresende fragten Euch wieder große Magazine: Wer hat in diesem Jahr gerockt, wer hat gefloppt? Doch wen interessiert es eigentlich, wer der beste DJ oder Liveact des Jahres wurde? Wichtig ist doch die Musik, die in diesem Jahr produziert

/ No comments


Hyenah publiziert neue EP: „Tale From The Dirt“

Hyenah meldet sich mit aller Macht zurück: Am heutigen Montag, den 8. Dezember 2014, erschien seine zweite EP auf dem Londoner Label Freerange Records. „Tale From The Dirt“ ist der Nachfolger des im letzten Jahr erschienenen Hyenah-Debüt: „The Wish“. Beim

/ No comments


Hyenah publiziert neue EP: „Tale From The Dirt“

Hyenah meldet sich mit aller Macht zurück: Am heutigen Montag, den 8. Dezember 2014, erschien seine zweite EP auf dem Londoner Label Freerange Records. „Tale From The Dirt“ ist der Nachfolger des im letzten Jahr erschienenen Hyenah-Debüt: „The Wish“. Beim

/ No comments


Neues Set vom DJ Weisser Rabe: „Status Quo“

„Das Set „Status Quo“ entstand einfach aus purer Vorfreude auf meine nächsten Gigs“, sagt der aus Köln stammende DJ Weisser Rabe. „Das Set ist daher auch ziemlich geprägt durch Tracks, die ich derzeit besonders gerne auflege.“ Da er für längere

/ No comments


Neues Set vom DJ Weisser Rabe: „Status Quo“

„Das Set „Status Quo“ entstand einfach aus purer Vorfreude auf meine nächsten Gigs“, sagt der aus Köln stammende DJ Weisser Rabe. „Das Set ist daher auch ziemlich geprägt durch Tracks, die ich derzeit besonders gerne auflege.“ Da er für längere

/ No comments


LennArt und seine „Mondbasis“

„Das Set entstand während eines Auftritts in der Mondbasis, einem Kunstcafé in Lüneburg“, erklärt der norddeutsche DJ LennArt. Da das Set mitgeschnitten wurde, konnte der Musiker das Mixtape im Nachhinein veröffentlichen: „Darüber freue ich mich sehr, da es unglaublich viel

/ No comments


LennArt und seine „Mondbasis“

„Das Set entstand während eines Auftritts in der Mondbasis, einem Kunstcafé in Lüneburg“, erklärt der norddeutsche DJ LennArt. Da das Set mitgeschnitten wurde, konnte der Musiker das Mixtape im Nachhinein veröffentlichen: „Darüber freue ich mich sehr, da es unglaublich viel

/ No comments


„Keinemusik Workparty Five“ erscheint Mitte November 2014

** Wir verlosen 1* die EP als Schallplatte ** Die neue Katalognummer des Berliner Labels Keinemusik steht in der Pipeline: „Das erste Viertel auf dem Weg zur hundertsten Veröffentlichung ist fast geschafft!“ Am 17. November 2014 erscheint Nummer 25. Traditionsgemäß

/ No comments


„Keinemusik Workparty Five“ erscheint Mitte November 2014

** Wir verlosen 1* die EP als Schallplatte ** Die neue Katalognummer des Berliner Labels Keinemusik steht in der Pipeline: „Das erste Viertel auf dem Weg zur hundertsten Veröffentlichung ist fast geschafft!“ Am 17. November 2014 erscheint Nummer 25. Traditionsgemäß

/ No comments


„sceen.fm able II“ ab sofort im Handel

Am 22. Oktober 2014 veröffentlichte sceen.fm die zweite Ausgabe seiner Compilationreihe „able“. Wir sprachen mit einem der Verantwortlichen, Robin Raubvogel, über den Grundgedanken der Kollektion, die Künstler, die auf der Zusammenstellung vertreten sind, und über die Fortsetzung der Reihe. trndmusik:

/ No comments


„sceen.fm able II“ ab sofort im Handel

Am 22. Oktober 2014 veröffentlichte sceen.fm die zweite Ausgabe seiner Compilationreihe „able“. Wir sprachen mit einem der Verantwortlichen, Robin Raubvogel, über den Grundgedanken der Kollektion, die Künstler, die auf der Zusammenstellung vertreten sind, und über die Fortsetzung der Reihe. trndmusik:

/ No comments


„Watching You“: Neue EP von Re.You

Am 17. Oktober 2014 bringt der Berliner Re.You eine neue Nummer raus. „Watching You“, so der Titel der EP, wird auf dem Label von Anja Schneider und Ralf Kollmann pubiziert: Mobilee Records. Wir sprachen mit Marius Maier, so sein bürgerlicher

/ No comments


„Watching You“: Neue EP von Re.You

Am 17. Oktober 2014 bringt der Berliner Re.You eine neue Nummer raus. „Watching You“, so der Titel der EP, wird auf dem Label von Anja Schneider und Ralf Kollmann pubiziert: Mobilee Records. Wir sprachen mit Marius Maier, so sein bürgerlicher

/ No comments


Keinemusik tourt durch Europa

Das Berliner Plattenlabel Keinemusik wird fünf Jahre alt. Zu diesem Anlass starten Adam Port, David Mayer, &ME und Rampa im Oktober die FIVE Tour, die sie von der English Riviera über europäische Hauptstädte zum abschließenden Gig ins Watergate nach Berlin

/ No comments


Keinemusik tourt durch Europa

Das Berliner Plattenlabel Keinemusik wird fünf Jahre alt. Zu diesem Anlass starten Adam Port, David Mayer, &ME und Rampa im Oktober die FIVE Tour, die sie von der English Riviera über europäische Hauptstädte zum abschließenden Gig ins Watergate nach Berlin

/ No comments